Wieder einmal ein paar unbekannte.... - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Wieder einmal ein paar unbekannte....

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 116
Registriert: Di 22 Sep, 2009 20:11
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Leute
Ich hab wieder mal ein paar unbekannte Pflänzchen in meinem garten gefunden...
Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet sie zu bestimmen.
Vielen dank schon mal für eure Hilfe

Euer Hobbygärtner
Bilder über Wieder einmal ein paar unbekannte.... von Sa 15 Mai, 2010 11:27 Uhr
Foto0578.jpg
Foto0580.jpg
Nr 1
Foto0582.jpg
Foto0583.jpg
Nr 2
Foto0584.jpg
Nr 3
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragSa 15 Mai, 2010 11:42
huhu
dann mal ein paar Blindschüsse... :mrgreen:
No 1 sieht mir nach Sauerampfer aus
No 3 Weidenröschen oder Vergissmeinicht?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 116
Registriert: Di 22 Sep, 2009 20:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 11:48
Also Sauerampfer hab ich nie im Garten gehabt....
Und die anderen beiden auch nicht meines wissens nach :P
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 11:50
Nr. 2 eine Anemonen-Art? Die werden auch durch Vögel verbreitet ...
Nr. 3 evtl. eine Berufkraut-Art? Die verbreiten sich wie Löwenzahn über Flugschirmchen :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 116
Registriert: Di 22 Sep, 2009 20:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 11:54
mhhh... ich weiß es nicht
hab ich beides ned im Garten gehabt....aber is ja möglich
danke schön mal für eure Antworten ;)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 11:59
Hallo,

Zum Amper:
Meine Spontanflora wurde auch als Ampfer identifiziert und ich hatte auch vorher niemals welchen im Garten :wink: Er taucht glaube ich auf, wo er will :wink:

Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 12:04
@Hobbygärtner ... ich hatte auch noch nie eine Wilde Anemone (genauen Namen muß ich erst noch googeln), aber seit heuer wächst sie unter meiner Eibe - eindeutig durch Vögel übertragen ... und das Berufkraut fliegt einige Kilometer :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 13:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 15 Mai, 2010 12:16
Hallo!
Bei Nr.1 würde ich auf den stumpfblättrigen Ampfer ( Rumex obtusifolius Bilder und Fotos zu Rumex obtusifolius bei Google. ) tippen und bei Nr.2 auf das Leberblümchen ( Hepatica nobilis Bilder und Fotos zu Hepatica nobilis bei Google. ).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 136
Bilder: 156
Registriert: Sa 28 Jul, 2007 22:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 12:24
Die Pflanze im letzten Bild kann ein Weidenröschen oder eine Kartäusernelke sein.
Gruß flor
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 116
Registriert: Di 22 Sep, 2009 20:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 12:55
naja...dann bin ich mal gespannt wenns ma größer ist und blüht :)
danke für eure antworten
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 10:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 13:16
bei der 1 geb ich der ampferfraktion recht,

die 2 ist ein babyhahnenfuss, ziemlich wahrscheinlich der kriechende, ranunculus repens Bilder und Fotos zu ranunculus repens bei Google. (leberblümchen hat nur 3 zipfel/lappen).

bei der 3 schwanke ich, wie die meisten hier. meine tipps wären weidenröschen, bartnelke (die karthäusernelke hat schmalere blätter) oder ein bedingt winterharter bartfadenbastard (penstemon hybride)

schönen gruß, stella
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragSa 15 Mai, 2010 18:15
an den Hahnenfuß hab ich auch gedacht bei der zwei (haben hier wahre Massen) - aber irgendwie sieht der anders aus... :-k
noch ein, zwei Blättchen abwarten

Wie sahen denn die Keimblätter aus?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 115
Registriert: Sa 15 Mai, 2010 13:43
Wohnort: Österreich (Innviertel- Grenzgebiet an D)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 18:23
Ist Bild Nr 0582 nicht ein Rittersporn? So haben die Blätter jedenfalls ausgesehen, als meine Samen keimten :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 10:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Mai, 2010 18:49
da ist ein foto von einem jungen kriechenden hahnenfuss.

es deutet aber auf alle fälle auf einen angehörigen der ranunculaceaen hin ;). denn sowohl anemone, hahnenfuss & rittersporn gehören in diese familie
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1781
Bilder: 36
Registriert: So 27 Jan, 2008 18:05
Blog: Blog lesen (12)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragSa 15 Mai, 2010 22:22
Zuletzt geändert von leines am So 16 Mai, 2010 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Steingarten - noch einmal ein paar unbekannte von Nicki1182, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1973

Fr 14 Jun, 2013 19:07

von Nicki1182 Neuester Beitrag

wieder einmal viele südliche Unbekannte von Suedblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2218

Sa 14 Aug, 2010 13:12

von Zauberkerze Neuester Beitrag

mal wieder ein paar unbekannte von Hexe07, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1214

So 28 Jun, 2009 10:43

von Hexe07 Neuester Beitrag

wieder ein Paar Unbekannte-Strandflieder von Mimose, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

981

Do 31 Jul, 2008 20:04

von belascoh Neuester Beitrag

Mal wieder ein paar Unbekannte Kakteen von Dingo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1051

So 12 Sep, 2010 17:33

von DieterR Neuester Beitrag

wieder ein paar Unbekannte in meinem Garten von Suedblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

956

Do 15 Mär, 2012 19:49

von Curlysue Neuester Beitrag

Mal wieder ein paar Unbekannte im Garten - gelöst! von Nicki1182, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2563

Di 09 Jul, 2013 21:21

von Nicki1182 Neuester Beitrag

Da bin ich wieder einmal... von Ace, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

2215

So 23 Aug, 2009 19:11

von RamblingRose Neuester Beitrag

Mangokern - wieder einmal... von sanft, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1531

Di 16 Jun, 2009 12:55

von Mel Neuester Beitrag

Wieder einmal Madagaskar Palme :-/ von shatta, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2198

Mo 02 Jun, 2008 18:37

von marcu Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Wieder einmal ein paar unbekannte.... - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wieder einmal ein paar unbekannte.... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der unbekannte im Preisvergleich noch billiger anbietet.