Sansevierien-Babys - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Sansevierien-Babys

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 13:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragSansevierien-BabysFr 04 Mär, 2016 13:46
Hallo Greenies!

Voller Mutterstolz möchte ich euch berichten dass bei mir 2 Sansevierien-Babys geschlüpft sind! Ich habe sie Sinni und Sanni genannt. Sinni ist das Kleinere. :D

Vor fast 2 (!!!) Jahren habe ich ein Sansevierien-Blatt zerteilt und die Stücke in Erde gesteckt. So als Experiment. Letztes Jahr wollte ich alles schon entsorgen als ich merkte dass die Blattstücke eindeutig fest im Substrat saßen. Also alles gelassen, nur weiter mal bißl gegossen und nun dies!!

Hach bin ich stolz! Mir mal selbst =D> .

Ich weiß dass man die Dinger ohne Weiteres durch Teilung vermehren kann aber .... jeder Greenie wird mich verstehen, wir sind doch alle ein bißchen... na ja, verrückt eben. :mrgreen:

Wenn sie groß genug sind werde ich sie von den zugegebenermaßen nicht sooo ansehnlichen Blattstücken lösen und extra einpflanzen.

Schaut doch mal, sind sie nicht süüüüßßß??

Gruß
Dorit, das Höllchen
Bilder über Sansevierien-Babys von Fr 04 Mär, 2016 13:46 Uhr
IMG_3501 (1).JPG
IMG_3502 (1).JPG
IMG_3503 (1).JPG
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23913
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragRe: Sansevierien-BabysFr 04 Mär, 2016 16:28
Schön solche Erfolge, stimmts :lol:

Aber dass die Kinder keine hellen Streifen haben werden, weisst du?

Musste jetzt erst mal suchen, aber hier ist es:
post645923.html?sid=275b63775779195103dbd43c4b846964#p645923
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2430
Bilder: 10
Registriert: Mi 23 Jan, 2013 13:38
Wohnort: Niebüll/ Nordfriesland
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragRe: Sansevierien-BabysFr 04 Mär, 2016 17:14
Hallo Gudrun.

Im nächsten Beitrag von Lapi steht aber dass es geklappt hat mit den Streifen. :?:

Und über den Beitrag von Itschi mußte ich gerade herzlich lachen. :lol:

Na ja, dann habe ich nun eben durchgehend grüne Sansis. Bestimmt werden die mal eine Rarität. [-o<

Ausserdem liebt man ja seine Kinder so wie sie sind.

Gruß
Dorit
Zuletzt geändert von GrüneHölle am Fr 04 Mär, 2016 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23913
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragRe: Sansevierien-BabysFr 04 Mär, 2016 17:19
Im Beitrag von Hortus1 steht, wie es klappt :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2957
Bilder: 2
Registriert: Di 19 Mär, 2013 16:27
Wohnort: Münchner Umland
Geschlecht: männlich
Renommee: 9
Blüten: 60
BeitragRe: Sansevierien-BabysFr 04 Mär, 2016 17:24
Servsu zusammen,

da habe ich mich jetzt gewundert, dass diese Steckis nicht gestreift nachwachsen sollen. Es ist ja an sich die gleiche Pflanze, vegetative Vermehrung, d. h. die gleichen Gene, also müsste doch die Pflanze auch gleich sein, oder?

Alles Gute

Max
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
BeitragRe: Sansevierien-BabysFr 04 Mär, 2016 17:30
Auf Seite zwei des verlinkten Threads steht eine Erklärung dafür ^^

Gehört habe ich auch schon oft davon, dass aus Blattstecklingen bei Sansevierien nur grüne Exemplare nachwachsen. Die Erklärung für dieses Phänomen ist mir jedoch neu, sehr interessant!

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Sansevierien-Babys - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sansevierien-Babys dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der babys im Preisvergleich noch billiger anbietet.