Das Staudenbeet - Staudenarten - Staudengarten - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Das Staudenbeet - Staudenarten - Staudengarten

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5003
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
Geplanter Zufall:
Staudenmix macht?s


Stauden werden sowohl im öffentlichen Grün als auch in Privatgärten immer beliebter, weil die Pflanzungen optisch sehr ansprechend sind. Gleichzeitig ist immer noch das Vorurteil verbreitet, Staudenpflanzungen wären pflegeaufwändig. Dem ist aber nicht so! Neue Ideen und Ansätze der Staudengärtner bei der Gestaltung von Pflanzungen haben das Gegenteil bewiesen. So genannte Staudenmischpflanzungen sind von Experten entwickelt und hauptsächlich auf öffentlichen Grünflächen ? die besonders beansprucht sind und schon aus Zeitmangel nur extensiv gepflegt werden ?getestet worden. Bei diesen Mischungen ist geplanter Zufall das Konzept. Geplant wird nur die Zusammenstellung der Pflanzenarten, die sich gegenseitig ergänzen und stützen. Das Bild einer derart bepflanzten Fläche unterscheidet sich von einer herkömmlichen Staudenrabatte dadurch, dass die Pflanzen nicht in Gruppen, sondern gemischt ? mit Wiesencharakter ? stehen.

Gelungener Mix
In den Mischungen ergänzen sich verschiedene Staudenarten und -sorten mit unterschiedlichen Blütenfarben sowie verschiedenen Wuchshöhen und -formen zu einer natürlich und harmonisch aussehenden Gemeinschaft. Die Mischung besteht aus langlebigen Leitstauden (circa 10 Prozent), die das Grundgerüst bilden. Schon während der Anwachsphase setzen schnellwüchsige Füll- und Begleitstauden (circa 30?35 Prozent) Akzente und schließen Lücken. Weitere 50 Prozent sind Bodendeckerstauden. Die meisten Mischungen bestehen aus 10 bis 35 Arten, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen. Kurzlebige Arten für schnelle Effekte wechseln sich mit langlebigen Arten für die Grundstruktur ab. Der Clou für den Gartenbesitzer: Beim Staudengärtner braucht man nur die Quadratmeterzahl der zu bepflanzenden Fläche anzugeben und er stellt die Mischung zusammen. Eine detaillierte Beschreibung hilft bei der Pflanzung. Spezielle Pflanzen- und Gestaltungskenntnisse sind nicht notwendig. Besonders schön sieht es aus, wenn Zwiebelblumen und Einjährige die Pflanzung ergänzen. Größere Flächen können zusätzlich durch Gehölze gegliedert werden. Ziel der Mischpflanzungen ist ein sich weitgehend selbst regulierendes System, in dem es nicht auf die einzelne Pflanze, sondern auf das Zusammenspiel aller ankommt. Auch in Privatgärten lassen sich mit diesen und anderen Mischungen bei geringem Planungs- und Pflegeaufwand lebendige und naturnahe Beete schaffen.

Experimentierfreude
Seit 1993 wird unter anderem an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim mit Staudenmischpflanzungen experimentiert. Die Versuche stellten damals eine völlig neue Herangehensweise an Staudenpflanzungen dar: An die Stelle einer aufwändigen Pflanzplanung, die jeder Pflanze einen festen Platz zuweist, trat eine Mischung aus verschiedenen Staudenarten, die in zufälliger Anordnung, aber mit vorher festgelegter Pflanzenanzahl auf der Fläche ausgelegt und gepflanzt wurden. Dies bietet sowohl im öffentlichen Grün, aber auch im Privatgarten eine wesentliche Erleichterung. Inzwischen haben auch andere Institute Staudenmischpflanzungen getestet und auf den Markt gebracht. Seit einigen Jahren beschäftigt sich der ?Arbeitskreis Pflanzenverwendung" des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) zum Beispiel mit der Entwicklung der Staudenpflanzung ?Silbersommer", die an verschiedenen Standorten in Deutschland und in der Schweiz erfolgreich und über Jahre getestet wurde. Diese Mischung, die aus rund 30 Arten für trockene Flächen besteht, bezaubert durch ihre Mischung aus blauen, weißen und gelben Blüten mit silbrigem Laub, die zu verschiedenen Jahreszeiten wechselnde Blütenpracht bieten. Sie wurde fünf Jahre an verschiedenen Standorten in Deutschland und der Schweiz getestet und für die Anwendung im öffentlichen und im privaten Grün optimiert. 2006 erhielt der Arbeitskreis vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Innovationspreis Gartenbau für dieses Pflanzkonzept. Unter dem Begriff ?Perennemix? sind Stauden-Mischungen der Hochschule Bernburg zusammengefasst. Für Freunde ausgeprägter Herbstfarben eignet sich ?Indian Summer? aus der ?Weinheimer Präriemischung?. Hierbei handelt es sich um Stauden in prächtigen Herbstfarben und hohe Gräser für großzügige, sonnige Flächen. Die Mischung ?Sommernachtstraum? aus der ?Wädenswiler Mischung? wiederum lebt vom Leuchten ihrer vorwiegend rotlaubigen und violettblau blühenden Stauden.

