Wie entferne ich die Kindel von einer Musa Basjoo? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Wie entferne ich die Kindel von einer Musa Basjoo?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Offlineschnucki2604
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo, meine Musa Basjoo hat jetzt 4 Kindel.
Und die sind alle an der Mutterpflanze dran.
Wo schneide ich diese am besten ab?
Sehr tief an der Mutterpflanze dran oder lieber etwas weiter oben?
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 6:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Apr, 2007 11:26
Hallo Schnucki,

buddel erst mal ein wenig, ob die Kindel schon eigenständige Wurzelen haben. Vorher kannst du sie nicht abtrennen. Dann würde ich nicht zu dicht an die Mutterpflanze schneiden. Halt nur das Kindel abtrennen.

Anschließen dann die Schnittstellen mit Holzkohle abreiben.

Und das wars dann schon. Hoffe ich habe all deine Fragen beantwortet.

LG
Monika
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Apr, 2007 13:13
Mo, warum denn mit Holzkohle? Was macht die denn?
Kann man die Schnittstelle nicht einfach abtrocknen lassen?
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 6:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Apr, 2007 19:42
hallo el largo,

die holzkohle desinfiziert und tocknet aus. Somit erhällst du keine Schäden an deiner Pflanze

LG


Monika
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 28 Apr, 2007 21:24
AHA! Schon wieder was gelernt! Ich hoffe ja, ich kann diesen Trick auch mal anwenden, so meine Banane mal kindelt.

Gilt das denn für alle Bananen oder nur für die Basjoo?
Ich hab mir gestern im Auktionshaus Kenjabananensamen ersteigert... bin mal gespannt wie lange die dann brauchen zum keimen!
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 6:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2007 6:34
Hallo El Largo,

dies gilt für fast alle Bananenpflanzen.

Bananensamen brauchen so viel ich weiß, lange zum keimen.

LG
Monika
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mai, 2007 21:08
hi schnucki,
falls du keine holzkohle zur hand hast probiers auch mal mit asche, ich behandel damit die schnittstellen falls ich blätter des wachstums wegen abschneide. das habe ich auch schon an einem christdorn probiert es klappt immer und vor allem spart es der pflanze viel kraft da sie nicht so arg blutet. 8)
lg Bene
Offlineike
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mai, 2007 19:17
hey cooles forum hier! also zum thema holzkohle kann ich sagen das asche die selbe wirkung hat. mittlerweile wird ja wieder gegrillt und da produzieren viele haufen asche von der grillkohle, und die kann man auch zum bestäuben der schnittwunden nehmen. das ist das selbe wie holzkohle, denn grillkohle besteht ursprungs aus holz und nachdem sie abgebrannt und zur asche geworden ist hat sie den selben effekt ;)

die samen der musa pflanze brauchen wie bereits erwähnt sehr lange zum keimen, ca. 12 - 20 wochen braucht sie mindestens und das ist stark temperaturabhängig! man sollte die samen möglichst bei 25 C° keimen lassen, nicht darunter! bodenwärme ist empfehlenswert. ideal sind kleine zimmergewächshäuser mit einer heizmatte die man per zeitschaltuhr auch kontrollieren kann. so mache ich das zur zeit.
die kleinen zimmergewächshäuser sind sehr günstig aber die heizmatten dazu sind sauteuer! im durchschnitt kostet ein zimmergewächshaus mit einer heizmatte im geschäft ca. 50 ?, ich habe meine bei ebay für 29,50 ? per sofortkauf gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden!
falls sich jemand dafür interessiert kann ich den verkäufer Thomas Brass empfehlen, die aktuelle auktionsnummer ist die 290112390279.


