Schwarze Punkte am Hibiskus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Schwarze Punkte am Hibiskus

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineWun
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchwarze Punkte am HibiskusSa 14 Jun, 2008 19:24
Juhu...

Vor knapp 2 Wochen hab ich mir noch einen Zimmerhibiskus gekauft, mir ist dann aber letzte Woche aufgefallen, dass an einem Trieb an manchen Blättern am "Blattansatz" schwarze Punkte, die vor allem an der Unterseite zu sehen sind. :? Habe versucht herauszufinden, was es sein könnte, war aber bis jetzt erfolglos....

Hat vielleicht jemand eine Ahnung, was das sein könnte und was ich dagegen tun kann?

Schonmal danke für die Hilfe :D

LG, Wun
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 81
Registriert: Di 13 Mai, 2008 12:28
Wohnort: Barendorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 14 Jun, 2008 22:09
Hallo,

ich habe etwas gefunden :pcboese:

http://science.orf.at/science/news/61985

Maik
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 704
Bilder: 16
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 21:56
Wohnort: Leverkusen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Jun, 2008 7:32
Hi, dazu müsste man die schwarzen Punkte mal sehen

gruß alex
OfflineWun
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
OfflineAnja67
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Jun, 2008 22:41
Wun hat geschrieben:huhu...

habe mal versucht, es zu fotografieren, hoffe es ist zu erkennen... :? wie gesagt, bis jetzt begrenzt es sich auf einen trieb.

schoneinmal vielen dank für die mühen :D


Wun, das hatten meine hibis auch schon mal, versuch mal ob du es mit einen feuchten lappen abwischen kannst, bei mir ging das damals, allerdings war das im Winter, und die Pflanzen haben dann die meisten Blätter sowieso verloren, aber teste mal ob das geht mit dem abwischen
OfflineWun
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jun, 2008 12:08
ich hab des rätsels lösung ;) habe endlich eine kundige gärtnerin gefunden, die mir gesagt hat, es seien schmierläuse... die kann man entweder mit chemie bekämpfen oder man kann speiseöl auf die befallenen stellen tupfen, die läuse würden so wohl ersticken...
:-#=
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 704
Bilder: 16
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 21:56
Wohnort: Leverkusen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jun, 2008 13:58
Wun hat geschrieben:ich hab des rätsels lösung ;) habe endlich eine kundige gärtnerin gefunden, die mir gesagt hat, es seien schmierläuse... die kann man entweder mit chemie bekämpfen oder man kann speiseöl auf die befallenen stellen tupfen, die läuse würden so wohl ersticken...
:-#=


Hallo dies bezweifle ich aber stark, der Honigtau sitzt normalerweise immer auf dem ganzen Blatt und nicht so einzeln und meistens Blatt oberseits! Schmierläuse, sind auf der unterseite des Blattes drüber zu finden, du hast keines der beiden Sachen beschrieben, mal davon abgesehen das ein auftreten auf nur einen Blatt und nur am Blattstiel gerade an Hibiskus eher unwahrscheinlich ist;)

halte mich gerne mal auf den Laufenden ob ihre Beratung was gebracht hat

Gruß alex
OfflineWun
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Jun, 2008 10:54
hallo...

ne, das zeug ist nicht nur auf einem blatt, sondern aus allen blättern eines stiels... die mittel scheinen auch anzuschlagen. :-#= und da mir jetzt schon die zweite gärtnerin das gleiche gesagt hat, gehe ich mal davon aus, dass das stimmt :) aber trotzdem danke!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 468
Registriert: Sa 02 Jun, 2007 13:10
Wohnort: Regensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Jun, 2008 18:35
Hallo Wun,

ich tippe auf Rußtau, ein Pilz. Lies 'mal hier:
http://www.zimmerpflanzendoktor.de/schmierlaus.htm

Gruß, Renate
OfflineWun
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Jul, 2008 12:47
hallo...

ich brauche schon wieder eure hilfe :(

es geht immer noch um die selben pflänzchen, irgendwie wollen sie nicht... #-o nachdem ich jedem eins von diesen kombi-stäbchen (dünger und mittel gegen läuse) gegeben habe, werden die blätter bei den einen gelb und werden abgeworfen, bei den anderen werden sie einfach nur schlapp, sieht wirklich nicht gut aus.... :cry:

hat jemand eine ahnung, was das sein kann? ob es den selben grund hat oder vielleicht doch verschiedene? es ist ziemlich frustrierend, da denkt man, man hat sie aufgepäppelt und dann sowas... ](*,)

hoffe, dass ich sie wieder hinbekomme, denn langsam mache ich mir echt sorgen, bei einem sind schon kaum noch blätter dran :|

schonmal danke!!!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 20:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Jul, 2008 23:09
Hallo Wun,

wo hast du denn deinen Zimmerhibi gekauft? In Baumärkten und Gartencentern verabreichen sie den Pflanzen Stauchungsmittel, damit sie schön klein bleiben. Ich habe auch ettliche Hibis die mit Stauchungsmitteln verseucht wurden :evil: da wurden die Blätter auch gelb, bekamen schwarze bzw. braune Flecken und fielen ab.

Seit ich die Pflanzen umgetopft habe und die alte Erde mit den Stauchungsmitteln weg ist, erholen sie sich langsam wieder, die meisten haben schon wieder ettliche neue Blätter.

LG Lisa
OfflineWun
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Sa 14 Jun, 2008 19:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Jul, 2008 21:45
das hab ich schon öfter gehört... normalerweise soll man das ja daran erkennen, dass ei blätter schrumpelig und klein sind, ist mir bis jetzt nicht aufgefallen, aber werde es trotzdem mal ausprobieren, vielleicht hilfts ja [-o<
obwohl ich mich ja nach dem sinn von dem zeug frage... große hibis sind doch auch schön :D

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schwarze Punkte von Gast aus Berlin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

5578

Di 26 Okt, 2010 13:00

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

schwarze punkte an blattuntrseite von obgle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2745

Di 28 Okt, 2008 12:01

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Pflanzenbefall - schwarze Punkte von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

6684

Mo 02 Feb, 2009 17:25

von Oldi Neuester Beitrag

Eisenkraut hat schwarze Punkte von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1848

Mo 09 Mär, 2009 14:50

von Sunnii Neuester Beitrag

kleine schwarze Punkte von kevin-weidner, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

6501

Di 11 Aug, 2009 19:57

von kevin-weidner Neuester Beitrag

Euphorbia schwarze Punkte von July, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3129

Fr 14 Mai, 2010 11:12

von July Neuester Beitrag

Vanille hat schwarze Punkte von Kenny, aus dem Bereich New GREENeration mit 14 Antworten

14

3919

Di 18 Mai, 2010 13:24

von Kenny Neuester Beitrag

Schwarze Punkte an den Blättern von kati1976, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3427

Fr 10 Jun, 2011 14:09

von Jasmin85 Neuester Beitrag

Ginkgo hat schwarze punkte von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2759

So 13 Nov, 2011 15:11

von dnalor Neuester Beitrag

Aloe - schwarze Punkte von Zwopfeva, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2411

Mi 25 Mär, 2015 19:54

von Zwopfeva Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Schwarze Punkte am Hibiskus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schwarze Punkte am Hibiskus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hibiskus im Preisvergleich noch billiger anbietet.