Stephanotis bekommt keine Blüten - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Stephanotis bekommt keine Blüten

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragStephanotis bekommt keine BlütenSa 17 Mär, 2007 18:20
Hallo,
folgende Frage:

Ich hab vor gut einem Jahr eine Stephanotis gekauft, die damals auch Blüten hatte (is ja klar).

Seitdem kriegt sie zwar immer wieder neue Triebe (die aber immer mal wieder vertrocknen) aber NIE Blüten.

Was mach ich falsch?

Wasser kriegt sie immer nur gut dosiert über eine Tonfigur. Licht müßte auch ok sein.

Habe grad beim OBI nämlich Stephanotis gesehen die unter ihrer Blütenpracht ächzen. :cry:
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mär, 2007 18:49
die habe ich auch,
habe sie auch nicht zum blühen gebracht.
in diesem winter habe ich sie kühl und trocken gestellt.
hier mal eine pflegeanleitung.

Kranzschlinge ( Stephanotis floribunda )


PFLANZENFAMILIE

Asclepiadaceae (Seidenpflanzengewächse)

ALLGEMEIN
Die Kranzschlinge ist eine der schönsten Rankpflanzen für die Fensterbank. Sie bekommt nicht nur meterlange Triebe, sondern auch die weißen, duftenden Blüten, die im Sommer erscheinen und die Zimmergärtner immer wieder von neuem begeistern. Der deutsche Name der Kranzschlinge ist auf einen hübschen, alten Brauch zurückzuführen: Früher wurden die Triebe mit den schneeweißen Blüten in Brautsträuße und Kränze gewunden. Zu Hause ist die hübsche Schlingpflanze in den kühlen Bergwäldern Madagaskars. Dort wächst und blüht sie fast das ganze Jahr. Bei uns beschränkt sie sich zwar auf die Sommermonate, aber auch da ist sie ausdauernd. Die ersten Blüten zeigen sich manchmal schon im April; ab Juni hat die Pflanze Hochsaison; und manchmal öffnen sich sogar im September noch neue schneeweiße Blüten.

ARTEN
Als Zimmerpflanze wird nur eine Art kultiviert: Stephanotis floribunda. Wildwachsend kennt man ungefähr 16 verschiedene Arten. Verwandt ist die Kranzschlinge übrigens mit der Wachsblume, der Hoya.

STANDORT
Die Kranzschlinge bevorzugt im Zimmer einen hellen und luftigen Platz. Pralle Sonne verträgt sie nicht. Vor allem, wenn Sie im Frühjahr eine blühende Pflanze kaufen, müssen Sie diese zuerst etwas geschützt aufstellen. Später sollten Sie eine Lichtmarke am Topf anbringen. Denn wenn Sie eine knospende Kranzschlinge drehen und sich so der Lichteinfall verändert, ist es mit der Pracht bald vorbei. Im Winter soll die Pflanze kühler stehen, bei etwa 12-15 Grad. Nur nach kühler Überwinterung blüht die Pflanze zuverlässig.

PFLEGE
Ganz pflegeleicht ist diese Pflanze nicht. Das beginnt beim richtigen Standort und geht mit dem richtigen Gießen weiter. Kalkarm und temperiert muss das Wasser sein. Gießen Sie im Sommer reichlich und im Winter mäßig. Düngen Sie nicht zu viel, von März bis Ende Juli nur alle zwei Wochen. Wenn Sie die Pflanze umtopfen (im zeitigen Frühjahr), müssen Sie aufpassen, dass die Wurzeln nicht verletzt werden. Sie können normale Einheitserde nehmen.

VERMEHRUNG
Im Februar/März kann man Stecklinge schneiden. Sie sollten zwei Blattpaare haben und vorm Stecken in Bewurzelungspulver getaucht werden. Bei 20-25 Grad kann es immer noch zwei Monate dauern, bis sich Wurzeln gebildet haben.

