Welche Kletterhilfe für Passiflora? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Welche Kletterhilfe für Passiflora?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 9:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Passi-Spezialisten,
ich habe kürzlich meinen ersten Passi-Ableger erhalten, der wächst nun freudig und langsam wird der Stützstab zu klein. Welche Rankhilfe ist am besten, Bogen, Spirale, Gitter...

Liebe Grüße

Christine
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Jul, 2007 23:41
Hallo Christine,

Passis nehmen das, was du ihnen anbietest. Die sind da echt nicht wählerisch :-
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 10:40
Hallo Christiane,

wenn ich bei dir Passi wäre und die Wahl hätte, würde ich das Gitter bevorzugen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 711
Bilder: 31
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 11:22
Wohnort: 560 m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 12:46
Hallo,

also ich habe meine P. caerulea an einer Spirale wachsen (ist meine erste Passi überhaupt, ja, ja das Forum ist ansteckend :- :-#= )
Ich denke, es ist ein bissle so, wie Mo schreibt - die nehmen das schon an, was man ihnen anbietet. Wobei ich bei der Spirale schon immer wieder erst mal ein bissle nachhelfen muss, sprich die Passi bekommt mit Hilfe von so Pflanzenklammern erst mal die Richtung gezeigt, dann wickelt sie ihre Halteärmchen fest um die Spiralbögen und nach einiger Zeit kann ich die Klammern abmachen bzw. weiter oben wieder einsetzen.

Anfangs hatte ich ja fast schon ein bissle Bedenken, ob die Passi diese Nachhilfe akzeptiert, mittlerweile habe ich schon drei Blüten bewundern dürfen und es sind viele weitere Knospen dran, also das scheint wirklich OK zu sein.

Lieben Gruß und viel Erfolg
orlaya
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 113
Registriert: So 22 Apr, 2007 16:53
Wohnort: 5121tarsdorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 12:56
Hallo
Ich nehme jetzt zur rankhilfe ein Estrichgitter.
ist nicht teuer .Bei und im Lagerhaus 1mx2m 5.90?
lg Maria
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 9:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 13:34
Die "Ärmchen" krallen sich ja oft richtig fest. Drum denk ich mir, ist das schon irgendwie wichtig, wenn sie mal größer wird und umgetopft werden muß ohne die Fangärmchen zu verletzen, oder ist das nicht so tragisch?

Liebe Grüße

Christine
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 13:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 13:47
Hi Christine,

ich musste ja gerade soooo schmunzeln, über deinen Begriff "Fangärmchen"....
Dazu folgendes: wenn sich meine Passi mal auf den "falschen Weg" macht und ich sie in eine andere Richtung lenken möchte, dann schneide ich schon mal die Fangärmchen einfach weg. Krumm genommen hat sie mir das bisher noch nicht. toitoitoi ....

LG feigenblatt
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 9:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 14:31
Hallo Feigenblatt,

ich kann doch nicht einfach die "Ärmchen" abschneiden, das bring ich nicht übers Herz [-( [-( :wink: Fiel mir nur so grad ein als ich Halteärmchen las, :lol: Sie "fangen" sich ja alles mögliche, was geht um sich festzuhalten :lol:
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 17 Jul, 2007 17:38
Ich wickle die Ärmchen manchmal um die Rankhilfe, da gehen sie auch schon mal kaputt. Aber übel genommen, hat das noch keine Passi.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 20:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 18:02
Hallo
also ich habe zuerst einen Tomatenstab als Rankhilfe
genommen bis der dann zuklein wurde und ich das Problem
nun mit Schnüren gelöst habe die vereinzelt den Stängel halten :roll:

Sind Menschen wirklich intelligenter als Tiere? Ein Tier frisst, wenn es Hunger hat ? ein Mensch frisst, wenn er am Kühlschrank vorbeikommt
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 9:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 19:08
Gut zu wissen, daß sie das nicht übel nimmt, ist ja meine erste, hab mich hier bei Euch wohl angesteckt :shock: :-#= :-#=

