kleine viecher,und dunkle stellen an blätter :( , - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

kleine viecher,und dunkle stellen an blätter :( ,

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Di 05 Jul, 2011 17:51
Renommee: 0
Blüten: 0
guten tag,
habe mich nun hier regestriert da wir nicht mehr weiter wissen,
also wir haben folgende probleme, und zwar die verschiedensten arten von pflanzen in der wohnung und auf dem balkon,
letztes jahr hatten wir ein übles spinnenmilben problem,und dieses jahr genauso.
"laut google suche sind es jedenfalls spinnenmilben" kleine weiße tierchen die die pflanze kommplett einspinnen und totmachen,
leider scheint irgendwie kein kraut gegen sie gewachsen zu sein, wir haben es mit
(Hausmittel),spülmittel(verdünnt draufgesprüht) versucht,brennessel-sud, und sogar mit der chemiekeule aus dem handel (alles mehrmals,).es hat sich auch ne zeit lang gelegt doch nun sind wieder fast alle pflanzen davon betroffen :(
Erdbeeren(fast alle kaputt)
johannesbeersträucher auch stark befallen,
Tomaten fängt es nu an,
Mimose hat nun auch welche bekommen :cry:
Apfelbäumchen bekommt weiße "flaumartige" stellen am "stam" und den Blättern,
Punica ist ebenfalls befallen :cry:

unsere bannane scheint noch nicht befallen,
wisst ihr woher sie kommen? wir hatten gerätselt ,vielleicht von tauben,oder das sie mit in der erde sind??, mit google haben wir leider auch nicht finden können,woher sie kommen könnten,ursachen...
unser 2 problem macht unser mango-bäumchen
vor 1 jahr haben wir es aus ner handelsüblichen mango gezogen,nun bekommt es überall an den blättern dunkle stellen,wisst ihr woran dies liegen könnte?
vielen dank schonmal für eure hilfe
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6437
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 05 Jul, 2011 18:43
Hallo,

Photos helfen immer bei der Diagnose.

Seid Ihr sicher, daß es (ausschließlich) Spinnmilben sind, und nicht noch andere Schädlinge, wie etwa Pseudococcidae Bilder und Fotos zu Pseudococcidae bei Google. ?

Welche "Chemiekeule" habt Ihr verwendet?


Der größte "Überträger" ist der Mensch, weil man mit Werkzeug, Gießkanne, oder Hand/Arm (Ärmel) die Tiere von einer Pflanze zur nächsten trägt.
Spinnmilben müssen nicht von irgendwo her kommen - sie sind eigentlich irgendwie immer da. Es reicht, wenn einige wenige Überleben und wenn sich die Umweltbedingungen entprechend entwickeln, vermehren sie sich von jetzt auf nachher explosionsartig.

Daher muß man (bei allen Schädlingen) jede Behandlung (egal ob "Hausmittelchen" oder "Chemiekeule") in bestimmten Abständen wiederholen, um Überlebende zu erwischen, aber auch, weil aus noch vorhandenen Eiern neue Tiere schlüpfen.

Wenn Ihr das Problem jedes Jahr habt, wäre es u. U. auch angebracht, auf dem Balkon im Frühjahr schon mal vorbeugend zu behandeln, und nochmal dann, wenn das Wetter spinnmilbenfreundlich wird.


Am wohlsten fühlen sich Spinnmilben (und viele andere Schädlinge), wenn es warm und trocken ist.
Spinnmilbenfreundliche Faktoren wären also z. B.:
- Zimmerhaltung von Pflanzen, die eigentlich ins Freie gehören.
- Zu warme und trockene Überwinterung (Heizungsluft) von Pflanzen, die eigentlich kühl überwintert werden müßten).
- Überdachte Balkone, auf denen die Pflanzen keinen Regen von oben abkriegen.


Eine Möglichkeit, den Pflanzen Erleichterung zu verschaffen, ist, die Pflanzen nicht zu gießen, sondern sie statt dessen in die Dusche zu stellen und einmal kräftig lauwarm abzuduschen.
Weitere Methoden, damit Spinnmilben sich weniger wohl fühlen, sind das regelmäßige Besprühen, sowie das Aufstellen von wassergefüllten Verdunstungsgefäßen unter den Pflanzen (z. B. mit Lava/Blähton gefüllte Untersetzer, etc.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragDi 05 Jul, 2011 21:46
wenn die Pflanzen so extrem eingesponnen werden , könnten es eventuell auch Raupen sein :-k

schaut doch mal hier, ob da eure gesuchten Schädlinge bei sind - da sind auch direkt gute Tipps bei Befall aufgeführt -> klick

oder ihr nehmt mal eine Pflanze mit zum Gärtner eures Vertrauens und fragt den mal :-k

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Grüne kleine Viecher und weiße Stellen an den Blättern von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

10803

Di 27 Mai, 2008 7:25

von Gast Neuester Beitrag

Tomatenfrüchte bekommen dunkle stellen von Cyanid, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

856

Di 15 Aug, 2017 11:34

von flogue Neuester Beitrag

Kaktus schrumpft und bekommt dunkle Stellen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4067

Di 28 Apr, 2009 22:13

von Sebastian5770 Neuester Beitrag

Wein: Trockene Stellen, Risse, dunkle Flecken von Hellslider, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1897

Fr 28 Jun, 2013 12:11

von erny2006 Neuester Beitrag

Kleine Viecher im Orchideentopf von Yuugao, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

11523

Do 26 Jun, 2008 17:39

von Yuugao Neuester Beitrag

Kleine Viecher in der Erde! von Sonne89, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 19 Antworten

1, 2

19

10711

Fr 20 Feb, 2009 1:33

von Olli Olivius Neuester Beitrag

Kleine weisse Viecher in der Erde von Dharma, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

60733

Fr 11 Mai, 2012 19:12

von haiopaise Neuester Beitrag

Kleine Viecher und klebrig (Läuse ?) von CostaR, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

7063

Di 06 Feb, 2007 22:20

von baki Neuester Beitrag

Kleine weisse Viecher an Dracaena von Jessy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1925

So 18 Mär, 2007 19:02

von Roadrunner Neuester Beitrag

Phalaenopsis und kleine dunkle Tierchen von Gartenmäuschen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1112

Sa 17 Jan, 2009 1:48

von Taddy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema kleine viecher,und dunkle stellen an blätter :( , - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu kleine viecher,und dunkle stellen an blätter :( , dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.