Wer ist dieser Unbekannte? (neue Bilder!) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Wer ist dieser Unbekannte? (neue Bilder!)

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
Hallo!

Ich habe am Wochenende einen Ableger/ Steckling von einem kleinen Baum mitgenommen.

Dieser Baum hatte hellgrüne Blätter und schien über den Winter alle Blätter verloren zu haben. Er hatte aber wieder schön ausgetrieben. Einen von diesen neuen Trieben habe ich nun hier zu Hause. Ich habe ihn erstmal in ein Glas Wasser gestellt und hatte am Sonntag zunächst das Gefühl, dass er nicht durchkommt, weil er total schlapp war. Aber heute sehe ich, dass die Blätter langsam wieder Kraft bekommen und sich erheben. Ein paar von den Blättern, die unter Wasser waren, hat er verloren, aber ansonsten scheint es ihm besser zu gehen.

Aufgefallen ist mir der Baum, weil die Blätter sich anfühlen, wie ganz feiner Stoff (nein, es ist kein künstlicher Baum :wink: )!

Jetzt möchte ich von Euch gerne wissen:

1. Was ist das für ein Baum und
2. was mache ich jetzt mit dem Steckling?

Er ist, glaube ich, noch zu schwach, um ihn in die Erde zu stecken. Kann ich den erstmal im Wasser lassen, bis er Wurzeln hat und kräftiger geworden ist? Oder kann man den garnicht durch Stecklinge vermehren?

Fotos habe ich natürlich auch.

[albumimg]3316[/albumimg] [albumimg]3317[/albumimg] [albumimg]3318[/albumimg] [albumimg]3319[/albumimg]

Danke schonmal für Eure Tipps und Antworten!
Zuletzt geändert von Indigogirl am Sa 05 Mai, 2007 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 06 Mär, 2006 14:57
Wohnort: Kremmen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mai, 2007 11:10
Hallo,
das Bäumchen kenne ich auch nicht.
Ich würde zur Sicherheit Bewurzlungspulver nach Vorschrift mit ins Wasser geben. denn das hilft wirklich, daß der Steckling neue Wurzeln bekommt und dann kann man ihn in Erde setzen. Bewurzelungspulver gibt es in jedem Gartenmarkt.
Viel Glück
Steinhummel
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragDo 03 Mai, 2007 11:51
Danke, das werde ich versuchen!

Ich hoffe nur, dass eventuell jemand weiß, was es denn für ein Bäumchen ist. Damit ich weiß, wie ich mit ihm umgehen muss.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragDo 03 Mai, 2007 23:07
hallo

so auf den ersten blick :-k

http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0058

kannst du vielleicht auch mal ein foto von dem baum machen :?:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 14:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 7:20
Hallo,
für mich sehen die Blätter nach Engelstrompete aus - auch wenn das kein Baum ist.
Gruß Irene
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 7:49
Ich habe mich auch nicht getraut, aber ich finde auch- Engelstrompete

Indigogirl! Kannst du den Baum mal fotografieren?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 04 Mai, 2007 7:54
Ich schaue nachher nochmal, ob ich ein Foto vom "Mutterbaum" bekommen kann (müssten wir mitfotografiert haben).

Vielleicht kann man dann mehr sagen.

Ich wüßte jetzt auch nicht mehr, ob es nicht vielleicht doch eher ein Busch war (dem nur unten die Äste fehlten). Auf jeden Fall trieb die Pflanze auch unten knapp über der Erde aus.

Bei der Beschreibung der Engelstrompete stand "große Blätter". Diese Blätter waren eher klein (ungefähr so groß, wie die von meinem Ficus).
Aber vielleicht ist es ja doch eine! Auf jeden Fall danke für den Tipp, Irene!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 8:30
Ich dachte gerade ich hätte eine Idee, aber du schreibst, das wäre mehr ein Busch :-k und kleine Blätter :x

Sonst hätte es vielleicht so einer sein können, aber die werden riiiiesig

http://www.gartendatenbank.de/species/c ... garrenbaum
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 04 Mai, 2007 8:39
Von der Blattfarbe und Beschaffenheit scheint das schon so in die Richtung zu gehen. Aber die Blätter haben eine rundere Form und die Pflanze war viel kleiner.
Sie stand in einem Kübel und reichte, wenn man daneben stand, gerade mal bis zur Gürtellinie.

