Bonsai Blätter bekommen schwarze Punkte und fallen ab - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Bonsai Blätter bekommen schwarze Punkte und fallen ab

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 13 Dez, 2007 21:56
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
ich hab mir vo ca. 1 Monat einen Bonsai aus dem Baumarkt "OBI" (24,95€) geleistet.
Im Markt sah er super aus... aber nach ein paar Tagen zuhause fielen die Blätter. Die meissten haben schwarze Punkte im Blattinneren. Auch viele Blätter, die noch am Bonsai hängen fallen beim leichten "rütteln ab"... mittlerweile sind weniger als die Hälfte der Blätter noch dran.

Der Bonsai steht bei ca 19°C und wird gegossen, wenn die Erde oben trocken wird. Spätestens alle 3-5 Tage.

Ein Bekannter sagte der Baum hätte einen Pilz und ich könne ihn entsorgen... aber das möchte ich nicht.

Bitte um Rat.

Vielen Dank!

Lieben Gruss

Timy
OfflineAnja67
Renommee: 0
Blüten: 0
Migueltimur hat geschrieben:Hallo,
ich hab mir vo ca. 1 Monat einen Bonsai aus dem Baumarkt "OBI" (24,95€) geleistet.
Im Markt sah er super aus... aber nach ein paar Tagen zuhause fielen die Blätter. Die meissten haben schwarze Punkte im Blattinneren. Auch viele Blätter, die noch am Bonsai hängen fallen beim leichten "rütteln ab"... mittlerweile sind weniger als die Hälfte der Blätter noch dran.

Der Bonsai steht bei ca 19°C und wird gegossen, wenn die Erde oben trocken wird. Spätestens alle 3-5 Tage.

Ein Bekannter sagte der Baum hätte einen Pilz und ich könne ihn entsorgen... aber das möchte ich nicht.

Bitte um Rat.

Vielen Dank!

Lieben Gruss

Timy


Hallo Timy,

Bitte sag uns doch um welchen Bonsai es sich handelt :), am besten wäre ein Bild, vielleicht auch eins mit einen kranken Blatt, dann können wir dir besser weiterhelfen.
Wegwerfen würde ich den Bonsai auf gar keinen Fall, viele sogenannte Indoors vertragen unsere Raumluft schlecht, und wenn sie dann noch zu warm oder zu kalt stehen, dann zicken sie schon ein bischen...
Aber um dir zu helfen brauchen wir schon ein paar mehr Details zu dem Baum :)

LG,
Anja
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43191
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragFr 14 Dez, 2007 10:02
Hallo timy

am besen wäre ein foto, weil wir ja nicht wissen was du für einen bonsai hast :cry:

@anja

am meisten zicken die outdoor´s :wink:

schwarze punkte,können auch s pinnmilben Bilder und Fotos zu pinnmilben bei Google. sein :-k :-k
oder zu wenig luftfeuchte :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 13 Dez, 2007 21:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 14 Dez, 2007 21:21
OfflineAnja67
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Dez, 2007 0:20
Ok bei deinen Bonsai handelt es sich um einen Ficus Retusa. Wo und wie steht dein Bonsai, am Fenster, hell, dunkel?
Wie ist die Erde in der dein Bonsai steht? Ist sie gut wasserdurchlässig, sprich wenn du gießt, dringt das Wasser schnell in die Erde ein? Oder steht er in einer undurchlässigen Lehmpampe? Falls ja wäre statt gießen tauchen eine Möglichkeit, du stellst ihn bis zum Stammansatz in Wasser, und läßt ihn drin bis sich keine Luftblasen mehr bilden... Falls du gießt, bitte nicht nur ein bischen Wasser rein, sondern so gießen, dass das Wasser unten aus den Abzugslöchern läuft....
Falls ja könntest du ihn umtopfen, ist zwar jetzt nicht die optimale Zeit aber besser als ihn in der Lehmpampe stehen zu lassen. Beim wässern immer warten bis der Baum etwas trockener ist, am besten mit einen Holzstäbchen prüfen.
Mein eigener Baum steht derzeit bei ca. 15 - 16°C und ich gieße ihn ca 1x pro Woche, oder auch seltener, je nach dem wie trocken sich das Substrat anfühlt. Ich warte immer damit bis es recht trocken ist, jetzt im Winter brauchen die Pflanzen nicht so viel Wasser - sollte der Baum jedoch in Lehmpampe stehen dann wirds schwierig, weil diese dann knochenhart wird und dadurch gar kein Wasser mehr aufnimmt.

Hast du deinen Baum nach Ungeziefer abgesucht, sprich Trauermücken oder Spinnmilben? Spinnmilben erkennst du am besten dass Gespinste zwischen den Ästen hängen, Spinnweben nicht unähnlich.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 13 Dez, 2007 21:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Dez, 2007 22:24
Ok bei deinen Bonsai handelt es sich um einen Ficus Retusa. Wo und wie steht dein Bonsai, am Fenster, hell, dunkel?


Er stand die ganze Zeit auf dem Tisch im Esszimmer, mässig hell.


Wie ist die Erde in der dein Bonsai steht? Ist sie gut wasserdurchlässig, sprich wenn du gießt, dringt das Wasser schnell in die Erde ein? Oder steht er in einer undurchlässigen Lehmpampe?

Beim Giessen dringt das Wasser sofort ein... auf der Erde sehe auch keine Merkwürdigkeiten

Getaucht hab ihn mal, und unten am Stamm war noch tagelang die Feuchtigkeit zu sehen.
Dann wieder normal gegossen.

Mein eigener Baum steht derzeit bei ca. 15 - 16°C und ich gieße ihn ca 1x pro Woche, oder auch seltener, je nach dem wie trocken sich das Substrat anfühlt. Ich warte immer damit bis es recht trocken ist, jetzt im Winter brauchen die Pflanzen nicht so viel Wasser - sollte der Baum jedoch in Lehmpampe stehen dann wirds schwierig, weil diese dann knochenhart wird und dadurch gar kein Wasser mehr aufnimmt.


Keine Lehmpampe, Erde ist top würde ich sagen... Temp. war bei ca 19°C, jetzt hab ich ihn ins Hausflur gestellt, Lichtverhältnisse ungefähr gleich, aber die Temp. liegt ca bei 12-16°C und hab ihm ein Schuss destiliertes Wasser gegeben.


Hast du deinen Baum nach Ungeziefer abgesucht, sprich Trauermücken oder Spinnmilben? Spinnmilben erkennst du am besten dass Gespinste zwischen den Ästen hängen, Spinnweben nicht unähnlich.


Ungeziefer bzw Spinnweben hab ich keine entdecken können.

Grüsse
Timy
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 312
Registriert: Mi 14 Nov, 2007 21:25
Wohnort: Assamstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Dez, 2007 22:57
joar...
ich mach mir das jetzt mal etwas leichter :mrgreen:

folge diesem link, da ist eine möglichkeit auf jeden fall aufgeführt :mrgreen:
OfflineAnja67
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Dez, 2007 21:20
Migueltimur hat geschrieben:Er stand die ganze Zeit auf dem Tisch im Esszimmer, mässig hell.


Grüsse
Timy


na da haben wir doch zumindest eine mögliche Ursache... ab ans Fenster mit dem Baum :D
Ist gut möglich dass es ihm einfach zu dunkel ist...

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Die Blätter meines Bonsai's bekommen braune Punkte... von vladzen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4409

Mi 15 Mär, 2006 17:58

von olielch Neuester Beitrag

Kapuzinerkresse Blätter bekommen weiße Punkte von Becca, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

7141

Di 24 Apr, 2007 8:31

von Kiroro Neuester Beitrag

Ficus stirbt, Blätter bekommen helle Stellen und fallen ab von chans, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3350

Di 16 Mär, 2010 16:25

von chans Neuester Beitrag

Die Blätter meiner Yucca bekommen Punkte und werden Braun von Rocke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3112

Mo 23 Nov, 2009 23:56

von Donnergott Neuester Beitrag

Wassermelonen bekommen schwarze Blätter von Odin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4531

Fr 14 Okt, 2005 15:17

von hexe Neuester Beitrag

Orchideen bekommen schwarze Blätter von Opheliac, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1439

So 06 Jan, 2019 22:04

von matucana Neuester Beitrag

Dipladenia- Blätter werden gelb, fallen ab & schwarze Kr von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

7462

Fr 28 Dez, 2007 11:03

von merrilyn Neuester Beitrag

Bonsai richtig pflegen blätter fallen ab blätter braun von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3828

So 20 Feb, 2011 13:22

von Exotikblümchen Neuester Beitrag

Stephanotis - gelbe Blätter/schwarze Punkte von ChrisK, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

407

Do 29 Okt, 2020 7:13

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Blätter vom Bonsai fallen ab von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

4258

Mi 11 Jun, 2008 9:58

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Bonsai Blätter bekommen schwarze Punkte und fallen ab - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bonsai Blätter bekommen schwarze Punkte und fallen ab dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fallen im Preisvergleich noch billiger anbietet.