Warum gehen meine Kräuter immer kaputt?!

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Schlüchtern/ Hessen
Beiträge: 404
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Warum gehen meine Kräuter immer kaputt?!

 · 
Gepostet: 05.10.2008 - 16:57 Uhr  ·  #1
Hallo ihr Lieben!!!

ich habe ganz gerne frische Kräuter...aber jedes Mal gehen sie bei mir ein!!!
Ich meine diese Kräuter aus dem Supermarkt, im Topf. Normalerweiße hole ich mir Basilikum, Schnittlauch, oder Petersilie aber länger als 3 Tage halten sie bei mir nie. Ich habe schon billige, teuere, bio, nicht bio probiert... egal.
Ich hab sie viel, wenig, oder fast ganz trocken gehalten auch keine Auswirkung. Auch egal ob hell dunkel oder halbschattig.... ich bin fast schon am verzweifeln.
Geht es denn euch auch so, oder was mache ich falsch?!
Oder sind diese Kräuter allgemein schlecht?!

Würde mich über eine Erklärung sehr freuen..
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Großpösna
Beiträge: 417
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Warum gehen meine Kräuter immer kaputt?!

 · 
Gepostet: 05.10.2008 - 17:03 Uhr  ·  #2
hallo,
Ja in den Topfen sind die Kräuter auch immer eingegangen.
Aber wenn ich sie draußen auf Balkon oder Beet da wachsen sie weiter.
Krauter haben veschiedene Ansprüche.
Mal lieben sie es feucht gehalten zu werden und mal eher trocken. Und viele brauchen die Sonne sehr.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Leverkusen
Beiträge: 704
Dabei seit: 08 / 2007
Betreff:

Re: Warum gehen meine Kräuter immer kaputt?!

 · 
Gepostet: 05.10.2008 - 22:04 Uhr  ·  #3
Hallo Julia,

die sind in den Gewächshäusern meistens unter anderen Bedingungen gezogen als wie das was wir ihnen bieten können... außerdem sind es oft sowieso nur kurzlebige Sorten

Gruß Alex

ps. wenn du was anderes haben willst.. musst du mal im Gartencenter nach Kräutern aus Italien fragen, die sind sehr oft sehr Gesund und Leben auch hier gut und gerne

gruß alex
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Schlüchtern/ Hessen
Beiträge: 404
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Warum gehen meine Kräuter immer kaputt?!

 · 
Gepostet: 06.10.2008 - 11:13 Uhr  ·  #4
Gut dann wird es wohl doch nicht (nur) an mir liegen!

Dankeschön für die Tipps und Ratschläge
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.