Immer noch irgendwie unbekannte Mittagsblumengewächse - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Immer noch irgendwie unbekannte Mittagsblumengewächse

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Sa 22 Mai, 2010 16:35
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr,

vor einiger Zeit habe ich Lithops-Samen gekauft, die keine waren. Aus sechs bis acht Samen wurden 3 Pflänzchen, die auch noch unterschiedlichen Arten anzugehören scheinen. Bisher waren im Rennen: Pleiospilos und/oder Faucaria. Jetzt, wo sie ein bisschen größer sind - könnt Ihr das bestätigen?

Zum Vergleich hänge ich auch noch ein Foto einer kleinen Faucaria tigrina an - die sieht schon anders aus als die beiden oberen. Insbesondere hat eine von den beiden gar keine richtigen Zähne.
Bilder über Immer noch irgendwie unbekannte Mittagsblumengewächse von Do 19 Aug, 2010 16:37 Uhr
P1070504web.jpg
Eine mutmaßliche Faucaria
p1070506web.jpg
Die zweite mutmaßliche Faucaria
P1070509.JPG
Die andere Pflanze - irgendwie kommt kein zweites Blattpaar.
P1070493web.jpg
Eine junge Faucaria tigrina
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Aug, 2010 18:49
Das sind Faucaria Bilder und Fotos zu Faucaria bei Google. .......... :wink:
Es gibt durchaus verschiedene Arten davon.

Vielleicht hilft der Link etwas weiter:
http://translate.google.com/translate?h ... 3DFaucaria

Bei der vorletzten solltest du auf die zweiten Blätter warten, soweit ich sehe ist unten schon ein ganz kleiner Spalt offen, wenn ich mich nicht verguckt habe, kann also nicht mehr allzulange dauern.
Zuletzt geändert von Yaksini am Do 19 Aug, 2010 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1013
Bilder: 1
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 12:29
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Aug, 2010 18:59
Hallo,

die Pflanze auf Bild Nr. 1 könnte ein Titanopsis sein. Schau mal hier: http://titanopsis.de/.
Bei Bild 2+4 würde ich auch auf Faucaria tippen.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Aug, 2010 19:08
Stimmt die 1. ist was anderes. #-o
Bei 4 weiß sie ja schon das es eine Faucaria ist :wink: .....und bei der 3 sollte man noch etwas abwarten.
Wer schickt denn solche spannenden Samenmischungen ? :mrgreen:
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragDo 19 Aug, 2010 19:20
Das erste könnte auch eine aloinopsis sein
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Sa 22 Mai, 2010 16:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Aug, 2010 21:10
Yaksini hat geschrieben:Wer schickt denn solche spannenden Samenmischungen ? :mrgreen:


Ein Händler bei Amazon - war mein erster Samenkauf überhaupt, Indigogirl hat mich in einem anderen Thread schon drüber aufgeklärt, dass ich mich übern Leisten hab ziehen lassen - 8 Samen für zu viel Geld, und es waren noch nicht mal acht, glaube ich. Na ja.

Ich glaube übrigens eher, dass die beiden oberen Pflanzen zur selben Art gehören - der einzige Unterschied ist eigentlich, dass die 1. nicht so richtige Zähnchen gekriegt. Aber Wuchs, Musterung, diese warzenähnlichen kleinen Knubbel - ist alles gleich. Hmm, oder doch nicht? Ich irre mich ja praktisch immer, wenn ich irgendwas vermute...

Danke euch allen für den Input!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Sa 22 Mai, 2010 16:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Aug, 2010 13:17
Ich habe mich jetzt entschieden, dass es sich bei den oberen beiden Pflänzchen um Faucaria felina ssp. tuberculosa Bilder und Fotos zu Faucaria felina ssp. tuberculosa bei Google. handeln könnte - ich glaube, die Tuberkeln bilden sich schon.

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bonsai kahl aber lebt noch irgendwie von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

4277

Mo 02 Mär, 2009 10:12

von bonsai-k Neuester Beitrag

Es ist immer noch Kohlzeit... von sitting duck, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

3618

Fr 02 Feb, 2007 16:10

von molllie357 Neuester Beitrag

Immer noch unbekannt ..... von Ruth, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

1934

Di 14 Okt, 2008 20:34

von Ruth Neuester Beitrag

Was bin ich-immer noch Echinopsis! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1015

Fr 23 Jul, 2010 11:18

von Mara23 Neuester Beitrag

Hibiskus hat immer noch Tripside !! von NadineO., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1737

Di 31 Okt, 2006 16:27

von Mel Neuester Beitrag

Noch immer Fragen zur Zitrone; von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

4982

Fr 07 Mär, 2008 19:53

von lisma Neuester Beitrag

Identität immer noch unklar. von Chrischy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 59 Antworten

1, 2, 3, 4

59

7225

So 12 Okt, 2008 23:25

von laroe4 Neuester Beitrag

Immer noch unbekannt (Astilbe) von babyblue131313, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1242

Sa 30 Apr, 2011 10:25

von babyblue131313 Neuester Beitrag

Spinnmilben - schon wieder, immer noch... von gudrun, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

16299

So 13 Aug, 2006 21:45

von dezibl Neuester Beitrag

Kapuzinerkresse blüht immer noch nicht von graceygrace, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 18 Antworten

1, 2

18

12297

Fr 27 Aug, 2010 11:56

von Alexander der Grüne Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Falkenhayn und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Immer noch irgendwie unbekannte Mittagsblumengewächse - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Immer noch irgendwie unbekannte Mittagsblumengewächse dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der mittagsblumengewaechse im Preisvergleich noch billiger anbietet.