KRANKHEITEN UND SCHÄDLINGE

Wenn Knospen fallen, haben Sie die Pflanzen vielleicht unbeabsichtigt gedreht. Bringen Sie eine Lichtmarke am Topf an. Bilden sich nur wenig Blüten, kann ein falscher Winterplatz schuld sein oder auch ein zu großer Topf. Zu viel Wasser und Staunässe im Topf lassen die Wurzeln faulen. Die Pflanze ist dann nicht mehr zu retten. Sorgen Sie deshalb immer für ausreichende Drainage. Wenn Sie die Kranzschlinge immer mit kalkhaltigem Wasser gießen, leidet die Pflanze bald unter Chlorose. Erstes Anzeichen: wenn schon junge Blätter gelb werden. Schädlinge, vor allem Schild- und Wollläuse, treten bei zu warmer Überwinterung auf. Schildläuse sind schwierig zu bekämpfen. Am besten kratzen Sie Laus für Laus mit einem spitzen Messer ab. Wollläuse kann man mit einer Spiritus-Seifen-Lösung betupfen. Hinterher die Blätter mit klarem Wasser abwaschen.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mär, 2007 21:05
Bei mir blüht die Stephanotis immer im Spät- Sommer, wenn sie draußen an der geschützen aber nicht zu sonnigen Westwand des Hause steht. Im winter veliert sie immer einige Blätter weil ich noch immer nicht so ganz den idealen Platz für sie gefunden habe, aber das wächst sich dann im Sommer ja wider schnell aus.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mär, 2007 21:09
Jondalar hat geschrieben:Bei mir blüht die Stephanotis immer im Spät- Sommer, wenn sie draußen an der geschützen aber nicht zu sonnigen Westwand des Hause steht. Im winter veliert sie immer einige Blätter weil ich noch immer nicht so ganz den idealen Platz für sie gefunden habe, aber das wächst sich dann im Sommer ja wider schnell aus.


robert,
meine hat in diesem winter nicht ein blatt verloren,
obwohl sie total trocken und kühl steht.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 19:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mär, 2007 21:13
Dann ist es gleuich wie bei den Passis *freu* Die vertragen Kühle teilweise auch sehr gut wenn man sie trocken hält. Ich habe sie warm und wohl etwas zu lufttrocken für die hohen Temperaturen. Warscheinlich müsste ich mich nur dazu überwinden sie mit den Passis geleich mit zu besprühen.... Aber so schlimm ist es nicht.
OfflineChristina*1983*
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragStephanotisDo 03 Mai, 2007 16:26
Hi!
Ich hab seit letztem Jahr so Ende August auch eine Kranzschlinge. Damals hat sie auch voll geblüht, aber jetzt kommen irgendwie keine Blüten mehr. Sie steht sonnig, aber keine pralle Sonne (an der Westseite) im Fenster und gießen tue ich sie einmal pro Woche (seit denn es is sehr heiß dann öfter) und düngen tue ich auch so alle 1-2 Wochen. Was soll ich nur tun? Im Blumenladen stehen sie voller Blüten.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Bilder: 10
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 10:44
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 23:58
Es hat bei mir eine Zeit lang gedauert, bis sie mal wieder blühte. Gekauft habe ich die Stephanotis ungefähr Anfang 2006. Dann ist mir ein "Stephanotis-Anfänger-Fehler" passiert, nach dem Drehen verlor sie alle Blüten. Später Spinnmilbenbefall. Seit Oktober 2006 hat sie ihren fixen Standort bei einem Nebelbrunnen, windgeschützt, Nordfenster + Pflanzenlicht und rankt und rankt. Sie ist schon mehr als 2m hoch, musste sie schon mehrfach an neuen Stangen festbinden. Im Februar diesen Jahres stand sie dann in der Blüte. Das einzigste was ich tat war gießen (bis zu 3x die Woche), düngen. Manchmal habe ich auch Eierwasser / Kartoffelwasser oder Kaffeerest dazugelehrt (Kalium, Phosphor etc.) - was man halt so als Tricks kennt.
Bilder über Stephanotis bekommt keine Blüten von Fr 04 Mai, 2007 23:58 Uhr
P5040476.JPG
Stephanotis klettert wie wild
P2190185.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragStephanotisDo 23 Aug, 2007 10:58
Hallo ihr Lieben!
Meine Stephanotis blüht immer noch nicht, hat im Moment aber auch noch etwas an "Elan" verloren. Die Blätter fühlen sich nicht mehr fest sondern weich an. Befall konnte ich keinen feststellen. Was ist da los?
Bilder über Stephanotis bekommt keine Blüten von Do 23 Aug, 2007 10:58 Uhr
Blumen 065.jpg
Leider nicht sehr scharf, aber besser bekam ich´s nicht hin.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 9:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Aug, 2007 9:50
Stephanotis gehört zu jenen "zimmerpflanzen", die sich im zimmer nicht wirklich wohl fühlen.
Schon das nullwachstum dieser von natur aus starkwüchsigen Kletterpflanze, das man auf deinem foto feststellt, zeigt, dass der standort ungeeignet ist.
Hauptsächlich dürfte es - wie so oft - an der luftfeuchte liegen, St. benötigt dazu noch einen möglichst hellen standort, ausserdem liebt sie frischluft.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragStephanotisFr 24 Aug, 2007 11:20
Haloo nazareno,
raus kann ich sie leider nicht tun, weil sie auf meinem Balkon. wegen Spinnmilben, roter Spinne, Blattläusen usw in Null komma Nix hinüber wär. Ich versuchs mal mit einsprühen. Da sie in der Nähe vom ständig offenen Fenster steht, hoffe ich dass das ein kleiner Frischluftersatz ist.

