Glücksklee & Co - Prost Neujahr - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
Gardify – smarter Gärtnern

Glücksklee & Co - Prost Neujahr

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5000
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
BeitragGlücksklee & Co - Prost NeujahrDo 27 Dez, 2007 9:06
Für ein Morgen ohne Sorgen:

Jeder kennt die Töpfe mit vierblättrigem Klee, die als Glücksbringer zum Neuen Jahr verschenkt werden. Mit ihren frisch-grünen Blättern sehen sie zwar wunderschön aus, aber bringen sie wirklich Glück? Jein! – Glücksbringer haben einen positiven Einfluss auf unser Unterbewusstsein, sagen Psychologen. Mit ihnen fühlen wir uns ein wenig sicherer, blicken optimistischer und mit mehr Selbstbewusstsein in die Zukunft. Natürlich darf die nüchterne Einschätzung der Realität davon nicht zu sehr getrübt werden. Aber was schadet es, wenn wir das Glas als halbvoll statt halbleer betrachten?

Zaubermittel
Nicht jeder Pflanze wird eine Glückswirkung zugesprochen. Sie muss selten sein wie der vierblättrige Klee oder vermeintlich wundersame Eigenschaften besitzen wie die Mistel, die winterkahle Bäume ergrünen lässt. Den Kelten galt die Mistel als die Allesheilende. Unter ihrem Schutz war man an dunklen Wintertagen gegen Hexen und Dämonen gefeit. Ein bisschen von diesem Aberglauben schwingt auch heute noch mit, wenn die Mistel im Weihnachtsstrauß grünt, über der Eingangstür befestigt oder dem Gruß zu Neujahr beigelegt wird. Auch der Christrose wurden Zauberkräfte zugesprochen, da sie es wagte, mitten im tiefsten Winter ihre Blüten zu öffnen. Wer sie blühend fand, dem musste wahrlich das Glück winken. Erst in jüngster Zeit mischt sich auch die aus Fernost stammende Azalee unter unsere Glücksbringer. Ursprünglich galt sie nur Chinesen und Japanern als Symbol für ein langes und erfolgreiches Leben. Mit wachsendem Interesse an fernöstlicher Kultur und Globalisierung nimmt auch bei uns die symbolische Bedeutung dieser Zimmerpflanze zu.

Vierblättriges Glückssymbol
Aber den ersten Platz unter all den Glücksbringern nimmt schon seit Jahrtausenden unbestritten der Glücksklee ein. Schon den Germanen brachte er Glück. Den Christen galt der Klee als Kreuzeszeichen, das den Teufel in die Flucht schlagen konnte. Auf mittelalterlichen Mariendarstellungen findet man vierblättrigen Klee zu Füßen der Mutter Gottes. Aber man muss genau hinsehen, denn manchmal macht sich dort auch der dreiblättrige Klee breit, der sich als Symbol der Dreieinigkeit deuten ließ.

Gefunden!
Welche Kräfte damals dem vierblättrigen Klee zugesprochen wurden, macht ein Vers aus dem Gedicht "Blumen der Tugend" des 1419 gestorbenen Tiroler Dichters Hans Vintler deutlich: "Vil glauben, der vier pletter Klee mach, dass man könn Gauckeln sehen". Dank der vier Blätter könne man folglich den Tricks von Gauklern, Hexen und Zauberern auf die Schliche kommen. Kein Wunder, dass sich Reisende im Mittelalter gepresste und getrocknete Kleeblätter in die Kleidung nähten, um heil an ihr Ziel zu gelangen. Allerdings wirkte der Zauber nur unter bestimmten Bedingungen: Es durften nur zufällig gefundene Kleeblätter verwendet werden. In einigen Gegenden glaubte man sogar, der Klee wirke nur, wenn man ihn unwissentlich bei sich trug – zufällig beim Heuen mit abgemäht oder heimlich zugesteckt.

Prost Neujahr
Heute winkt das Glück zum Neujahrsfest gleich millionenfach. Alljährlich erwachsen rund 10 Millionen kleine Kleezwiebeln in Töpfen pünktlich zum Jahreswechsel aus ihrem Winterschlaf. Dabei handelt es sich nicht um den heimischen Wiesenklee (Trifolium pratensis) oder den heimischen Sauerklee (Oxalis acetosella), sondern um den aus Mexiko stammenden Glücksklee (Oxalis deppei), der zuverlässig auf jedem Stängel vier Blätter trägt. Besonders beliebt sind Sorten wie 'Braunes Herz' und 'Iron Cross', die eine dunkle Zeichnung auf jedem Teilblättchen tragen.

Mit Schweinchen, Schornsteinfeger und Glücksmünze verziert, warten sie in Blumengeschäften und Gartencentern auf Interessenten. Aber kann man sich das Glück so einfach kaufen? „Nein“, sagen viele Menschen, „dann wirkt das Glück nicht“. Man muss sie verschenken bzw. geschenkt bekommen. Erst dann sorgen sie für den nötigen Optimismus zum Start in die kommenden zwölf Monate.
Also dann: „Frohes Neues Jahr allerseits – und viel Glück – egal ob mit geschenktem oder gekauftem Klee!“
CMA
Bilder über Glücksklee & Co - Prost Neujahr von Do 27 Dez, 2007 9:06 Uhr
875_big.jpg
Na, wenn so viele vierblättige Kleeblätter kein Glück bringen! Traditionell verschenken viele Menschen Glücksklee (Oxalis deppei) zum Neuen Jahr, damit er lieben Mitmenschen eine sorgenfreie Zukunft bringe.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Glücksklee von katzi, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 28 Antworten

1, 2

28

13975

So 17 Mai, 2009 20:49

von pachizefalos Neuester Beitrag

Glücksklee-essbar? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5406

Do 12 Apr, 2007 19:27

von gudrun Neuester Beitrag

Glücksklee aussäen? von Hagasus, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

7507

Mi 23 Sep, 2009 18:18

von punsai Neuester Beitrag

Glücksklee geht ein!!!! von Essigbaum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

7114

Do 27 Jan, 2011 19:24

von Gast Neuester Beitrag

Glücksklee - Frage von ghost0, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3470

So 25 Jul, 2010 11:48

von stefanie-reptile Neuester Beitrag

Glücksklee-Frage von ghost0, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1614

Sa 02 Apr, 2011 12:27

von Peg01 Neuester Beitrag

Roter Glücksklee von cinchi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

4094

Sa 10 Jun, 2017 19:45

von MaxM Neuester Beitrag

Glücksklee? Normaler Klee? von alex_7339, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2962

Fr 31 Dez, 2010 12:55

von matucana Neuester Beitrag

Glücksklee, Lithops und Frithia von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1552

Sa 05 Nov, 2011 21:17

von Gast Neuester Beitrag

Glücksklee treibt nicht aus von Romy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1397

Mo 23 Jan, 2012 18:15

von Swenja2008 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Glücksklee & Co - Prost Neujahr - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Glücksklee & Co - Prost Neujahr dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der neujahr im Preisvergleich noch billiger anbietet.