Tanne in Not

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Tanne in Not

 · 
Gepostet: 04.04.2005 - 09:03 Uhr  ·  #1
Hi!

Ich habe eine wunderschöne 12 m hohe Tanne vor meinem Haus und möchte sie gerne ein bisschen "beschneiden" und "gesund putzten" da sie viele abgestorbene Äste mit sich trägt und sich die gesunden schon zu Boden biegen. Meine Frage ist jetzt: wieviel kann ich wo wegschneiden ohne die Tanne zu verletzten oder zu gefährden. Und wann tu ich das am Besten. Jetzt im Frühling?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5057
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1392
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 05.04.2005 - 08:08 Uhr  ·  #2
Hallo,
Du kannst ohne weiteres bis zur zweiten oder dritten Verzweigung zurückscheneiden, allerdings nicht, wenn es dort schon braun ist. Wo kein Grün mehr ist wird auch nichts mehr nachtreiben.

Gruß Frank
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 05.04.2005 - 15:22 Uhr  ·  #3
Hallo Frank!

Danke für dein Mail. Das heisst, ich kann die Tanne von unter her gesehen ruhig vom Stamm weg beschneiden bis zu einer Höhe von ?
Die toten Äste sowieso, doch was mache ich mit den Ästen die bei 5-10 m schon vom Stamm weg 50 cm braun sind und der Rest des Astes grün ist? Regeneriert sich der Ast, wenn ich den Baum "putzte" und "lichter schneide"?
Ich will sie ja nicht umbringen sondern ihr etwas gutes tun!

Danke für die Info im Voraus....
Azubi
Avatar
Herkunft: Niederösterreich
Beiträge: 13
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 05.04.2005 - 17:07 Uhr  ·  #4
Hallo!

Ich hab auch eine ca. 15 m hohe Blautanne in meinem Garten. Hab letztes Jahr sicherlich 10-15 seitliche Triebe knapp am Stamm von unten her weggeschnitten um einen natürlichen Pavillon zu bekommen.
Geschadet dürfte es ihr nicht haben... sie hat sich zumindest nicht beschwert *gg*

Nur ein Erfahrungsbericht also die, die sich wirklich auskennen nicht gleich wettern, wenn ich was falsch gemacht hab

Schönen Tag noch!
absinth
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5057
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1392
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 05.04.2005 - 19:24 Uhr  ·  #5
Hallo zusammen,

also wenn Du einen Ast oder Zweig hast, der kein Grün mehr behält oder hat, so wird dort auch nach dem Ausputzen nichts mehr nachtreiben. Mein Schnittvorschlag besagt von Außen nach Innen (zu Stamm) schneiden. Unten anfangen und so weit zur Spitze weiterführen, damit der Tannencharakter erhalten bleibt.

Gruß Frank
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 14.04.2005 - 16:41 Uhr  ·  #6
Danke für die rasche Hilfe!

Jetzt hätt ich noch eine untypische Frage: Wie bekomm ich von einer Wein-Kletterpflanze diese Saugnäpfchen am schonensten von der Wand? Irgendwelche "Omatricks"? Sollte ich die vorher mit etwas besprühen. Die Dinger sind nämlich ganz schön hartnäckig und ich muss aber die Wand streichen...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5057
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1392
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 16.04.2005 - 09:17 Uhr  ·  #7
Hallo Agip,

meißtens nur mechanisch, d.h. mit einem Spachtel oder Drahtbürste aus Edelstahl.

Gruß Frank
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 18.04.2005 - 07:56 Uhr  ·  #8
Morgen!

Dachte, iich könnte mich an diesem Anstrengungsding irgendwie vorbeischummeln oder zumindest den Kraftaufwand dezimieren.
Nix da!

Rauhputz und Drahtbürste warten auf mich! Übrigens: meine Tanne ist erfolgreich beschnitten!

Danke Euch!
Azubi
Avatar
Herkunft: Schwabenländle
Beiträge: 17
Dabei seit: 04 / 2005
Betreff:

Re: Tanne in Not

 · 
Gepostet: 20.04.2005 - 21:44 Uhr  ·  #9
Entfernungstipp:

Tapetenlöser drauftun, megrmals, einwirken lassen

dann mit Hochdruckreiniger (ausleihen) am besten eins mir Heisswasser

bei mir ging so fast alles weg!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Gartenplanung & Gartengestaltung

Worum geht es hier?
Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.