Monstera Del. wieviele in einem Topf? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Monstera Del. wieviele in einem Topf?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Registriert: So 21 Jun, 2009 13:18
Wohnort: Eggendorf
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe hier mal eine ganz kurze frage.
Ich habe hier 2 Monstera Deliciosa, die eine ist schon ca. 1,50 m groß und die andere ca. 30cm.
Weil ja frühling ist wollte ich ja beide umtopfen und habe auch eine 40cm großen Topf für den großen gekauft aber nun ist mir eingefallen ob man nicht beide zusammen in den größeren topf zusammen tun könnte.
Würde denn bei denen später irgendwelche komplikationen oder sowas geben?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42355
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 56
Blüten: 11382
BeitragDi 13 Mär, 2012 19:34
hallo

naklar gibt das später probleme, die wurzeln werden ineinander wachsen, so das man sie später wohl nie wieder sauber auseinander bekommt.
man muss auch dran denken, das dann das doppelte an wurzelmasse vorhanden ist, ob die sich irgendwann konkurenz machen, so das eine eingeht, weiss ich nicht :-k hab sowas noch nie probiert :mrgreen: meine pflanzen haben einen topf für sich alleine
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1660
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 13:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDi 13 Mär, 2012 19:37
Hallo Metin,

Wenn der Topf gross genug ist gibt es sicher keine Probleme.
Ich habe das vor ein paar Jahren auch gemacht.
Bei einer großen Monstera habe ich eine kleinere dazugepflanzt.
Ist gut gegangen.
Ausserdem ist noch ein Philodendron mit im Topf.
So einer mit großen pfeilförmigen Blättern.
Da die ja die gleiche Wuchsform haben und ich unter notorischer Platzknappheit leide
habe ich ihn - als ich ihn bekommen habe - einfach mit dazu gepflanzt.
LG
Marion
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Registriert: So 21 Jun, 2009 13:18
Wohnort: Eggendorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Mär, 2012 21:03
Was für eine Topfgröße meinst du denn MaWe?
Bei deinem beispiel was für eine Topfgröße hast du denn?

Bei mir wäre es ja so das ich dann mehr Blätter hätte weil der eine größere hat schon Blätter aber die sind mir so dazwischen leer aus und wenn man so andere Monstera von hier schaut da sind die alle so üppig.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1660
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 13:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMi 14 Mär, 2012 7:55
Guten Morgen Metin,
ich habe vergessen zu schreiben, dass Du Dir genau überlegen musst, ob das so bleiben soll.
Denn Rose hat natürlich recht damit, dass Du sie später kaum noch auseinander kriegen wirst.

Denn habe ich eben mal meinen Topf ect. gemessen.
Der Topf ist gut 30 cm im Durchmesser.
Schätze, die brauchen mal einen größeren. Es ist nur so ein Gewuchte da dran zu kommen......

Die Pflanzen sind jetzt 1,40 m Monstera, 60 cm Monstera und 1,40 cm Philodendron.

Der Phil ist als letzter reingekommen.
Den habe ich nach einem Büro-Umzug in den Büschen gefunden.
Wg. d. Platzproblem (sh. oben) ist er dann bei den Monstern mit eingezogen.

Schätze, es kommt auf den Standort an.
Je mehr Licht desto kürzer die Abstände zwischen den Blättern also desto kompakter die Pflanze.
Die kann man sicher auch "köpfen" damit sie weiter unten wieder austreibt.
Aber wohin mit der Pflanze, die Du dann wieder zusätzlich bekommst (Kopfsteckling).
Evtl. wieder mit in den Pott ?? Fragen über Fragen.....

Zum Überwuchern.....ich denke, es kommt darauf an, wie groß die Pflanze ist, die man dazusetzt.
Wenns ein ganz kleiner Steckling ist dann kann das sicher passieren.
Aber so 30 cm war meiner auch als er dazugekommen ist.

LG Marion
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 14 Mär, 2012 8:16
Hallo Metin,

ich schließ mich MaWe´s Meinung an :wink: Du kannst sie ohne Probleme zusammen in einen Topf pflanzen.

Tipp: Wenn die Blätter zu weit auseinanderliegen, sprich die Pflanze weniger üppig scheint, dann liegt das am Lichtmangel. Das Gleiche gilt auch für die typischen Monstera Blatteinkerbungen, die sich erst durch eine gewisse Lichtmenge bilden :wink:

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Goji Beere - Wieviele in einem Topf möglich? von Metin75, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

7568

Di 25 Aug, 2009 9:16

von Ute Neuester Beitrag

Feuerbohne und Kapuzinerkresse, wieviele pro Topf? von franklev, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

13940

Fr 26 Jun, 2009 14:19

von franklev Neuester Beitrag

Wieviele Samen pro Topf und weitere Anfängerfragen... von Asmodaia, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

11733

Fr 25 Apr, 2008 5:50

von Asmodaia Neuester Beitrag

zusammen in einem topf?? von tina11111, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2190

Mo 20 Apr, 2009 19:57

von Lilith Neuester Beitrag

Schefflera und Grünlilie in einem Topf von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

944

Di 31 Jul, 2007 22:08

von Norbert Neuester Beitrag

Olivenbäumchen und Minze in einem Topf von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1638

Mo 20 Aug, 2007 8:18

von cat Neuester Beitrag

Sonnenblumen! 2 in einem Topf! Geht das? von ami1a, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

5499

Do 23 Apr, 2009 16:17

von ami1a Neuester Beitrag

5 Fichten in einem Topf - Geht das? von Robin09, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

995

Do 15 Mär, 2012 7:21

von zauberwald Neuester Beitrag

Zu viele Baumkeimlinge in einem Topf? von Finn84, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

749

Sa 13 Aug, 2016 17:58

von Finn84 Neuester Beitrag

Verschiedene Nepenthes-Arten in einem Topf ?!?! von Fabi23, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2444

Mo 05 Jan, 2009 14:07

von Fabi23 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Monstera Del. wieviele in einem Topf? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera Del. wieviele in einem Topf? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der einem im Preisvergleich noch billiger anbietet.