Aber was sagst du dazu das die Blätter nicht mehr fest sind?
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Aug, 2007 11:36
Offenes Fenster??
Kann es sein, dass sie da Zugluft bekommt??
Auch das wäre ein Grund, weshalb sie nicht wachsen will!
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 24 Aug, 2007 12:06
Hi,
ich habe mit dem auch so meine Probleme.
Im letzten Jahr habe ich meinem Chef einen Ableger geschenkt.
Diese Pflanze wird kaum beachtet, bekommt keinen Dünger und einmal die Woche Wasser.
Was macht der Ableger :mrgreen: er blüht ](*,)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragMo 28 Apr, 2008 7:38
Ich hab vor drei Jahren eine Kranzschlinge geschenkt bekommen.
Im ersten Jahr danach hat sie nicht geblüht,
im zweiten Jahr wunderschön
und dieses Jahr macht sie wieder nur Blätter.
Pflege und Standort hab ich nicht verändert.
Vielleicht blühen die nur alle zwei Jahre???
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 22:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 08 Mai, 2008 12:41
Hallo,
nun tut sich bei mir endlich was! Ob diese Form der Knospen normal ist, weiß ich nicht. Normal stehen die Blüten doch einzeln und nicht als Büschel, oder? Leider ist das Bild etwas unscharf.
Bilder über Stephanotis bekommt keine Blüten von Do 08 Mai, 2008 12:41 Uhr
Bild 005.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragFr 09 Mai, 2008 7:23
Bei meiner kamen auch immer mehrere zusammen,
die sind aber nacheinander aufgeblüht.
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchidee bekommt keine Blüten von Sonic, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

4057

Mi 14 Mai, 2008 9:53

von lillebi Neuester Beitrag

Tomate bekommt keine Blüten von tomwa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

7336

Di 01 Mär, 2011 21:51

von tomwa Neuester Beitrag

Bougainvillea bekommt keine Blüten mehr von magiccat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

9897

Di 20 Jul, 2010 7:18

von Mel Neuester Beitrag

einblatt bekommt keine neuen blüten!!! von Linda_3005, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 25 Antworten

1, 2

25

7497

Sa 09 Jan, 2010 11:33

von ZiFron Neuester Beitrag

Meine Wüstenrose bekommt keine Blüten mehr von SkyAngel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2698

Mi 22 Aug, 2007 15:14

von SkyAngel Neuester Beitrag

Tomate lässt Blätter hängen und bekommt keine Blüten! von Baste81, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

7926

Do 16 Jul, 2015 11:55

von Baste81 Neuester Beitrag

Orchidee brauner Stamm, keine Blüten, keine Blätter von Nine, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

5094

So 25 Mai, 2008 16:49

von gartenfee87 Neuester Beitrag

Keine Blüten = keine Bestimmung möglich?! von Moxi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1182

So 04 Aug, 2013 14:25

von Moxi Neuester Beitrag

Zitronenbaum bekommt keine Früchte von zwerg, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

27011

Mi 31 Jan, 2007 15:37

von Junie Neuester Beitrag

Kannenpflanze bekommt keine Kannen? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 23 Antworten

1, 2

23

12429

Sa 09 Jun, 2012 20:57

von Karnivoren forever Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Stephanotis bekommt keine Blüten - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Stephanotis bekommt keine Blüten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blueten im Preisvergleich noch billiger anbietet.