Monstera (?) krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Monstera (?) krank?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 11 Jan, 2011 11:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMonstera (?) krank?So 09 Okt, 2011 11:19
Hallo, vor einiger Zeit wurde mich schon sehr bei dem Aufpäppeln meiner Agave geholfen. Nun hoffe ich, dass mir nochmals jemand helfen kann. Es geht um eine Pflanze meiner Partnerin, eine Art von Monstera. Gefunden habe ich diese Art in keinem Pflanzenbuch bisher. Zum Geschehen: Bisher wurde die Pflanze nie besonders pfleglich behandelt, wuchs und gedeihte aber durchgehend gut am Fenster neben der Heizung mit Sonne ab nachmittags.
Dann Umzug in eine andere Wohnung, nach ca. 1/2 Jahr wurde die Pflanze endlich mal neu eingetopft nach Jahren, Luft- und Ballenwurzeln wurden beschnitten, gleicher Topf mit neuer, normaler Blumenerde. Nach dem Umtopfen fing es langsam an, dass nicht nur ein altes Blatt verwelkte, zugleich sich ein neues ankündigte wie bisher, sondern dass immer mehr Blätter verwelken. Ich würde die Pflanze gerne retten, sieht toll aus und ist schön gross auch, mir gefällt sie sehr gut. Sie steht nun nicht mehr ganz so sonnig, deutlich kühler. Nun ist zum einen die Frage, woran kann es liegen, zum anderen was kann getan werden,um sie zu retten. Meine Überlegungen: Wurzeln zu stark beschnitten, Erde falsch, Pflanze steht jetzt zu kühl, zu wenig Sonne.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann. Grüsse aus dem sonnigen Dortmund, Stefan


Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Okt, 2011 13:01
hallo,
könnte das eher ein Philodenron bipinnatifidum sein? Die Bilder sind leider nicht gut gelungen. Es sieht so aus, als ob hier Staunässe ein Grund für die hängenden gelben Blätter sein könnte. Evtl. kann es auch an der Erde liegen. Habt ihr noch andere Pflanze mit der Erde getopft, die evtl. auch schlappen? Wurzeln würde ich eher zurückhaltend kürzen, das könnte aber auch eben am Wurzelschnitt liegen.

Grüsse
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 11 Jan, 2011 11:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Okt, 2011 20:03
Hallo und vielen Dank für die Antwort. Sooo schlecht finde ich die Bilder nicht, wenn man sie geöffnet hat. Ja, es wird wohl eher ein Philodendron sein :oops: , ob`s genau dieser ist, bin ich mir nicht sicher, die Blätter sind schon noch etwas anders geformt. Staunässe, denke ich, wird`s eher nicht sein, die Erde hat anderen Pflanzen nicht geschadet. Aber vielleicht Wurzeln zu viel abgeschnitten, vielleicht auch zu kühl, hm. Gibt es denn Tipps, was man zur Genesung tun kann? Spezielle Erde, besser neu eintopfen? Oder....?
Gruss, Stefan
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSo 09 Okt, 2011 20:10
ich halt das auch eher für ne Philodendron-Art... schau z.B. mal hier ... meiner hatte die Wurzelkürzung auch nicht überlebt - sah ähnlich aus wie deiner

wenn du ihn jetzt noch mal neu umtopfst, machst du ihm ja noch mehr Stress.... weiß nicht, ob ihm das bekommen würde.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Okt, 2011 20:19
hallo,
dann denke ich auch, daß es der Wurzelschnitt war. Noch mal topfen würde ich die jetzt nicht. Laß' sie stehen und entferne die welken Blätter, nicht daß sich auf der Welke noch Schädlinge ansammeln. Vielleicht würde ich die Luftfeuchte etwas erhöhen: öfter mal einsprühen mit kalkarmen, warmen Wasser.

Liebe Grüsse

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Monstera krank? von Lilimonstera, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

341

Di 05 Nov, 2019 21:24

von Exotenliebhaber94 Neuester Beitrag

Fensterblatt / Monstera krank ? von deni1405, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3309

Fr 01 Jun, 2012 13:02

von Canica Neuester Beitrag

Ist meine Monstera Adansonii krank? von stopfi90, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

834

Do 07 Nov, 2019 13:07

von zoepfschen Neuester Beitrag

Monstera deliciosa - Fensterblatt / Monstera von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

15163

Mi 04 Jul, 2007 16:58

von Pimki Neuester Beitrag

Welche Monstera? Monstera adansonii von laudi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

5016

Mo 10 Nov, 2008 7:53

von Rinny Neuester Beitrag

Monstera von Monster, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3932

Di 16 Jan, 2007 11:33

von Valdris Neuester Beitrag

Monstera von KathrinFelix, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2429

Do 02 Okt, 2008 16:01

von Rinny Neuester Beitrag

Monstera von Splaygirl09, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3256

Sa 02 Mai, 2009 20:02

von gudrun Neuester Beitrag

Monstera von Karibiknixe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

4344

Fr 29 Mai, 2009 19:49

von hobbypflanzer Neuester Beitrag

Monstera von rohir, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3576

Mo 05 Jul, 2010 18:08

von ZiFron Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Monstera (?) krank? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera (?) krank? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der krank im Preisvergleich noch billiger anbietet.