Schnellwachsende Kletterpflanze fürs Zimmer gesucht! - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Schnellwachsende Kletterpflanze fürs Zimmer gesucht!

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Di 27 Feb, 2007 17:42
Wohnort: Elmshorn, Klimazone 8a/ 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich würde gerne mein Zimmer Grüner machen :D

Dafür suche ich eine halbschattige Kletterpflanze, die möglichst schnell wächst und gutmütig ist. Sie muss nicht blühen, sondern soll nur so ein bisschen (ur)wald feeling ins Zimmer bringen!

Ich konnt bisher nur nen Post für Blühende Kletterpflanzen finden, und die waren schwer zu beziehen (jedenfalls kams mir so vor ;))


Efeutute etc., ich kenn die Namen leider gar nicht :roll: :D

Dankeschön im Vorraus!
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Feb, 2007 9:52
Irgendwie schon eine Kletterpflanze, aber die beißt :wink:

Was hältst Du davon?

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... ierspargel
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Di 27 Feb, 2007 17:42
Wohnort: Elmshorn, Klimazone 8a/ 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Feb, 2007 10:59
Wie meinst du dass "sie beißt", ist sie giftig?

Die ist echt schick, wo bekomm ich die her?

Und wie schnell wird sie stattlich groß? :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:08
beißen? Ich weiss dass sie Stacheln hat und man leicht an diesen hängen bleiben kann. Giftig sind die Beeren, also bitte nicht essen und pass bei kleinen Kindern darauf auf. Rote Beeren haben eine magische Anziehungskraft.. du bekommst die Pflanze eigentlich in jedem Gartencenter mit einer größeren Pflanzenauswahl. Bei uns gibt es sie zumindest sehr häufig, ansonsten einfach etwas suchen und Geduld haben..

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Di 27 Feb, 2007 17:42
Wohnort: Elmshorn, Klimazone 8a/ 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:29
gibts denn kletterpflanzen die richtig heftig wachsen?
( ich weiß, man muss gedult mitbringen, aber mein zimmerm sit só kahl dass ich das schnell ändern will :D


Der Zierspargel währe doch wohl eher was für den wintergarten...

sonst fällt da noch jemand am freitagabend rein und verletzt sich :oops: ^^
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:39
wie wäre es mit Cissus? Also zB Cissus antarctica oder Cissus rhombifolia, beide sind sehr anspruchslos und wachsen schnell. Oder wie wäre es mit Passiflora, die wachsen auch sehr schnell, wenn es ihnen gefällt, zudem kannst du dich an schönen Blüten erfreuen.. Hedera helix (Efeu) wächst auch im Zimmer gut und schnell..
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:43
Efeututen wachsen auch nicht gerade langsam und nun das, was von mir immer kommt: Gespensterpflanze.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43185
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:44
Elfensusi hat geschrieben:Efeututen wachsen auch nicht gerade langsam und nun das, was von mir immer kommt: Gespensterpflanze.


die hatte ich auch schon im sinn :wink: aber die liebt es doch eher sonnig :? oder :?: veträgt die auch halbschatten :?:
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:47
Welche von Beiden?
Nach vielen Beschreibungen kommt die Gespensterpflanze mit wenig Licht aus, nach meiner Erfahrung wächst sie mit mehr Licht besser.
Efeututen habe ich mitten im Zimmer stehen, also nicht so hell.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43185
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:51
Elfensusi hat geschrieben:Welche von Beiden?
Nach vielen Beschreibungen kommt die Gespensterpflanze mit wenig Licht aus, nach meiner Erfahrung wächst sie mit mehr Licht besser.
Efeututen habe ich mitten im Zimmer stehen, also nicht so hell.


Gespensterpflanze
Die Gespensterpflanze ist eine Kletterpflanze, die nur von Fliegen gefürchtet wird.

