Zitrone braune Blätter, Blüten fallen ab - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Zitrone braune Blätter, Blüten fallen ab

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZitrusbäumchenMi 07 Dez, 2011 9:26
Hallo haweha

ich bin im Moment sehr besorgt um meine Zitruspflanzen und da Du sowas selber ziehst denke ich weist Du wie man damit umgeht ich bin noch Neuling.
Ich vermute das meine Erde und zuviel giesen für braune Flecken und abfallen der Blüten und auch schon Blätter verantwortlich ist.
Ich wollte eigentlich heute umtopfen. Im Moment stehen sie in im Herbst umgetopfte Zitruserde von Floragard.
Mit Seramis habe ich absolut keine Erfahrung weis nur das es so Tongranulat ist und das man so eine Giesanzeige reinsteckt. Werde aber heute zum Dehner fahren und mir das alles Kaufen.

Welchen Dünger verwendest Du?
Bilder über Zitrone braune Blätter, Blüten fallen ab von Mi 07 Dez, 2011 9:26 Uhr
K-Zitrone001.JPG
K-Zitrone002.JPG
K-Zitrone003.JPG
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragMi 07 Dez, 2011 9:34
Hallo Gast,

den Bildern nach zu urteilen, sehen sie aber ganz gut aus. :-k
Hast du die Zitruserde noch mit anderen Materialien gemischt? Zum Beispiel Blähton, Perlite....
Deine Erde schaut mir nämlich recht verdichtet aus.
Am besten ist es immer, gut wasser- und luftdurchlässiges Substrat zu nehmen.
Wenn Blätter und Blüten abfallen, deutet das immer auf ein Wurzelproblem hin.
Wo stehen die denn jetzt im Winter? Warm, hell, dunkler, kühl? Und dann je nach Kombination mit dem Gießen kann das zu viel des Guten sein.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mi 07 Dez, 2011 9:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Dez, 2011 9:39
Hallo Mara

tausend Dank für Deine Antwort. Ich habe mich inzwischen angemeldet.
Das war vor ca 4 Wochen so. Ich werde nochmal Bilder machen.
Ich habe nur die Zitruserde von Floragard verwendet ich dachte da ist alles drin wa sie brauchen.
Ich habe auch den Dünger von Neudorf verwendet.
Sie wird auch oben so grau als ob zuviele Salze drin wären.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragMi 07 Dez, 2011 13:41
Ich würde dich gerne in einen Extrathread verschieben, schreibe das jetzt hier, damit es nicht untergeht.
Nur damit du dich nicht wunderst...... deine Frage verschwindet nicht. :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mi 07 Dez, 2011 9:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Dez, 2011 14:08
Hallo Mara

ja klar entschuldige das ich mich einfach so in diesen Tread eingeschmuggelt habe. Ich bin mit diesem Forum noch nicht so vertraut, aber bin sehr besorgt um meine kl. Zitrone Meyer.

Hoffentlich finde ich den Extra-Tread.

herzliche Grüße
Erika
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mi 07 Dez, 2011 9:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Dez, 2011 9:27
Hallo Freunde,

ich habe gestern das Buch von Bernhard Voss bekommen und bereits viel darin gelesen. Ich werde wohl doch meine Bäumchen umtopfen müssen sie stehen viel zu naß.
Jedoch steht das man nur im Mai umtopfen sollte.

Ich habe sie als ich sie bekommen habe und bereits bei der Mandarine Blätter ganz gelb und braun waren und abvielen umgetopft und bei der Zitrone die Blätter so hell waren das man die Blattachseln sah habe ich sie in Zitruserde von Floragard umgetopft allerdings keinen Sand, Blähton oder sonstwas dazu gemischt.
Und mit dem Dünger von Neudorff gedüngt.
Da sahen sie dann nach kurzer Zeit sehr gut aus. Da standen sie auch noch auf der warmen Terrasse.
Aber ich habe sie wahrscheinlich zu viel gegossen und es trocknet nicht weg.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 11:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Dez, 2011 12:52
Bernhard Voß schreibt (Fettung von mir):
Das Umtopfen sollte idealerweise im Mai erfolgen
. Das heißt nicht, daß es nicht zu anderen Zeiten geht. Ein anderer - von ihm angesprochener Aspekt- scheint mir das Gefäß in Zusammenhang mit Fußkälte zu sein.
Wo stehen Deine Bäumchen? Ich verbionde diese Glasbausteine immer mit "Treppenhaus" und "kalt". B.V. schreibt, der Topf sollte Verdunstungskälte verhindern. Macht das Deiner?
LG
Ursula
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mi 07 Dez, 2011 9:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Dez, 2011 14:23
Hallo Ursula