herzliche grüße, ike
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mai, 2007 19:22
ich würde davon abraten eine bestimmte temperatur als keimtemperatur zb im gewächshaus einzuhalten, da in der natur auch temperaturunterschiede zw tag und nacht bestehen und sich dies auch positiv auf die pflanze auswirkt. so hält eine abgehärtete pflanze größeren umweltveränderungen stand als ein gewächshausbäumchen zumal es irgendwann zu groß dazu sein wird.
nur zugluft und zu akute temperaturunterschiede sollten vermieden werden ein eingepackter samen zb lässt sich prima im schrank zwischen der kleidung lagern denn sonne braucht dieser zum keimen keine. ein warmer ort zb der heizungskeller ist ebenfalls empfehlenswert. abzuraten sind heizkörper denn selbst hochmoderne heizungen strahlen an der oberfläche temperaturen ab die der samen niemals ertragen wird=)
lg bene
Offlineike
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mai, 2007 13:08
also das ist auch nicht falsch was du schreibst allerdings wenn man möchte das der samen schneller keimt dann ist das beheizte gewächshaus das idealste was man tun kann und da bringen temperaturschwankungen keine vorteile sondern eher nachteile denn in der natur dauert es demetsprechend länger bis ein samen keimt durch diese temperaturschwankungen, und hier in unseren breitengraden kann man das mit der natur voll vergessen!!! viel zu kalt und nachts ist es richtig kalt. wenn der samen gekeimt ist und der sprössling eine bestimmte größe hat kann man ihn umtopfen und dann langsam im garten angewöhnen und das ist dann ideal aber nicht von vornherein da es entweder zu lange braucht zum keimen oder eben die bananensamen in zu niedrigen temperaturen kaum bzw. sehr wenige keimen! das beheizte gewächshaus ist zudem auch nur zum vorziehen gedacht ;)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mai, 2007 13:28
allerdings nebenbei erwähnt aus samen ziehen ist relativ schwer, weil leicht schimmelbildung im gewächshaus bei höheren temperaturen auftritt.. ich empfehle, schnell keimende pflanzen oben drüber zu sääen.. das vermindert schimmelbildung und man kann die bananensamen derweil vergessen, weil die teilweise sogar jahre bis zum keimen brauchen können.. mir passiert es jetzt teilweise noch das bananensamen keimen obwohl sie 4jahre im topf mit gelegen haben... und dann ist es einfach sobald der kleine keimling rausguckt gleich in nen eigenen topf setzen.. beste erfahrungen mit wurzelhormonen gemacht.. anstatt die samen im einfachen wasser einzuweichen einfach in wurzelhormonlösung geben.. ACHTUNG: lösung heisst nicht in wasser gelöstes pulver sondern speziell in wasser lösliche tabletten...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mai, 2007 14:37
bei langsam keimenden pflanzen dichte ich deswegen das pflanzgefäß ab. so geht kaum feuchtigkeit verloren und eine schimmelbildung ist praktisch unmöglich. die wurzelbildung kann man gegebenenfalls an der gefäßunterseite kontrollieren. und zu den temperaturschwankungen; ich denke in einem hausanschlussraum ist es auch immer mollig warm. zwar schwankt der wert nachts um +-3 grad aber das ist doch eher unbedenklich, alsdass ich mir dafür ein beheiztes gewächshaus anlegen würde.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Musa basjoo Kindel von Susanne, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

1909

Di 03 Jun, 2008 20:21

von belascoh Neuester Beitrag

Musa Basjoo Kindel von schaelersch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

1417

Mo 18 Jul, 2016 18:24

von schaelersch Neuester Beitrag

hilfe mit musa basjoo kindel von bana, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1484

So 27 Mai, 2012 20:57

von bana Neuester Beitrag

Musa Basjoo bringt keine Blätter mehr nach - Kindel von Nico1234, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1177

Fr 08 Apr, 2016 19:11

von Roadrunner Neuester Beitrag

Der Überlebenstrieb einer Musa Basjoo von Susanne, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1531

Mi 03 Jun, 2009 16:36

von Susanne Neuester Beitrag

Musa Sikkimensis oder doch Musa Basjoo???-Musa basjoo von michi111, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4624

Mo 14 Sep, 2009 12:36

von Fabi Neuester Beitrag

Musa basjoo und Musa sikkimensis - erfroren oder verfault? von palmenpirat, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4307

Fr 02 Mär, 2012 20:48

von Laubfröschli Neuester Beitrag

Musa sikkimensis ´Red Tiger´ mit Musa basjoo kreuzen von Rallele, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

3998

Sa 01 Jan, 2011 16:55

von Mel Neuester Beitrag

Musa Dwarf Cavendish+Musa basjoo von Gast123456789, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1553

So 10 Jul, 2011 13:45

von Satura Neuester Beitrag

Musa basjoo von Andy, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 11 Antworten

11

13610

Sa 08 Jul, 2006 20:01

von dezibl Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wie entferne ich die Kindel von einer Musa Basjoo? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie entferne ich die Kindel von einer Musa Basjoo? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der einer im Preisvergleich noch billiger anbietet.