Auch als ?Pfeifenblume? bekannt, ist sie besonders wegen ihres schnellen Wachstums beliebt. Die gigantischen, braun-weißen Blüten sehen nicht nur skurril aus, sie fangen vorhandene Insekten und sperren diese für ein paar Tage ein, bis die Blüte bestäubt ist. Mehrjährig. (Aristolochia littoralis syn. elegans). Wuchshöhe 6 m, Blütezeit Mai bis Oktober. Staude, sonniger Standort, Topf-, Kübel- und Kletterpflanze.

die meinte ich, hab mir noch keine zugelegt, weil da immer sonniger standort steht :?
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 28 Feb, 2007 11:52
Ich habe eine aus Samen gezogen, sie wächst sehr schnell, solange sie im Fenster steht. Sie überlebt auch mitten im Raum, bildet dann aber nur noch kleine Blätter und wächst deutlich langsamer.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMi 28 Feb, 2007 12:14
Hallo!

Ich hab mit der Gespensterpflanze auch schon geliebäugelt (wird wohl dabei sein, wenn ich demnächst Blüten eintausche).

Ich hab bei eBay folgende Beschreibung gefunden:
"Die Gespensterpflanze ist eine außergewöhnlich robuste und sehr schnell wachsende Zimmerpflanze. Die langen Ranken sind äußert stabil und erreichen eine Zugkraft von 20 bis 40 kg. Schliesslich müssen sie im Urwald das eigene Gewicht tragen können und es auch mal vertragen, wenn sich ein 20-kg-schwerer Affe daranhängt.
Die Ranken eignen sich wunderbar als Halter für Regale oder für einen Wohnzimmertisch oder Bürotisch. Die Pflanze verzweigt sich sehr stark und man kann sie überall dort abschneiden, wo Blätter und Triebe stören, und somit die Räumlichkeiten ganz nach dem ganz eigenen Design gestalten, ohne auf Lichtverhältnisse oder Wachstumsform Rücksicht nehmen zu müssen.
Innerhalb weniger Monate wird sich Ihre Wohnung total verändern. Es handelt sich um eine Zimmerpflanze, die unglaublich schnellwüchsig ist und in einem Jahr eine Länge von 3 bis 6 Metern erreicht.
Es ist eine Kletterpflanze, die sich durch die Wohnung rankt. Zudem liebt sie es sehr schattig, was ein weiterer Vorteil für eine Zimmerpflanze ist. Sie hat riesige braun-weiße Blüten, bei denen man sich schon einmal erschrecken kann, wenn sie einem im Zimmer begegnen, daher auch der Name."


Da wird also behauptet, dass sie mit wenig Licht klarkommt.

Ich werd sie mir auf jeden Fall mal aus Samen ziehen und bin einfach mal gespannt. Ich denke, am Anfang hat sie ja noch kompakte Größe, so dass man sie zur Not noch umquartieren kann...

Ansonsten kann ich als schnellwachsend die Efeutute empfehlen (ziemlich leicht zufrieden zu stellen, mag nur keine direkte Heizungsluft/ -hitze, dann trocknen die Blätter ein) und die Vanille!

Meine Vanille ist kein halbes Jahr bei mir und ich denke jetzt schon ernsthaft drüber nach, sie zurückzuschneiden, weil sie sich jetzt doch sehr breit macht. Seit ich sie regelmäßig besprühe hat sie schon wieder zwei neue Triebe gemacht und die alten wachsen jetzt auch weiter.
Und sie braucht keinen Fensterplatz, sondern mag eher ein bisschen im Raum stehen/ ranken.


Liebe Grüße,
Indigogirl
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43185
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMi 28 Feb, 2007 12:19
na wie toll :shock:
eine pflanze und zwei beschreibungen unterschiedlicher art :roll: und welche stimmt nun :? :?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Di 27 Feb, 2007 17:42
Wohnort: Elmshorn, Klimazone 8a/ 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Feb, 2007 12:25
ALSO tadadadadaaaa xD

Ich liebäugle mit der Vanille!