Pflanz- und Pflegetipps:

- Der Boden muss vor der Pflanzung frei von Dauerunkräutern sein.
- Schwere Böden lassen sich mit Splitt, Sand oder Lava auflockern (Splitt 8-16 mm, Sand 2-8 mm, Lava 2-8 mm).
- Eine Düngung ist in aller Regel nicht erforderlich. Nur bei sehr nährstoffarmen Böden sollte zusätzlich gedüngt werden.
- Da bei der Mischpflanzung nicht nach einem vorher gezeichneten Plan gepflanzt wird, werden die Stauden gleichmäßig über die Fläche verteilt. Je nach individueller Anordnung der Pflanzen können mit gleicher Mischung unterschiedliche Effekte geschaffen werden. Nach der Pflanzung durchdringend wässern!
- Die Blumenzwiebeln im Herbst einzeln oder in kleinen Gruppen zu 3 bis 5 zwischen die Stauden pflanzen, in jedes Pflanzloch bitte nur eine Sorte.
- Während der Anwachsphase der Mischpflanzen sollte die Pflanzung ab und zu gut gewässert werden. In den nächsten Jahren muss nur bei starker Trockenheit gewässert werden.
- Im zeitigen Frühjahr, noch vor dem Austrieb der Zwiebelpflanzen, sollte ein bodennaher Rückschnitt erfolgen, z. B. mit einer Motorheckenschere oder dem Rasenmäher (höchste Schnitthöhe einstellen). Ein weiterer Rückschnitt einzelner Arten im Verlauf des Gartenjahrs ist nicht erforderlich.
CMA
Bilder über Das Staudenbeet - Staudenarten - Staudengarten von Do 05 Jul, 2007 7:44 Uhr
1249.jpg
Staudenmischpflanzung im Juni: Aus dem Perennemix®-Projekt stammt die sonnenliebende Mischung 'Blütenschleier', die infolge ihrer hohen Dynamik ständig ihr Aussehen verändert.
1249_2.jpg
August: Auch mit den abgeblühten Schafgarben (Achillea 'Schwellenburg') sieht das Beet aus dem Perennemix®-Projekt 'Blütenschleier' attraktiv aus.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Staudengarten Weihenstephan von Junie, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 11 Antworten

11

16302

Sa 17 Feb, 2007 16:52

von Herzlilie Neuester Beitrag

Pflanzenauswahl für Staudenbeet von nazareno, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

2198

Mo 26 Mai, 2008 13:04

von Rose23611 Neuester Beitrag

Action im Staudenbeet von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4436

Fr 13 Jun, 2008 7:30

von Frank Neuester Beitrag

Herbstzauber im Staudenbeet von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

9671

Do 04 Sep, 2008 7:35

von Frank Neuester Beitrag

Fünfte Jahreszeit im Staudenbeet von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3389

Mo 25 Sep, 2006 7:27

von Frank Neuester Beitrag

Hilfe gesucht für?s Staudenbeet von mim, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

4704

So 08 Jul, 2007 19:20

von mim Neuester Beitrag

Hilfe für Staudenbeet auf der Nordseite... von eisenfee, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 17 Antworten

1, 2

17

3394

Fr 14 Mär, 2014 1:26

von eisenfee Neuester Beitrag

neues Staudenbeet/Blumenbeet von dertim, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 0 Antworten

0

2047

Do 19 Jun, 2014 1:15

von dertim Neuester Beitrag

Spätzünder im Staudenbeet - Was blüht im Herbst ? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 5 Antworten

5

17899

So 11 Okt, 2009 10:50

von Jondalar Neuester Beitrag

Hilfe für neues Staudenbeet gesucht :) von Benga, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

3638

Mi 25 Dez, 2013 13:52

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Das Staudenbeet - Staudenarten - Staudengarten - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Das Staudenbeet - Staudenarten - Staudengarten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der staudengarten im Preisvergleich noch billiger anbietet.