Pflanzenbestimmung Indonesien

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 13.01.2016 - 03:49 Uhr  ·  #1
Liebe Alle

Momentan befinde ich mich in Indonesien, genauer gesagt auf Nusa Lembongan, einer kleinen Insel südöstlich von Bali.
Die Flora hier ist atemberaubend! Plumeria, Codiaeum, Adenium, Euphorbia milii und trigona.... Das wächst alles wie Unkraut Natürlich bin ich auf einige andere Pflanzen gestossen von denen ich gerne wüsste um was es sich genau handelt

#1: Eine Monstera, fotografiert auf Bali. Ist sie genauer bestimmbar?


#2: Eine Euphorbie? Ebenfalls fotografiert auf Bali


#4: Ein etwa vier Meter hoher Baum, wächst am Strand auf Lembongan


#5: Wächst auf Lembongan überall


#6: Gigantische Blätter, geschätzt knapp 1m lang, gesehen auf Bali


Das wärs fürs Erste. Entschuldigt bitte die Schieflage der Bilder, mein Tablet will nicht so wie ich es will
Dankeschön!
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28594
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59285
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 13.01.2016 - 08:31 Uhr  ·  #2
Leider kann man die Bilder nicht vergrößern und ein Größenvergleich ist auch schwierig, darum alles unter Vorbehalt.

Der Baum am Strand müsste ein Seemandelbaum (Terminalia catappa) sein, der rot blühende Baum vermutlich ein Flamboyant (Delonix regia) und auf dem letzten Bild ist wohl eine Taro oder etwas verwandtes...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2511
Dabei seit: 10 / 2012

Blüten: 6904
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 13.01.2016 - 12:26 Uhr  ·  #3
Salam!

Seemandel, Flamboyant und Colocasia, da würde ich schon mal zustimmen, mit mutmaßlichen Euphorbien kenne ich mich nicht aus.

Zur mutmaßlichen Monstera: Es gibt um die 50 Arten (und viele ähnliche Verwandte) und ein großes Namens-Chaos. Weiterhin erschwerend kommt hinzu, daß Monsteras (und Verwandte) im Laufe ihre Entwicklung (Jugend und Alter)recht unterschiedlich aussehen.
Natürlicherweise kommen Monsteras (und Philodendren) nur in Amerika (den Amerikas, Neotropis) vor, in Asien findet man als Pendant Epipremnum und Rhaphidophora.
Ich werfe also mal Epipremnum pinnatum http://www.exoticrainforest.co…%20pc.html
in die Diskussion.
[Ja, auch unsere kleine Efeutute kann riesige, eingeschnittene Blätter haben]

Na denn mal noch viel Spaß auf der Insel!
CL
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 01:50 Uhr  ·  #4
Guten Morgen ihr zwei

Vielen Dank für eure Bestimmungen, voll ins Schwarze getroffen würde ich mal sagen
Dass Monstera aus Amerika stammt wusste ich, habe aber bis jetzt immer gemeint dass sie ausgewildert auch in Asien wächst - danke jedenfalls für die interessanten Links, CL!
Da mich die vermeintliche Euphorbie eigentlich am meisten interessiert hoffe ich jetzt mal dass noch jemand vorbeikommt der sie vielleicht kennt Gerade habe ich noch etwas spannendes entdeckt:



Sorry für die schlechte Qualität, vielleicht erkennt sie ja trotzdem jemand.
Schönen Tag!
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Cebu Philippinen. 10.4 Grad Nord. 124.12 Grad Ost
Beiträge: 190
Dabei seit: 09 / 2015

Blüten: 10
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 02:01 Uhr  ·  #5
Bild Nr 4 ist ein Busch, Stolz von Barbados, Caesalpinia pulcherrima

mfg Guenter
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 02:23 Uhr  ·  #6
Günther, du hast recht! Der Flamboyant wächst hier auch, aber das Exemplar auf dem Foto ist wohl tatsächlich Caesalpinia pulcherrima.
Dankeschön
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28594
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59285
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 09:36 Uhr  ·  #7
Das letzte Bild könnte Calotropis (vermutlich C. gigantea), eine Asclepiadaceae sein.

