Zinkwanne bepflanzen - Basteln & Deko & Co. - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleBasteln & Deko & Co.
aussaatwettbewerb

Zinkwanne bepflanzen

Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Worum geht es hier: Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Bilder: 5
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 16:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZinkwanne bepflanzenMo 18 Feb, 2008 22:12
Hallo,

Ich habe eine Zinkwanne bekommen,die ich im Frühjahr bepflanzen möchte.
Nun möchte ich keine Ablauflöcher in den Boden bohren, reicht eine Schicht von ca 30 cm Kies aus damit die Pflanzen keine Staunässe bekommen ?
Oder hat jemand noch einen Anderen Vorschlag wie ich Staunässe verhindern kann ?

Was für Pflanzen könnt ihr mir für die Wanne empfehlen ?

Kann ich die Wanne einfach mit Erde füllen und bepflanzen oder sollte ich eine Folie zwischen der
Zinkwanne und der Erde legen, ich weis nicht ob das Zink
Giftstoffe bei Nässe abgibt.

Mfg Jens
Bilder über Zinkwanne bepflanzen von Mo 18 Feb, 2008 22:12 Uhr
zinkwanne.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Feb, 2008 22:28
Zinkwannen sind ungeeignet zur direkten Bepflanzung. Es lösen sich Zinkverbindungen, die für die Pflanzen ungeeignet sind, Sie gehen drauf. Wenn du auf die Drainageschicht eine durchlöcherte Folie legst und für einen Ablauf in der Wanne sorgst, müsste es eigentlich klappen. Kannst du denn nicht andere Pflanztöpfe oder Kübel in die Wanne stellen?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Feb, 2008 22:34
Wenn Du die Wanne nicht löchern möchtest, musst Du sie überdachen bzw. unterstellen, sonst kannst Du eine Drainageschicht machen, wie du willst, es wird niemals reichen. Die Idee mit den Töpfen find ich eigentlich ganz gut, wenn Du stark wachsende Stauden reinsetzt oder Männertreu oder so was, dann sieht man die doch gar nicht mehr. Oder Hängegeranien mit Männertreu. Dann müsstest Du ab und an kontrollieren, ob zu viel Wasser drin steht (ohne Dach) und die Wanne auskippen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42943
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
BeitragMo 18 Feb, 2008 22:53
hallo

und wie wärs mit einem miniteich :wink: ich hab eine zinkwanne zum miniteich gemacht :mrgreen:

http://green-24.de/forum/album_pic.php? ... ser_id=828
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1923
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 18 Feb, 2008 23:47
Hallo Rose

Ich habe deinen Miniteich in der Zinkwanne gesehen, sieht wirklich gut aus =D> =D>

Zur Zeit bin ich mein Sommerwohnzimmer umzugestalten dabei. Pflanzen dürfen da ja keinesfalls fehlen. Und ich habe auch solch eine Zinkwanne die steht aber nur rum, ich traute mich die ganze Zeit nicht die zu bepflanzen eben wegen dem Zink.
Wie ich an Deinem gesehen habe, ist das kein Problem für die Blumen oder doch????

Jetzt habe ich eine Idee, dank dir. muß mir nämlich was mit dem Regenfaß einfallen lassen. Da werde ich dann ein Rohr einbauen, daß das Überlaufwasser direkt in die Zinkwanne fließen kann und von da an in den Kanal geht. Abstand von der Regentonne zum Kanal sind noch ca 80 cm die habe ich mit der Zinkwanne überbrückt. Und dann noch ein paar Sumpfplümchen rein. Fertig.

Muß mir dann noch was einfallen lassen mit der Regentonne, die ist so leuchtend Blau und das gefällt mir noch nicht. Es ist so ein Chemiefaß von 200 l. Vielleicht hat jemand eine Idee wie man die verstecken kann. :-k .
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 237
Registriert: Do 10 Jan, 2008 14:24
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 18 Feb, 2008 23:53
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Registriert: Do 12 Mai, 2005 0:05
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Feb, 2008 1:56
Ich hab auch eine bepflanzte Zinkwanne und hab einfach ein paar Löcher reingebohrt und mit Folie ausgelegt!Warum willst Du denn keine Löcher reinmachen?
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDi 19 Feb, 2008 8:03
Hallo Rose,
Dein Miniteich ist toll!!!! =D>
Aber wie lange hast Du den schon so - wegen der o.g. Zinkverbindungen?
Bzw. Hast Du ihn irgendwie ausgelegt, damit die Pflanzen nicht mit dem Zink in Berührung kommen?

Könntest Du vielleicht mal eine Beschreibung hier reinsetzen, wie Du was gemacht hast?
Ich finde das eine geniale Idee! =D> Und bin mir sicher, dass da einige gern mehr zu wüssten. :mrgreen:
OfflinePompesel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Feb, 2008 8:52
Argo hat geschrieben:Zinkwannen sind ungeeignet zur direkten Bepflanzung. Es lösen sich Zinkverbindungen, die für die Pflanzen ungeeignet sind, Sie gehen drauf.