Efeutute verliert schnell ihre älteren blätter, da diese mangels nährstoffen unterversorgt werden!
Ich hab auch keine lust sie mit töpfen alle 2 meter zu versorgen, lieber nehm ich ne vanille!

Was habt ihr so für erfahrungen?

Wo bekommt man gute sorten, wie sind sie bei euch gekommen?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMi 28 Feb, 2007 13:00
Also ich hab meine geschenkt bekommen! Wo man sie am besten kauft, kann ich also nicht sagen.

Du kannst ja mal hier lesen:
http://green-24.de/forum/ftopic1949.html

Da wurde schon mehr über Vanillen diskutiert.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man sie eher trocken halten sollte (Staunässe mögen sie gar nicht), nicht unbedingt von oben gießen sondern lieber in den Untersetzer und sie mögen hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Du die nicht hast, besprüh sie fast täglich mit kalkfreiem(sonst gibt's Flecken auf den Blättern) Wasser .
Vanille ist eine Orchidee, also mit Orchideen-Erde und hin und wieder Orchideen-Dünger machst Du nix falsch (mag meine auch gerne).

Wie gesagt, hell, aber nicht komplett in die Sonne (bei mir bekommt sie nur vormittags ein paar Strahlen Sonne ab) und gib ihr was, woran sie ranken kann. Meine hängt ohne Rankhilfe und ich merke schon, dass es mit besser wäre.

Vermehren kann man die wohl auch, durch Stecklinge. Von einer Ranke das Ende mit mindestens einem Blatt abschneiden und ein Stück mit einer Luftwurzel unter die Erde pflanzen. Die Luftwurzel wird zur Erdwurzel und die Ranke treibt wohl nach einiger Zeit oben neu aus. Haben hier im Forum gerade einige Leute versucht.

Musst einfach mal ein bisschen in den Vanille-Threads mitlesen, da bekommt man immer wertvolle Infos und Erfahrungen!

Und sonst wünsche ich Dir viel Spaß beim Kaufen und beim Pflegen! :D :D

Liebe Grüße,
Indigogirl
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Größere Rankpflanze fürs Zimmer gesucht! von pencki, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

3830

Mo 11 Jul, 2011 14:15

von snif Neuester Beitrag

Rankpflanzen fürs Zimmer von TimD, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 21 Antworten

1, 2

21

15573

Fr 23 Mär, 2007 15:16

von Jondalar Neuester Beitrag

Nutzpflanzen fürs Zimmer von Spence, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 20 Antworten

1, 2

20

16296

So 07 Dez, 2008 20:50

von aceituna Neuester Beitrag

Früchte fürs Zimmer von thejoker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

5012

So 03 Jan, 2010 19:43

von July Neuester Beitrag

Baum fürs Zimmer von Minna_1709, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1314

Do 24 Aug, 2017 14:07

von Minna_1709 Neuester Beitrag

Baum fürs Zimmer von hinrihen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

4543

Mi 08 Nov, 2017 15:02

von hinrihen Neuester Beitrag

Tannenbaum fürs Zimmer? Zimmertanne von Andra, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

7436

Sa 01 Dez, 2007 2:27

von Indigooblau Neuester Beitrag

Welche Planzen fürs Süd-Ost-Zimmer von Schneckschjen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 23 Antworten

1, 2

23

6467

Mo 07 Jan, 2008 18:49

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Moos-Schale fürs Zimmer... von Freddy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 22 Antworten

1, 2

22

23449

Mo 24 Mär, 2008 14:31

von Roadrunner Neuester Beitrag

Hibiskus fürs Zimmer oder für draußen? von namyo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

19697

Di 28 Nov, 2006 15:07

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schnellwachsende Kletterpflanze fürs Zimmer gesucht! - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schnellwachsende Kletterpflanze fürs Zimmer gesucht! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gesucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron