Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 
Leo
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 21.04.2007 - 13:01 Uhr  ·  #1
Hallo!
Bin mir nicht sicher, ob ich meine Yucca-Palme getötet habe. Sie war sehr geschoßen und konnte nicht mehr alleine stehen. Da hab ich sie in drei Teile geteilt und wieder eingepflanzt. Ein Teil ist mit den Wurzeln, eins mit den Blättern und eins ohne alles. Bei keinem passiert was. Wie lange kann das dauern? Ist es besser sie in Wasser zu stellen? Soll ich gießen oder nicht? Das Teil ohne alles beginnt jetzt oben einzuschrumpeln. Die Blätter sind schon ganz braun und oll. Gibt es noch Rettung?
Viele Grüße
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 1028
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 21.04.2007 - 19:37 Uhr  ·  #2
Hallo Leo,

also ich bewurzele die Stämme immer im Wasser, da habe ich den besseren Blick wenn Wurzeln erscheinen und erst dann pflanze ich sie ein. Ich habe aber schon gehört, dass es auch direkt in der Erde funktioniert. Dass das Teil oben schrumpelt kann schon passieren, weil sich die Pflanze jetzt auf die Wurzelproduktion stürzt . Viel Erfolg damit!!!
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 21.04.2007 - 20:41 Uhr  ·  #3
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 234
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 21.04.2007 - 22:57 Uhr  ·  #4
Hallo
Also meine Versuche Yuccas durch Stecklinge zu bewurzeln schlugen grundsätzlich fehl.
Es fing an zu schimmeln obwohl ich ein erde/sand gemisch zur bewurzelung vorsah.
Wahrscheinlich gibt es bestimmte Zeiten zu denen man mit keinen gelingen beglücket ward.
Die beste Temperatur für Yucca´s bewurzeln schätze ich bei 20-25 C° ein.
bei gespannter Luftfeuchtigkeit sollte eine Bewurzelung innerhalb von 2-4 Wochen erfolgen.
Natürlich kommt es auch auf die Art der Yucca an.
Meine war ein gloriosa x recurvifolia hybrid.
Folglich dessen es mir nicht möglich gemacht wurde.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Harthausen (b.München)
Beiträge: 190
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Yucca bewurzeln

 · 
Gepostet: 23.04.2007 - 11:35 Uhr  ·  #5
Hallo Leo,

ich habe unsere Yucca - weil auch schon an der Zimmerdecke - einfach mit einem scharfen Messer in der Mitte auseinandergeschnitten. Das war letztes Jahr um diese Zeit.

Nach ca. 1/4 Jahr haben sich oben dann 4 neue Stämme gebildet und das Ding wächst schon wieder wie verrückt.

Den oberen Teil habe ich in einen Eimer mit normalem Leitungswasser gestellt und einfach abgewartet. Ab und zu habe ich dann mal Wasser nachgegossen, nach ca. 2 Monaten hatten sich dann Wurzeln gebildet und ich habe es dann eingepflanzt. Inzwischen haben sich unten an der Basis schon wieder neue Ableger gebildet.

Jetzt steht sie erst mal wieder auf der Terrasse und freut sich an der Sonne

lg Petra
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24293
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50830
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 23.04.2007 - 11:53 Uhr  ·  #6
Genauso habe ich es auch gemacht und heute gibt es die Mutter noch immer
und vier neue Pflanzen
Leo
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 23.04.2007 - 14:04 Uhr  ·  #7
Dankeschön für Eure Antworten. Es geht also und wird hoffentlich auch bei mir klappen.
Viele Frühlingsgrüße!
Leo
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 53
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 23.04.2007 - 16:47 Uhr  ·  #8
Hallo an alle!
Ich habe mir auch dazu durch gerungen meiner Yucca einen Trieb zu klauen. Der kam von unterhalb der Oberfläche aus dem Boden. Habe dann bis zur Verbindung gegraben und abgeschnitten. 2 Wurzeln waren da schon vorhanden. In ein Torfquelltöpfchen habe ich dann ein durchgehendes Loch gestoßen und den Steckling vorsichtig hineingestopft, so das die Wurzeln unten frei waren. Dann in Topf mit Seramis und jetzt heißt es:
Abwarten!
Yucca.jpg
Yucca.jpg (826.47 KB)
Yucca.jpg
So sieht sie jetzt aus.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Fürth
Beiträge: 2643
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 23.04.2007 - 17:41 Uhr  ·  #9
Hallo,

Ich kann da nur sagen das ich bis jetzt keine Probleme hatte mit dem Bewurzeln von Yuccas.

Ich stecke die abgeschnittenen Stücke, ob mit Blätter oder ohne einfach in die Erde und halte sie mäßig feucht..... Bis jetzt sind die jedes Mal super angewachsen und haben auch nach ca. 2 - 3 Monaten auch wieder neue Blätter ausgetrieben.

Ich stelle sie dabei immer sehr hell, aber keine Sonne.

Liebe Grüße
Juliana
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 1028
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 24.04.2007 - 15:59 Uhr  ·  #10
Hallo,

also das bewurzeln der Stämme hat bei mir bis jetzt immer funktioniert, egal zu welcher Jahreszeit und zu welcher Temperatur. Allerdings hat es im Winter länger gedauert bis sich Wurzeln gebildet haben.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 53
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 25.04.2007 - 09:27 Uhr  ·  #11
Hallo Winnie,
Das freut mich ja zu lesen. Die Mutterpflanze habe ich nämlich schon sehr, sehr lange. So über 20 Jahre. Der Stamm fing oben an, unter der Rinde zu schimmeln, dann kam unten aus dem Boden dieser Ableger. Den Mutterstamm habe ich ziemlich gekürzt und hoffe das auch bei dem noch nicht alles verloren ist.

Viele Grüße,
Stefan
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 1028
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 25.04.2007 - 18:37 Uhr  ·  #12
Hallo Stefan,

also auf jeden Fall würde ich alles wegschneiden was nur irgendwie schimmelt, denn der Schimmel tut der Pflanze bestimmt nicht gut.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 53
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 25.04.2007 - 19:12 Uhr  ·  #13
Habe ich ja auch gemacht. Der sieht aber noch so traurig aus, das ich den Anblick der Öffentlichkeit ersparen möchte.
Sollte sich aber wieder was zeigen, mache ich gerne Fotos.
Alles Gute,
Stefan
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 1028
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Yucca-Palmen-Stamm bewurzeln?

 · 
Gepostet: 25.04.2007 - 19:15 Uhr  ·  #14
Der wird bestimmt wieder!!! Hauptsache der Schimmel ist weg. Ich wünsche Dir viel Erfolg!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.