Habe ich jetzt was verpaßt?
Ich habe schon dutzende bepflanzte Zinkwannen gesehen, mit normalen Pflanzen und als Miniteiche. Irgendwie sahen die aber nicht tot aus. Deine Aussage halte ich für gefährlich pauschal.


elke hat geschrieben:Ich hab auch eine bepflanzte Zinkwanne und hab einfach ein paar Löcher reingebohrt und mit Folie ausgelegt!Warum willst Du denn keine Löcher reinmachen?


Weil danach in aller Regel die Wanne hin ist.
Dort wo die Zinkwanne durchlöchert ist beginnt der Lochfras mit rasender Geschwindigkeit. Die Wanne mit hoher Sicherheit nicht mehr viele Jahreswechsel überleben und auf dem Schrott landen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42943
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
BeitragDi 19 Feb, 2008 11:48
hallo

:-k wegen dem zink :-k hab ich mir überhaupt keine gedanken gemacht :mrgreen: und wie man sehen kann, wachsen meine wasserpflanzen trotzdem :wink: der teich ist zwei jahre alt und keinerlei beeinträchtigung,wegen zink ausschwämmungen

unten hab ich grössere kieselsteine drin,dazwischen lehmhaltigeerde und dann die pflanzen eingesetzt :wink: an der linken seite einen grossen stein,wo obendrauf ein zimmerbrunnen steht,das plätschert schön und gibt dem waser sauerstoff und im sommer bekommt er einen sonnenschirm (beschattung),denn die wanne steht auf der südseite 8) die pflanzen hatte ich ertauscht und zu meiner überraschung waren da sogar fische mit drin,die eier waren wohl an den pflanzen,solange sie noch mini waren hab ich sie drin gelassen,inzwischen sind sie im grossen teich 8)


@Amorphophallus

wegen dem regenfass: wenn du das nicht mehr transortieren musst,lattengerüst drumrum und zuranken lassen :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1923
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 19 Feb, 2008 13:02
Rose, das ist echt eine gute idee, und günstig noch dazu. Habe auch schon eine Pflanze (Kapuzienerkresse) die macht schnell zu über den Sommer.

Vielen Dank für die Ideenlieferung.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDi 19 Feb, 2008 18:55
@Rose: Ich finde Deine Idee nach wie vor SPITZE! =D>
Danke für die ausführliche Erklärung!

Nur noch eine klitzekleine Frage: Im Winter montierst Du alles ab und legst sie trocken, oder?
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Bilder: 5
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 16:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 19 Feb, 2008 19:54
Hallo,

Danke für eure Vorschläge.
Ich werde einen Blumenkübel in die Wanne stellen
und die Wanne bei Zuviel Wasser ausschütten.
Löcher möchte ich keine bohren wer weiß ob ich nicht nächstes Jahr anstelle Pflanzen einen Miniteich aus der Wanne machen möchte :) , dann wären die Löcher ein Problem.

Mfg Jens
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42943
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
BeitragDi 19 Feb, 2008 23:42
Canica hat geschrieben:@Rose: Ich finde Deine Idee nach wie vor SPITZE! =D>
Danke für die ausführliche Erklärung!

Nur noch eine klitzekleine Frage: Im Winter montierst Du alles ab und legst sie trocken, oder?


seit zwei jahren bleibt das wasser drin,so dolle sind die winter ja nicht mehr :- ,dieses jahr ist er einmal durchgefroren,hat der wanne aber nix gemacht,einzig der zimmerbrunnen kommt raus,sonst nix :wink:

Zurück zu Basteln & Deko & Co.

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zinkwanne bepflanzen von Lily, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

11823

So 11 Mai, 2008 7:50

von Baghira Neuester Beitrag

Alte Zinkeimer und Zinkwanne bepflanzen von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

18000

Do 22 Apr, 2010 9:42

von snif Neuester Beitrag

alte Zinkwanne von feigenblatt, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Werkzeuge & Maschinen & Mehr mit 13 Antworten

13

12094

Fr 06 Jul, 2007 19:44

von Anja 007 Neuester Beitrag

Trockenmauer bepflanzen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 17 Antworten

1, 2

17

22933

Do 05 Jul, 2007 14:45

von Bettina Neuester Beitrag

Balkonkästen bepflanzen von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

32415

Mi 07 Mär, 2007 18:21

von Junie Neuester Beitrag

Schattenecke bepflanzen von Mariechen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

5756

So 12 Aug, 2007 13:18

von Mariechen Neuester Beitrag

Lichthof bepflanzen von Wurzelzwerg, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

11617

So 19 Aug, 2007 21:55

von Dreitagebart Neuester Beitrag

Balkonkasten bepflanzen von Plantenbird, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

6600

Mo 26 Mai, 2008 18:14

von Plantenbird Neuester Beitrag

Flachdach bepflanzen von constantine, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

6609

Sa 19 Jul, 2008 22:18

von Licia Neuester Beitrag

Betonwannen bepflanzen? von Rike72, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3088

Mo 30 Mär, 2009 12:47

von Edi60 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Zinkwanne bepflanzen - Basteln & Deko & Co. - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zinkwanne bepflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bepflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.