Pflege meiner Elatior-Begonie - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Pflege meiner Elatior-Begonie

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Do 27 Nov, 2008 12:14
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPflege meiner Elatior-BegonieDo 27 Nov, 2008 13:11
Hallo Allerseits!

Ich habe eine Frage bezüglich meiner Begonie. Ich besitze seit einigen Wochen eine Elatior-Hybride mit wunderschönen orange-roten Blüten. Die Pflanze hat mich direkt angelacht und ich wollte unbedingt diese in genau DIESER Blütenfarbe. Umso glücklicher war ich, als sie dann tatsächlich auf meinem Fensterbrett stand. Pflegehinweise nachgeschlagen und mich den teilweise widersprüchlichen Tips angepasst. Mein Problem ist nun, dass ich wohl irgendetwas falsch mache, aber leider nicht herausfinde was. Im Gegensatz zu vielen denen die Elatior Begonie über den Topf wächst und die sich vor Blüten kaum noch retten können, bildet meine zwar immer wieder welche nach, die dann aber sehr schnell vertrocknen oder abfallen bevor sie sich richtig öffnen und ihre wunderschöne Farbe nicht mehr bilden. Ebenso die Knospen, die auch gerne einfach abfallen oder vertrocknen ohne sich zu öffnen und sich nicht färben.

Könnt ihr mir da weiter helfen? Wer hat Erfahrung mit der Kulltivierung von Elatior-Begonien? Ich möchte sie nicht einfach wegwerfen, denn neue Knospen bildet sie immer wieder. Auch die Schädlingssuche war negativ, sodass ich den Fehler eindeutig bei mir suche. Mit den uneindeutigen Pflegehinweisen im Netz komme ich leider nicht zurecht.

Wie pflegt ihr denn eure Begonien.Wie sieht es mit Temperatur, Wasser und vor allem Düngung aus?

Ich würde sie so gern wachsen und gedeihen sehen in voller Blütenpracht

Vielen Dank schonmal für Eure Hinweise! :-#-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 21:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Nov, 2008 13:36
Kurzfassung:
°NIE austrocknen lassen - aber auch keine Staunässe
°Dünger alle 10 Tage (gerade in der Blütephase - vielleicht mit einem Blühpflanzendünger :wink: )
°Temperaturen von 17 - 20°C sind optimal
°Lichtangebot sollte so hoch wie möglich sein - ABER KEINE direkte Sonne (gerade im Sommer sollte sie leicht Schattiert stehen)
gerade im Winter sind sehr viele Sorten, "unterbelichtet" :-#= - soll heißen, das das Lichtangebot nicht mehr ausreicht, um eine gesunde und volle Blüte auszubilden.
- früher (ich weiß nicht genau ob es sie heute noch gibt) waren die Bellona-Sorten von der Haltbarkeit am besten - nach den "Schabenlandsorten"

Illonasorten (z.B. "Netja") hingegen lassen schnell mal die Blüten fallen


° im übrigen - mach doch mal ein scharfes :grfotos: :wink: von der Pflanze / vertrockneten Blütenansatz
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Do 27 Nov, 2008 12:14
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Nov, 2008 13:46
Hallo baki!

Danke für die schnelle Antwort.

Meine Begonie steht am Westfenster, am Ostfenster liegt das WZ mit Heizung und da wäre es wohl ihr Tod, bei etwa 20-21 °C (schon zu warm?) im Schlafzimmer. Der Abfall der Blüten und Knospen hat abgenomme, jedoch öffnen sich nicht alle Blüten, bzw. Knospen und wenn dann nicht vollständig und färben sich nicht, sondern bleiben hell. Ich gieße regelmäßig, dass sie feucht bleibt, allerdings mit normalen Leitungswasser (könnten Carbonate ein Problem sein?) und gebe nach einigen Minuten überschüssiges Wasser im Untersetzer weg. Gedüngt wird alle zwei Wochen mit normalen flüssigen Blühpflanzendünger.

Was könnte ich noch optimieren bzgl. Standort, Wasser - und Düngegaben?

Ich verstehe nicht, dass sich glückliche Begonienbesitzer mit minimalsten Pflegeaufwand ganze Sträucher auf der Fensterbank züchten können und ich einfach keinen Weg finde meine Begonie zu einer ordentlichen Blüte mit schön gefärbten Blüten zu kriegen :cry:

Wäre vllt. ein Rückschnitt eine Möglichkeit?


Bin für jeden Hinweis sehr dankbar!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 21:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Nov, 2008 22:12
lass sie erstmal blühen
zurückschneiden kannst du sie, wenn sie nicht mehr gut aussieht :wink:


was du machen kannst
gerade jetzt im Winter - so viel Licht wie möglich
was anderes bleibt nicht mehr übrig, denn Belichtung wird zu teuer

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflege meiner Orchidee von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1220

Sa 30 Okt, 2010 11:16

von Wippsteert Neuester Beitrag

Pflege meiner Pflanzen von Chrissi1234590, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1510

Mo 08 Aug, 2011 14:18

von andi.v.a Neuester Beitrag

Pflege meiner Tradescantia zebrina von Ati, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

5496

Fr 04 Mär, 2011 12:19

von Gast Neuester Beitrag

Richtige Pflege meiner Guave von Trope, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2793

Mo 03 Nov, 2008 15:18

von Trope Neuester Beitrag

Zukuenftige Pflege meiner Beaucarneas von bluesaturn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

986

Di 25 Jun, 2019 8:41

von DieterR Neuester Beitrag

Identifikation, Aufpäppeln & Pflege meiner Pflanzenpatienten von tati.music.world, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

627

Di 24 Mär, 2015 18:51

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Meine Alocasia hat wohl Probleme mit meiner Pflege :-( von Einhorn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2547

So 17 Mai, 2009 12:29

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Name und Pflege meiner Fischmarkt-Beute-Dracaena sanderiana von Focusemma, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

320

So 29 Jul, 2018 16:27

von Focusemma Neuester Beitrag

Wollte mal ein paar Tipps zur Pflege meiner Zitrone ?(Fotos) von iiomarioii, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1173

Sa 18 Jun, 2011 12:08

von Black_Desire Neuester Beitrag

Strelitzien Pflege von svenjaw, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

34485

Do 05 Jul, 2012 14:04

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pflege meiner Elatior-Begonie - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflege meiner Elatior-Begonie dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der begonie im Preisvergleich noch billiger anbietet.