Piniensamen - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Piniensamen

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: Do 26 Feb, 2009 15:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPiniensamenSo 22 Nov, 2009 19:24
Hab eine kleine Frage zu Piniensamen, hab mir letzte Woche welche bei pflanzfix bestellt und will daraus Bonsai machen. Hab wohl noch ein paar Jahre vor dem ersten Formschnitt vor mir :-D
Jedenfall hab ich sie in wasser gelegt und anschliesend in Substrat zum keimen gelegt und jetzt keimen sie auch schon langsam.
Jetzt zu meiner Frage, soll ich sie da sie ja auf dem fensterbrett wo eine heizung drunter ist stehen lassen oder wird das im Winter jetzt zu warm ?
LG Uschi
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 326
Bilder: 6
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 15:28
Wohnort: Osnabrück
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Dez, 2009 11:56
Hi, ich weiß nicht welche Pinus art du jetzt bestellt hast. Aber stell sie nicht an einem zu warmen Ort. +5°C reichen aus. Denn je wärmer es ist desto mehr Licht benötigt eine pflanze. Ich würd sie auch noch rausstellen solang es nicht friert.

MfG
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: Do 26 Feb, 2009 15:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Dez, 2009 17:56
Samen der mittelmeer Pinie, aber dann keimen sie doch garnicht, wenn ich sie jetzt rausstelle. :-k
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43191
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMi 02 Dez, 2009 23:28
hallo uschi

schau mal hier :wink:

http://green-24.de/forum/lexicon.php?letter=Pinie

meistens ist das schlafzimmer kühler als die anderen räume :wink: wenn du kannst stell sie da auf die fensterbank
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 17 Dez, 2009 13:31
:-s :-s :-s
Hab mein Fenster geöffnet zum lüften....mit einem Mal knackt es.... :-s dann noch mal :-k kann doch nicht sein, dass mir die Übertöpfe auf der Fensterbank reißen, oder??? :-k :-k :-k
Bis mein Blick auf den halb hinter einem Übertopf stehenden Pinienzapfen steht, der es nach ca. 11 Wochen endlich geschafft hat, aufzuplatzen... \:D/ \:D/ \:D/

Morgen werden die kleinen Dinger nach einem gemütlichen Bad auf der Fensterbank gesäät.... :mrgreen:

Aber ich hab mich ganz schön erschrocken, weil ich das Geräusch absolut nicht zuordnen konnte... :-#=
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jan, 2010 16:22
Habe auch Kerne aus einem Zapfen entnommen und nun keimen die reichlich vor sich hin.

Kann jemand die genaue Bezeichnung der Pinienart (von der man die Zapfen kaufen kann und die Samen dann auch essen könnte) nennen? Ist das die Mittelmeerpinie oder???

Ich habe nämlich auch mal Samen von der Pinie Pinea bekommen die aber ganz anders aussahen als die aus meinem Zapfen. Die ich damals bekam hatten "Flügel" wie z.B. Ahornsamen.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jan, 2010 18:55
Aus Platzmangel hab ich meine Sämlinge jetzt in den beheizten Anzuchttunnel nach draußen gestellt...und ich muß sagen:
Bei ca. 12 Grad Bodentemperatur scheinen die sich sauwohl zu fühlen... :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 21:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Mär, 2010 16:13
Moin moin, hab auch mal ne kurze Frage zu den Piniensamen.

Hab auch ca. 15 Stück von denen mal in Jiffys gesteckt und dann ab ins Zimmergewächshaus mit Bodenheizung. Bis jetzt sind nur zwei gekeimt, das ganze ist schon mittlerweile 2 Wochen her.

Kann es sein, dass sie es beim Keimen nicht allzu warm mögen ? Hatte da immer so zwischen 24 und 27 Grad drin... ?

Und eher feucht oder eher trockener ?

Grüße ;)
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragSa 06 Mär, 2010 16:16
Hallo,
ich habe meine immer bei normaler Zimmertemperatur zum Keimen bekommen,daher kann ich zu den Temperaturen recht wenig sagen.Bis zur Keimung halte ich sie feucht,danach eher trockener. O:)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 21:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Mär, 2010 20:34
Hmm ich hab die Temperatur auch mal ein bisschen runtergedreht mal sehen... Habe die nur zusammen mit Dattelkernen im Gewächshaus, deshalb wollte ich da eine etwas höhere Temp. haben ;)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Mär, 2010 11:46
Ich habe in diesem Jahr auch Pinien gesät.
40 Samen und 34 sind gekeimt.

Hatte die auch nur bei Zimmertemperatur auf dem Fensterbrett stehen. und kurz nach dem keimen hab ich die auch gleich ins Treppenhaus verbannt. Denn die sollen ja schließlich eher Outdoorpflanzen sein und nicht bei wohligen 22 Grad weiterwachsen und evtl. dann auch noch vergeilen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 21:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Mär, 2010 18:42
Hast du die dann sofort kälter gestellt, nachdem sie einen Trieb an der Erde gezeigt haben oder wann ?
"Keimen" ist oft sehr relativ hier :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Piniensamen von wildolli, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3823

Fr 01 Aug, 2008 10:30

von strayx Neuester Beitrag

Piniensamen (Mittelmeerpinie - Pinus pinea) von Paula, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 0 Antworten

0

4823

Sa 10 Feb, 2007 11:25

von Paula Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Piniensamen - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Piniensamen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der piniensamen im Preisvergleich noch billiger anbietet.