Welche Kakteenart ist das?

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 02.01.2011 - 14:06 Uhr  ·  #1
bräuchte bitte name um mehr über die art rauszufinden für pflege zum beispiel.
tipps sind auch willkommen
02012011195_1024x1365.jpg
02012011195_1024x1365.jpg (161.49 KB)
02012011195_1024x1365.jpg
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Autralien
Beiträge: 8260
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 02.01.2011 - 14:08 Uhr  ·  #2
Ich würde mal sagen es ist gar kein Kaktus sondern eine andere Sukkulente, vielleicht eine Euphorbia.

lg Robert
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Nürnberg
Beiträge: 7964
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 10
Betreff:

Re: Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 02.01.2011 - 14:09 Uhr  ·  #3
So wie die aussieht, könnte es sich um eine Cylidropuntia subulata handeln!

Im Winter, Anfang November bis ca. Mitte/Ende März trocken bei ca. 8 Grad plus!

Substrat 50 % humos, 50 % mineralisch. Kann im Sommer auch gut gedüngt werden.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Autralien
Beiträge: 8260
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 02.01.2011 - 14:11 Uhr  ·  #4
Uuups
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 02.01.2011 - 14:16 Uhr  ·  #5
danke für die hilfe aber unter dem begriff kommen so viele verschiedene sorten raus.
gibt es keinen konkreten ausdruck für das teil
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Nürnberg
Beiträge: 7964
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 10
Betreff:

Re: Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 02.01.2011 - 14:42 Uhr  ·  #6
Die Bilder-Google-Suche für Cylindropuntia subulata ist nur ein Hiweis.

Genaueres zu dem Kaktus findest Du u.a. in der Suche "Web" oder in einem guten Kakteenbuch oder hier:

Cylindropuntia subulata
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Augsburg
Beiträge: 1220
Dabei seit: 08 / 2009

Blüten: 5769
Betreff:

Re: Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 02.01.2011 - 15:15 Uhr  ·  #7
hallo Gast,

ich hab auch eine opuntie subulata. Der nimmt fast nichts übel. Wenn der zu lang wird, einfach auf 10 cm kürzen, dann bildet der in kurzer Zeit Seitentriebe. Die abgeschnittene Säule kannst du beliebig zerteilen. Die Stücke einige Tage antrocknen lassen dann auf Kakteensubstrat setzen. Ich behandle den wie alle anderen Kakteen, im Sommer steht der draußen, bekommt wasser und dünger. Im Winter ist er im Treppenhaus und bekommt außer Licht nichts.
Geblüht hat meiner noch nie. Ob der das überhaupt kann weiß ich nicht.

grüße
Uli
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 463
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Welche Kakteenart ist das?

 · 
Gepostet: 04.01.2011 - 10:50 Uhr  ·  #8
Mach mal ein besseres Bild davon, auch von der ganzen Pflanze. An O.subulata mag ich hier nicht glauben. Ich denke, es wird eher eine Pereskiopsis sein.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.