Ich hatte halt erst gedacht, dass es dem nicht so gut geht, weil die Blätter so weich waren, aber die waren alle so. Auch die an dem zweiten Bäumchen, das da noch stand. :-k ... rätselhaft.

Foto kommt heute Nachmittag.

Wenn wir es hier nicht rausfinden, versuche ich, die Pflanze großzuziehen und lasse mich bei der ersten Blüte einfach mal überraschen (hoffentlich blüht die überhaupt...)!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragSa 05 Mai, 2007 9:07
So, nun habe ich endlich die Fotos von der "Mutterpflanze"! Ich hoffe, dass Ihr mir jetzt ein bisschen weiter helfen könnt.

Das hier ist der Baum, der Läuse hatte:
[albumimg]3355[/albumimg] [albumimg]3356[/albumimg]

Und das ist der gesunde Baum, von dem ich auch den Steckling genommen habe:
[albumimg]3357[/albumimg] [albumimg]3358[/albumimg]

Ich glaube übrigens, dass sich an meinem Steckling im Wasserglas langsam schon Würzelchen bilden!!!

Die Blätter im Detail könnt Ihr Euch ja oben auf den anderen Bildern anschauen!
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragSa 05 Mai, 2007 17:13
:-k könnte das der enzianstrauch sein :?: nee ist ja keine pflanze für drinnen ](*,)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mai, 2007 17:22
Hallo Indigigirl....und ich dachte, es handelt sich um einen Baum im Freien...
Also ist es doch eher eine Zimmerpflanze, oder?....Also, für mich sieht es aus, wie ein Ficus benjamina, aber die Blätter auf Deinen oberen Bildern passen da gar nicht dazu :-k Ich weiss es leider nicht.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragSo 06 Mai, 2007 10:21
Naja, ich denke, man kann die sowohl als Zimmerpflanze, aber auch draußen halten!
Eine von denen stand drinnen und die andere haben wir aus dem Vorraum reingeholt.

Ficus ist es, denke ich, nicht, weil die nicht so weiche Blätter haben.

Die Sal-Weide, die Rose vorgeschlagen hatte, ist es wohl auch nicht. Das Bäumchen ist nicht so groß und die Blätter sind viel zarter und irgendwie weicher.

Auf jeden Fall waren beide Pflanzen an stützende Holzstäbe gebunden.

Enzianstrauch könnte fast sein, allerdings ein sehr vernachlässigter! Über Google habe ich gerade Infos gefunden, die sagten, dass die über den Winter (wenn es zu kalt ist) ihre Blätter abwerfen und nur blühen, wenn sie sonnig stehen. (Blätter abgeworfen hatten sie eindeutig und sonnig standen sie nicht - daher keine Blüten)

Das ist also durchaus möglich!
Aber vielleicht weiß ja noch jemand etwas Genaueres...!

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bilder Album - neue Version von Frank, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 9 Antworten

9

4708

Mo 19 Feb, 2007 17:45

von Frank Neuester Beitrag

Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) von Aszid, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

5068

Fr 17 Mai, 2013 9:41

von Aszid Neuester Beitrag

Was hat dieser unbekannte Strauch?? Spinnmilben von Schnupp1987, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1521

Di 04 Dez, 2007 18:35

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

2 Neue Unbekannte von Chiva, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

937

So 04 Mai, 2008 13:40

von Puepp Neuester Beitrag

Neue unbekannte Pflanzen von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

3895

Mo 30 Apr, 2007 21:23

von Ruth Neuester Beitrag

3 neue Unbekannte bei mir daheim von blondesgift1212, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1272

Fr 06 Jun, 2008 10:19

von blondesgift1212 Neuester Beitrag

Vier neue Unbekannte von Einhorn, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1765

Do 29 Apr, 2010 13:37

von Einhorn Neuester Beitrag

Zwei neue Unbekannte von Manariana, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

712

Mo 22 Jan, 2018 23:45

von Manariana Neuester Beitrag

2 neue Unbekannte-skabiose&Kornblumenaster von Cunia, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

918

Mi 23 Jul, 2008 12:33

von Cunia Neuester Beitrag

Zwei neue, unbekannte (Orchideen) von Cunia, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2109

Di 03 Feb, 2009 11:06

von shariatiag Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wer ist dieser Unbekannte? (neue Bilder!) - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wer ist dieser Unbekannte? (neue Bilder!) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bilder im Preisvergleich noch billiger anbietet.