Yucca vermehren durch bewurzeln - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Yucca vermehren durch bewurzeln

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Bilder: 6
Registriert: Di 28 Okt, 2008 17:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragYucca vermehren durch bewurzelnDo 27 Nov, 2008 17:40
ok ich weiss das thema hatten wir schon x mal aber ich wollte fragen ob der trieb der auf dem foto ist ob ich den abschneiden und bewurzeln kann da er recht klein ist

Bilder über Yucca vermehren durch bewurzeln von Do 27 Nov, 2008 17:40 Uhr
Photo-0084_fc.jpg
Zuletzt geändert von dracena am Do 27 Nov, 2008 17:52, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 19:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Nov, 2008 17:59
Ich würde den noch nicht abschneiden, der ist noch viel zu klein. Außerdem ist momentan eine ganz schlechte Zeit um Stecklinge zu bewurzeln. Warte doch lieber bis nächstes Frühjahr, bis dahin ist der Ableger mit Sicherheit schon größer geworden und es klappt auch besser mit bewurzeln. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Nov, 2008 19:35
hallo dracena, ich würde ihn noch nicht abschneiden. Der ist noch etwas klein, außerdem bilden die Austriebe wenn sie größe sind Luftwurzeln und dann kannst du sie kappen. Und wie meine Vorrednerin schon sagte ist es momentan ne ganz schlechte Zeit.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 938
Bilder: 35
Registriert: So 02 Nov, 2008 7:03
Wohnort: Bautzen
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 27 Nov, 2008 20:25
Ich habe meine Palme im Sommer nach einem Aufenthalt im Freien abschneiden müssen, da sich die scharfkantigen Blätter bei Wind gegenseitig verletzt haben und alle Blätter hinüber waren. Ich kann jetzt aber gar nicht sagen ob das eine Yucca ist. Wenn man die Blattkanten berührt kann man sich schneiden. Jedenfalls, nachdem ich sie geschnitten habe, sind die Teile auf dem Kompost gelandet und nach einiger Zeit habe ich beobachtet, das einige Teile fleißig keimen (Stammstücke ohne Blätter). Somit habe ich jetzt eine neue Palme und die alte wächst auch wieder weiter. Den Trieb würde ich auch erst im Frühjahr oder Sommeranfang neu ziehen.

Gruß sachsen
Bilder über Yucca vermehren durch bewurzeln von Do 27 Nov, 2008 20:25 Uhr
DSCI0001.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 9:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Nov, 2008 9:45
Ich würde auch noch warten. Meine Yucca treibt unten aus dem Wurzelbereich aus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Registriert: Sa 20 Sep, 2008 10:36
Wohnort: Merzenich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Nov, 2008 9:48
Yucca zu vermehren ist durch diesen Austreiber eigentlich recht einfach und er wächsteigentlich auch zuverlässig an.
Bloß bis zum Frühjahr warten und bis er um einiges größer ist ....
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1444
Registriert: Fr 20 Jun, 2008 11:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: yucca vermehrenFr 28 Nov, 2008 10:33
dracena hat geschrieben:ok ich weiss das thema hatten wir schon x mal aber ich wollte fragen ob der trieb der auf dem foto ist ob ich den abschneiden und bewurzeln kann da er recht klein ist



Hallo,

ist viel zu früh, in der Größe ist der allein noch nicht überlebensfähig.

LG
blausternchen
Azubi
Azubi
Beiträge: 48
Registriert: Sa 09 Feb, 2008 18:26
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Nov, 2008 13:07
@Sachsen
*lach* ,auf die Idee den Stamm auf den Topf zu legen wär ich nie gekommen :)
(Auch wenns bei dir eher Zufall war)
Schön das da was austreibt. Meine beiden sind noch recht klein mit ihren 50 cm, aber wenn ich irgendwann mal was kappen muss,leg ich auch mal ein Stamm-Stückchen hin. ^^
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 938
Bilder: 35
Registriert: So 02 Nov, 2008 7:03
Wohnort: Bautzen
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 28 Nov, 2008 13:37
Flowerpowerchen hat geschrieben:@Sachsen
*lach* ,auf die Idee den Stamm auf den Topf zu legen wär ich nie gekommen :)
(Auch wenns bei dir eher Zufall war)
Schön das da was austreibt. Meine beiden sind noch recht klein mit ihren 50 cm, aber wenn ich irgendwann mal was kappen muss,leg ich auch mal ein Stamm-Stückchen hin. ^^



Ich bin mal ganz gespannt, wie sich das Stammstückchen entwickelt. Jedenfalls der Untersetzer ist schon voll mit Wurzeln. Ich denke mal das sich der Stamm irgendwann zersetzt.

Gruß sachsen
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Bilder: 6
Registriert: Di 28 Okt, 2008 17:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Nov, 2008 17:01
hey sachsen,
sind denn die wurzeln jetzt so unter dem stamm den du ja drauf gelegt hast?
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 938
Bilder: 35
Registriert: So 02 Nov, 2008 7:03
Wohnort: Bautzen
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 28 Nov, 2008 17:18
Die Wurzeln, kommen glaube ich, nur aus einer Schnittfläche. Das Stämmchen habe ich einmal kurz angehoben und da kam schon der ganze Torf hinterher. Zu sehr wollte ich dann auch nicht daran rummreißen, da mir dann die Wurzeln kaputt gehen.



Gruß sachsen

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Passiflora besser durch Steckling oder durch Samen vermehren von Lady Lai, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

6764

So 02 Sep, 2007 17:38

von Taddy Neuester Beitrag

Yucca Thompsoniana bewurzeln von 5596alexander, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 27 Antworten

1, 2

27

4982

Mi 22 Sep, 2010 21:30

von gürkchen Neuester Beitrag

Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln? von Leo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

14591

Mi 25 Apr, 2007 18:15

von Winnie Neuester Beitrag

Yucca - Keine Wurzeln beim Bewurzeln? von devil234, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1828

So 13 Mai, 2007 14:58

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Grünlilie durch Samen vermehren? von olielch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 19 Antworten

1, 2

19

9849

Fr 03 Okt, 2008 13:40

von ipanema Neuester Beitrag

Hortensie durch Stecklinge vermehren? von Goldkind, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 20 Antworten

1, 2

20

17141

Mi 14 Jan, 2009 13:30

von Mara23 Neuester Beitrag

Kamelien durch Stecklinge vermehren? von kobold, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

16298

So 30 Okt, 2011 15:28

von Grünhilde Neuester Beitrag

Christusdorn durch Stecklinge vermehren von pflanzenfreund, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

5603

Mi 11 Apr, 2007 20:28

von gudrun Neuester Beitrag

Betelpalmen durch Teilung vermehren? von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

1925

Do 03 Mai, 2007 19:05

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

Einblatt durch abtrennen vermehren von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3143

Sa 05 Mai, 2007 16:37

von knuddelkaninchenX Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Yucca vermehren durch bewurzeln - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Yucca vermehren durch bewurzeln dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bewurzeln im Preisvergleich noch billiger anbietet.