Könntest du die Bilder vielleicht etwas größer einstellen? Auch bei schlechter Qualität, hilft es manchmal, wenn man das etwas vergrößern kann.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2511
Dabei seit: 10 / 2012

Blüten: 6904
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 12:22 Uhr  ·  #8
Halllo

Klar findet man auch Monsteras und Philodendrons ausgepflanzt und verwildert in Asien, ausschließen per se kann man die Gattungen nicht. Und mit Scindapsus, Epipremnum, Rhaphidophora, Philodendron und Monstera haben wir ungefähr 500 bis 900 Arten plus Variationen, Hybriden und Sorten ...
Ich tendiere am meisten zu Rhaphidophora, du kannst dir auch Rhaphidophora decursiva mal ansehen, aber es ist schwierig bis unmöglich hier sicher zu sein. Vielleicht kommst du ja noch mal vorbei und kannst Detailfotos machen, evtl. auch eine Blüte entdecken oder du sicherst dir etwas Chloroplasten-DNA

Caesalpinia pulcherrima: ja, guter Einwand guenterm!

CL
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 13:52 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Roadrunner
Das letzte Bild könnte Calotropis (vermutlich C. gigantea), eine Asclepiadaceae sein.

Könntest du die Bilder vielleicht etwas größer einstellen? Auch bei schlechter Qualität, hilft es manchmal, wenn man das etwas vergrößern kann.


Ist es, danke!
Sollte ich nochmals was Grünes bestimmt haben wollen werde ich schauen dass ich den Link fürs grosse Bild verwende - mit sonstigen Grössenveränderungen auf diesem besch...euerten Tablet bin ich schlicht überfordert

Zitat geschrieben von Carl-Ludovique
Ich tendiere am meisten zu Rhaphidophora, du kannst dir auch Rhaphidophora decursiva mal ansehen, aber es ist schwierig bis unmöglich hier sicher zu sein. Vielleicht kommst du ja noch mal vorbei und kannst Detailfotos machen, evtl. auch eine Blüte entdecken oder du sicherst dir etwas Chloroplasten-DNA


Der war gut Vorbeikommen werde ich da sicher nicht nochmals, das war irgendwo im Dschungel in den Hügeln. Ich werde alle deine Vorschläge mal in Ruhe (und bei schnellerem Internet) durchgehen wenn ich dann leider wieder zu Hause bin. Danke auch dir!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2511
Dabei seit: 10 / 2012

Blüten: 6904
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 18:08 Uhr  ·  #10
Mitten im Dschungel sinkt die Wahrscheinlichkeit einer verwilderten Monstera zumindest ein bisschen.

Paar hab ich noch:
R. tetrasperma, R. nicolsonii, R. korthalsii, R. pertusa, R. grandis

Gute Übersicht:
http://www.aroidpictures.fr/GENERA/RHAPHIDOPHORA

Viel Spaß noch!CL
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Schweiz
Beiträge: 1107
Dabei seit: 04 / 2012

Blüten: 130
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 14.01.2016 - 20:33 Uhr  ·  #11
Mal so ne Frage zwischendurch, was macht denn so ein junger Schnaufer, wie digital_witness in Indonesien, wo doch gerade so herumgeballert wird? Beruflich oder Urlaub'

Sealy
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 16.01.2016 - 02:52 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Carl-Ludovique
Mitten im Dschungel sinkt die Wahrscheinlichkeit einer verwilderten Monstera zumindest ein bisschen.


So weit ist mein Hirn mittlerweile auch von selbst gekommen - leider erst nach abschicken des Beitrags


Zitat geschrieben von Sealy
Mal so ne Frage zwischendurch, was macht denn so ein junger Schnaufer, wie digital_witness in Indonesien, wo doch gerade so herumgeballert wird? Beruflich oder Urlaub'


Tauchurlaub fernab vom Geballere in Jakarta.
...Wenn also jemand taucht oder es lernen möchte, diese Insel ist perfekt dafür! Mantarochen, intakte Korallenriffe, gestern wurde sogar ein Walhai gesichtet - natürlich genau auf dem Tauchgang auf dem ich nicht dabei war
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich
Beiträge: 1023
Dabei seit: 09 / 2014

Blüten: 160
Betreff:

Re: Pflanzenbestimmung Indonesien

 · 
Gepostet: 17.01.2016 - 02:01 Uhr  ·  #13
Sollte es jemanden interessieren: Die Pflanze auf Bild #2 ist tatsächlich eine Euphorbie, und zwar E. neriifolia
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.