Liebe Grüße

Christine
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1347
Bilder: 299
Registriert: Di 03 Apr, 2007 13:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 19:47
Hallo,

ich hab meinen Passis ein Gitter aus Schaschlikspießen selbst gebastelt und sie anfangs immer zwischendurch "gefädelt" ... :-
http://green-24.de/forum/download.php?id=8142

Inzwischen sind sie dafür zu groß geworden und ich habe teils aus Faulheit :oops: & teils zum probieren :-#= einfach lange Bambusstäbe (mindestens 2 pro Topf) in die Erde gesteckt. Seit dem wachsen sie viel schneller und bilden "Fangarme" & passitypische Blätter \:D/

Ich weiß nich obs am Alter liegt und sie einfach deswegen schneller wachsen oder doch daran das sie jetzt frei wachsen können wie sie wollen - auf jeden Fall werde ich für die Passis nur noch ganz einfache Stäbe nehmen.

liebe Grüße
Bilder über Welche Kletterhilfe für Passiflora? von Di 17 Jul, 2007 19:47 Uhr
passiseitentriebeganz.jpg
Diese hier kriegt ganz viele neue Seitentriebe weil der Haupttrieb vertrocknet ist ?!?
passiseitentriebe.jpg
...
passiedulisganz.jpg
Hier zum Vergleich die größte Edulis - die hab ich im Text oben gemeint...
fangarm1.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8168
Bilder: 26
Registriert: So 31 Dez, 2006 21:11
Wohnort: Oer-Erkenschwick, 72 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jul, 2007 23:14
Ich benutze Bambusstäbe, weil ich auf meinem Balkon gar keine andere Möglichkeit habe.
Das mit den Sproßranken (Fangärmchen) nehmen sie einem wirklich nicht krumm.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 9:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jul, 2007 8:46
ich befestige die triebe mit kl. krampen direkt an der wand. Ist allerdings nur bei holzwänden sinnvoll.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 9:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jul, 2007 12:10
Hallo,
ich werde das mit eden Schaschlikstäbchen versuchen. Das ist eine gute Idee, preiswert und wenn sie mal zu groß wird, kann man die Stäbchen einfach abbrechen und rausziehen.

Liebe Grüße

Christine

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Passiflora - aber welche? Passiflora edulis forma flavicarpa von Kalimantan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2860

Fr 13 Jan, 2012 23:59

von Kalimantan Neuester Beitrag

Passiflora - aber welche?? Passiflora violacea von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

4514

Sa 01 Mär, 2008 20:35

von baki Neuester Beitrag

Kletterhilfe für Philodendron von moadle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

3136

So 18 Jan, 2009 16:40

von **Arne** Neuester Beitrag

Kletterhilfe für Baumfreund von frankij, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2330

Sa 16 Mai, 2009 12:48

von frankij Neuester Beitrag

Kiwano, Kletterhilfe :) von copi2k, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

2170

Di 20 Apr, 2010 20:36

von copi2k Neuester Beitrag

Schöne Kletterhilfe basteln? von Saavik, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 5 Antworten

5

5134

Fr 18 Sep, 2009 19:33

von Jimjau Neuester Beitrag

Jackbohne! Kletterhilfe erforderlich? von Blueluckytea, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1821

Mo 27 Apr, 2009 12:54

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Passiflora von dorfbm, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1312

Di 12 Jun, 2007 23:31

von teichmuschel1966 Neuester Beitrag

Welche Passiflora ist das? von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 49 Antworten

1, 2, 3, 4

49

4010

So 26 Aug, 2007 21:29

von Taaboo Neuester Beitrag

Welche Passiflora ist das? von Jens#, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1343

So 17 Feb, 2008 20:34

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Kletterhilfe für Passiflora? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Kletterhilfe für Passiflora? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der passiflora im Preisvergleich noch billiger anbietet.