Wasserspeichergranulat

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 357
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Wasserspeichergranulat

 · 
Gepostet: 20.01.2007 - 15:29 Uhr  ·  #1
Hallo,hat das schon mal jemand von Euch benutzt?
Könnte man damit tägliches Giessen im Sommer sparen?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1496
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Wasserspeichergranulat

 · 
Gepostet: 22.01.2007 - 10:24 Uhr  ·  #2
Was verstehst du denn darunter?
Also darunter würden bei mir Seramis, Blähton und Perlite auch gehören oder?
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1270
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Wasserspeichergranulat

 · 
Gepostet: 22.01.2007 - 10:48 Uhr  ·  #3
Hallo Rosenfreak,

wenn du dieses durchsichtige Granulat meinst, dann lass lieber die Finger davon. Wenn es Wasser aufgesaugt hat, entsteht eine glibberige klebrige Masse. Die sich nur schwer wieder entfernen lässt. Ich habe es mal bei meinen Engelstrompeten eingesetzt. Sie haben es mir übel genommen - ständig in so wässirgem Schleim zu stehen. Die Wurzeln sind zum Teil gefault. Hab es Gott sei Dank noch rechtzeitig gemerkt und konnte sie retten.
Also ich benutze es nicht mehr. Aber das ist nur meine Erfahrung - warte mal was die anderen noch schreiben.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43441
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12572
Betreff:

Re: Wasserspeichergranulat

 · 
Gepostet: 22.01.2007 - 11:09 Uhr  ·  #4
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Wasserspeichergranulat

 · 
Gepostet: 22.01.2007 - 11:26 Uhr  ·  #5
Also ich finde Seramis und Perlite reichen völlig. Ich habe Tamarillos in Erde und Seramis. Die ohne Ton muss ich 2 Mal täglich wässern (im Sommer) die andere nur einmal

Der Test mit Perlite wird dieses Jahr gestartet
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA Zone 7b
Beiträge: 3538
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Wasserspeichergranulat

 · 
Gepostet: 23.01.2007 - 22:47 Uhr  ·  #6
Find es eine gute Sache.
Musste im Garten die Schalen nicht so viel gießen.

Man sollte es dann aber nicht mit dem Granulat übertreiben.

Es kann wirklich glibberig werden, wenn man zuviel nimmt.

Die Kombination mit Dünger (von Bayer) ist meines Erachtens noch besser.

mfg baki
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tipps & Tricks

Worum geht es hier?
Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.

Aus unserem Shop

Ähnliche Themen

Leider keine ähnlichen Themen gefunden.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.