Glycyrrhiza glabra - Süßholz - Lakritze - Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenAnleitungen Saatgut & Samen & Sorten

Glycyrrhiza glabra - Süßholz - Lakritze

Beschreibungen von Saatgut-Arten, Anleitungen zur Aussaat und Anzucht bis zu den keimenden Pflanzen. Tipps und Erfahrungen zu den verschiedenen Samen-Arten ...
Worum geht es hier: Anleitungen zur Aussaat von Samen, Saatgut Beschreibungen sowie Hilfe zur Pflege während der Anzucht der jungen Pflanzen ...
Falls Du Bilder, Erfahrungen mit Erden, Substraten und weitere Tipps zu den einzelnen Sämereien hast, so freuen wir uns auf Deine Angaben. Melde Dich zum Schreiben an.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
Süßholz / Lakritze - Glycyrrhiza glabra



Die erste Ernte kann nach 3 Jahren erfolgen. Die Wurzeln und ihre Ausläufer können im Herbst geerntet werden und duften stark nach Anis oder Fenchel.

Wissenswertes: Lakritze, auch Süßholz genannt, ist eine circa 6000 Jahre alte, immergrüne, mehrjährige und krautige Pflanze, die etwa 100 cm hoch werden kann. Sie bildet gefiederte Blätter aus und setzt im Sommer bläuliche und weiße Schmetterlingsblüten an. Die Kultur kann am besten in einem großen Topf oder Kübel erfolgen, da sich die frostempflindliche Süßholzpflanze dann schnell reinholen lässt. Sie verträgt ein häufigeres Umtopfen nicht so gut und wächst relativ langsam. Die erste Ernte kann nach 3 Jahren erfolgen. Die Wurzeln und ihre Ausläufer können im Herbst geerntet werden und duften stark nach Anis oder Fenchel.

Anwendung: Das Süßholz besitzt vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Es enthält das Glycyrrhizin. Dieses Glykosid ist 50 mal süßer als Zucker. Das extahierte Pulver aus der Wurzel wird für Süßigkeiten, Lakritze ( die schwarze Färbung wird künstlich hergestellt), Soft-Drinks, Bier und vieles anderes verwendet. Die getrocknete Wurzel wird zum Zähneputzen als Zahnreiniger benutzt. Auch wird exzellenter Tee aus der Wurzel hergestellt.

Herkunft: Heimisch in China. Die Pflanze wird auch viel im Mittelmeerraum und Westasien kultiviert.

Anzucht: Die Samen des Hülsengewächses über Nacht in raumwarmem Wasser vorquellen lassen und anschließend auf feuchtem Anzuchtsubstrat oder Kräutererde verteilen und mit maximal 1 cm bedecken. Gleichmäßig feucht und warm halten. Die Keimung erfolgt sehr unterschiedlich zwischen 10 und 30 Tagen.

Pflege: Die Süßholzpflanze gedeiht im Kübel in Kräutererde beziehungsweise einer humusreichen und durchlässigen Erde. Sie benötigt viel Licht und wenn möglich volle Sonne und kann nach den letzten Frösten ins Freie gestellt werden.

Überwinterung: Auch im Winter für ausreichend Licht sorgen. Ein gelegentliches Besprühen der Blätter hilft der Pflanze in der Zeit des Überwinterns.

Wichtige Anzuchttipps !! Benutzen Sie zur Aussaat bitte unbedingt Anzuchterde oder Kokosfaser, da diese luftdurchlässig und nährstoffarm sind. Das gewählte Aussaatsubstrat sollten Sie während der gesamten Keimdauer gleichmäßig feucht, aber nicht naß halten. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit einer lichtdurchlässigen Folie oder Glas ab.
Um ein Verschimmeln der Erde zu vermeiden, sollten Sie den Topf alle 3 Tage kurz lüften. In den ersten 6 Wochen nach dem Austrieb volle Sonne (im Sommer) vermeiden. 5 - 8 Wochen nach dem Austrieb können die Sämlinge vorsichtig pikiert (umgetopft) werden. Achten Sie bitte darauf, daß dabei die jungen Wurzeln nicht beschädigt werden.

Zurück zu Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Glycyrrhiza glabra von itschi, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

1557

So 13 Jun, 2010 22:40

von itschi Neuester Beitrag

Süßholz von Thira, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1832

Do 02 Aug, 2012 22:27

von zauberwald Neuester Beitrag

Bunja und Süssholz von GrünerDaumen97, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2148

Di 21 Aug, 2012 19:53

von GrünerDaumen97 Neuester Beitrag

Hypocyrta glabra - Kussmäulchen von Pimki, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

9248

Mi 04 Jul, 2007 17:00

von Pimki Neuester Beitrag

auf baumsuche-Ulmus glabra. von pokkadis, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1299

Di 17 Mai, 2011 20:14

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Was ist das? - Bruchkraut - Herniaria glabra von weißfastnix, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

173

Fr 03 Aug, 2018 16:54

von weißfastnix Neuester Beitrag

unbekannter baum - Ulmus glabra von diefledermaus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

934

Di 03 Mai, 2011 8:13

von diefledermaus Neuester Beitrag

Ulmus glabra - Berg-Ulme von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1646

Fr 21 Feb, 2014 10:34

von Fuchs Neuester Beitrag

Malpighia glabra - Acerola-Kirsche - Malpighiaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

9520

Mi 08 Aug, 2007 10:18

von Elfensusi Neuester Beitrag

Malphigia glabra. Neuer Bonsai, was beachten? von XorLophaX, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

3181

Mo 08 Aug, 2011 8:42

von XorLophaX Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Glycyrrhiza glabra - Süßholz - Lakritze - Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Glycyrrhiza glabra - Süßholz - Lakritze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der lakritze im Preisvergleich noch billiger anbietet.