Paw paw(Asimina triloba)! Anzuchttipps - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
Gardify – smarter Gärtnern

Paw paw(Asimina triloba)! Anzuchttipps

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Sep, 2009 20:18
Du meinst den invasiven Zimmerneophten :-#= keine Sorge ist nur umgetopft, weil die fast größer als die Paw Paw war :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 21 Mär, 2011 11:20
Hallo liebe Greenie´s,

ich weiß, der Beitrag ist zwar schon etwas älter aber ich möchte trotzdem berichten.

Wollte nur mal über meine Indianerbanane (asimina triloba) berichten. Hab mir 20 Samen gekauft und 10 davon eingepflanzt. (das war vor ca.4 wochen) Ehrlich gesagt hab ich nicht damit gerechnet dass überhaupt was kommt da die doch eher schlecht keimen. Sie standen auf der westseite und haben nur sehr selten etwas licht abbekommen.
Gestern hab ich dann in mein Anzuchthaus geschaut und siehe da, hat eine aus der Erde gespitzelt. Nachdem im Häuschen nicht viel platz nach unten ist, hab ich sie gleich raus genommen zum vereinzeln. Und als ich die rausgenommen habe, habe ich doch tatsächlich noch vier weitere entdeckt die gerade gekeimt haben  ich war überglücklich, das konnte ich gar nicht fassen….
Habe jetzt die restlichen 10 Samen auch mit eingepflanzt, mal schauen was da noch kommt.

Die Frage ist jetzt nur was halten die „kleinen“ aus? Zwei davon stehen jetzt im Wintergarten auf der Südseite also in voller Sonne. Die anderen zwei stehen jetzt noch im beheizten Gewächshaus und die größte habe ich einfach aus dem Gewächshaus raus wo es doch relativ kühl ist.
Was meint ihr was am besten ist? Wäre schon schade wenn es eine nicht übersteht..


Ach ja und zu dem Thema das ein paar Beiträge vorher schon angesprochen wurde mit den Samen die oben schwimmen:
Bei mir ist von allen 20 Samen nur einer oben geschwommen….ich glaube deshalb kaum dass das aussagekräftig ist….:-)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mär, 2011 9:47
Hat wirklich keiner Erfahrungen?

Mir ist noch eingefallen dass ich einmal gelesen habe dass die Kerne der paw paw giftig sein sollen. Stimmt das ? kommt mir schon etwas komisch vor…..
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 218
Registriert: Mi 21 Okt, 2009 20:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mär, 2011 22:10
Auf jeden Fall keine volle Sonne würde ich sagen. Und vor Nachtfrösten schützen. Zum keimen brauchen die keine Sonne. Wenn die Samen fertil sind dann keimen sie auch. Stratifikation ist aber nötig, was ich auch bestätigen kann. Ob die Samen giftig sind weiß ich nicht.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 14:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 25 Mär, 2011 12:40
Asimina triloba ist in KEINEN Teilen giftig, ansonsten könnte die ja nicht verzehrt werden.

Daher sind auch die Samen nicht giftig!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mär, 2011 8:37
Danke für eure Antworten. Da bin ich ja beruhigt das die Samen nicht giftig sind, hätte mich aber schon gewundert wenn es gewesen wäre. Aber lieber fragt man nochmal nach…..

Also die asimina die im Wintergarten steht und es dort recht sonnig hat, die ist jetzt am meisten gewachsen. Bei den anderen sehe ich nichts von Wachstum….ich hoffe nur dass der kern bald abfällt !

Habt ihr selber diese Pflanze? Mich würde mal interessieren ob die wirklich so winterhart ist.
Klar, dass ich die ersten jahr jetzt nicht nach draußen pflanze wenn die noch so klein ist, aber danach??
Was mich noch interessieren würde, wie alt und groß sind eure denn? :-#=
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3223
Registriert: Do 02 Sep, 2010 18:46
Wohnort: Ostfriesland, Nähe Leer, USDA - Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 10 Apr, 2011 22:29
Meine beiden Paw Paw´s sind nach dem Winter wieder zum Leben erwacht! \:D/
Hatte schon Sorge, das die nie mehr aufwachen!!! :schwitzx:

Oh, Foto verbummelt... ](*,) ](*,) ](*,)
Wird nachgereicht!!! O:)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Apr, 2011 8:53
Hallo,

wie alt / groß sind denn deine beiden? Fruchten die schon ?

Also bei mir sind jetzt insgesamt 11 Samen der Paw paw Samen aufgegangen. 9 Stück ruhen noch im Anzuchthäuschen. Ich bin aber optimistisch, dass davon doch nochmal ein paar keimen.
Aber das Vorurteil, die seien schlechte Keimer kann ich persönlich nicht bestätigen. Oder ich hatte einfach nur gute Samen und viel Glück :-)

Ich habe jetzt die hälfte der Aufgegangenen ins Gewächshaus draußen gestellt. Ich hoffe nur, dass sie die Temperaturen in der Nacht dort überstehen. Aber untertags ist es halt der beste Platz den ich ihnen momentan bieten kann.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3223
Registriert: Do 02 Sep, 2010 18:46
Wohnort: Ostfriesland, Nähe Leer, USDA - Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Apr, 2011 8:31
Schön das du ein Bild reingestellt hast. :-)

Aber wenn die vom letzten Jahr sind, sind die echt nicht arg groß. Wachsen die dann doch so langsam?