vielen Dank für Deine Antwort. Wie kann ich feststellen ob mein Topf verdunstungskälte verhindert?
Ja im Treppenhaus sind diese Glasbausteine und ich glaub schon geschrieben zu haben das es im Treppenhaus zwischen 14 und 16 Grad hat aber nicht so viel Licht.

Somit könnte ich ja Umtopfen, ich bin noch sehr unsicher wie. Ich habe Sand, Kokoserde, Blähton, Seramis, Lavagestein, Orchideenrindenstücke, Kies, Gesteinsmehl und die Zitruserde von Floragard.

Gestern habe ich mir Seramis gekauft aber eine Verkäuferin meinte Blähton wäre besser weil das keine Feuchtigkeit aufnimmt.

Meine ZItrone steht jetzt im Bad bei 15 bis 19 Grad und heller als vorher aber wahrscheinlich für diese Temperaturen zu dunkel.

Oje da hab ich mir was aufgetan.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragFr 09 Dez, 2011 16:51
Ich würde jetzt ehrlich gesagt nicht umtopfen, denn sie wachsen ja bei den Temperaturen eigentlich nicht.
Du solltest nur mit dem Gießen aufpassen, erst wieder, wenn sie die Blätter wirklich hängen lassen. Ich gieße meine im Winter allerhöchstens alle 3 Wochen und auch nur schlückchenweise.
Treppenhaus finde ich gut. Um zu verhindern, dass sie "kalte Füsse" bekommen, stell sie bitte auf eine Styroporunterlage. Mit einem Thermometer kannst du die Wurzeltemperatur messen. Die sollte nicht unter 13 bis 15 Grad liegen und nicht über 25 Grad.
Guck mal hier:
http://green-24.de/forum/ftopic17784.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mi 07 Dez, 2011 9:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Dez, 2011 17:37
HAllo Mara

herzlichen Dank!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blätter und Blüten fallen ab, Äste werden weiß. von Tim23, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3103

Di 02 Feb, 2010 23:25

von Comtessa Neuester Beitrag

Tomatillo - Blüten fallen ab und nun werden die Blätter gelb von Gelber Daumen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

4205

Fr 26 Jul, 2013 13:21

von Gelber Daumen Neuester Beitrag

Zitrone hat braune, gelbe und verbogene Blätter von Proworx, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1747

Di 07 Jun, 2011 18:57

von Jasmin85 Neuester Beitrag

Zitrone hat gelbe und braune Blätter bekommen,was ist da los von copi2k, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2269

Mo 22 Aug, 2011 13:19

von Mara23 Neuester Beitrag

Kumquat ziehen: braune Spitzen, Blätter fallen ab von Mr.GreenHH, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

5378

Mo 23 Mai, 2011 17:39

von Mr.GreenHH Neuester Beitrag

Zitrone- Triebspitzen fallen von Mr. Palm, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

4030

Sa 25 Mai, 2013 13:42

von Mr. Palm Neuester Beitrag

Weiße Blätter, braune Blüten von sil.pe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2635

Fr 27 Jul, 2007 20:36

von www.schirmtanne.de Neuester Beitrag

Braune Blätter und nie Blüten bei Flamingoblume von Hexe281078, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4206

So 25 Mai, 2008 16:18

von gartenfee87 Neuester Beitrag

Scheidenblatt: Blätter haben braune Spitzen und Blüten werde von Blondiileiin04, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1195

Mi 15 Jan, 2020 23:03

von MaWe Neuester Beitrag

Meine Venus hat kleine Fallen/Blätter ohne Fallen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2499

Sa 08 Aug, 2009 10:48

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Zitrone braune Blätter, Blüten fallen ab - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zitrone braune Blätter, Blüten fallen ab dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fallen im Preisvergleich noch billiger anbietet.