Wo hattest du die denn im Sommer/Winter stehen?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3223
Registriert: Do 02 Sep, 2010 18:46
Wohnort: Ostfriesland, Nähe Leer, USDA - Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Apr, 2011 8:38
Letzten Sommer standen die in der Küche auf der Fensterbank.
Hab mich nicht getraut, die in der "Schneckenhochburg" rauszustellen. :-#=

Im Herbst haben beide ihr Laub abgeschmissen und Ende Januar/ Anfang Februar
sind sie dann wieder zum Leben erwacht :schwitzx:
Hatte schon arg bedenken, das sie nicht mehr aufwachen.

Diesen Sommer wollte ich ihnen ein schattiges geschütztes Plätzchen suchen. :grjajaja:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 180
Registriert: Mo 14 Apr, 2008 15:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Apr, 2011 9:54
Ich werde meine „neuen“ diesen und nächsten Winter auch aufjedenfall erstmal drinnen überwintern. Aber wenn sie eh ihre Blätter verlieren, dann brauch es ja nicht unbedingt ein so heller Standort sein, nehme ich mal an.

Das mit dem rauspflanzen in den Garten werde ich mich erst trauen, wenn sie sich dann doch schon zu einem schönen Bäumchen entwickelt haben. Also erst in ein paar Jahren.

Schattiges Plätzchen? Ich war immer der Meinung das die so viel Sonne wie möglich wollen……Also meinen Sämling hatte ich jetzt (ohne ihn vorher an die Sonne zu gewöhnen) am Wochenende an der direkten Sonne stehen gehabt und es hat ihm anscheinend sehr gut dort gefallen.
Hat eigentlich schon mal jemand die Paupau über Stecklinge/abmoosen o.ä. vermehrt? Das wäre auch noch ganz interessant für mich.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5635
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Apr, 2011 10:04
Meine Pawpaw im Garten erwacht auch gerade wieder. Man sieht die ersten grünen Triebspitzen.
Die Pflanze steht jetzt 2 Jahre ausgepflanzt im Garten, aber mit dem Wachsen hat sie es gar nicht eilig.
Es ist allerdings eine gekaufte.
Ich hoffe, daß ich demnächst viele Pawpaw´s futtern darf, die Samen werde ich dann sammeln.
(nicht von meiner Pflanze)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3223
Registriert: Do 02 Sep, 2010 18:46
Wohnort: Ostfriesland, Nähe Leer, USDA - Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Apr, 2011 10:10
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass sie pralle Sonne nicht so mögen.
Aber meistens gibt es ja mehrere Meinungen dazu :-k
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5635
Bilder: 9
Registriert: So 30 Aug, 2009 23:55
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Apr, 2011 10:13
Nick, meine steht auch vollsonnig. Bis jetzt konnte ich nicht feststellen, daß ihr das nicht bekommt.
Hast Du sie im Gewächshaus?
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pawpaw (Asimina triloba) von Waldfrau, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 15 Antworten

1, 2

15

17295

Fr 28 Sep, 2007 12:07

von Niklas Neuester Beitrag

Asimina triloba - Paw-Paw - Annonaceae von Frank, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

17045

So 15 Jul, 2007 22:16

von Frank Neuester Beitrag

Asimina triloba - Papau von gudrun, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

7939

So 27 Jan, 2008 14:57

von gudrun Neuester Beitrag

Asimina triloba! Ausläufer? von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

4048

Do 04 Sep, 2008 20:10

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Asimina triloba- Blüte von BoTaniC, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

2389

Sa 07 Mai, 2011 8:58

von Curlysue Neuester Beitrag

Paw Paw / Indianer banane/ Asimina triloba(?) von GoldenSun, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

8710

Fr 09 Feb, 2007 22:21

von GoldenSun Neuester Beitrag

Asimina triloba verschiedene Sorten pflanzen? von HirnWolfi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 27 Antworten

1, 2

27

6496

So 21 Apr, 2013 11:05

von Lorraine Neuester Beitrag

Asimina triloba – Blüten nach Blattaustrieb? von GrüneVroni, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

3979

Sa 19 Apr, 2014 11:40

von rohir Neuester Beitrag

Pawpaw - Asimina triloba - mäßige Wurzelbildung von Kriki, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

510

So 26 Mär, 2017 16:23

von Kriki Neuester Beitrag

Pawpaw - Asimina triloba! Standort und nach dem Winter von Mel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 52 Antworten

1, 2, 3, 4

52

14103

Mi 29 Mai, 2013 21:08

von Palmenherz Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Paw paw(Asimina triloba)! Anzuchttipps - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Paw paw(Asimina triloba)! Anzuchttipps dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anzuchttipps im Preisvergleich noch billiger anbietet.