Palme hat gelbe stellen, und Hawai-Palme Schädlinge - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Palme hat gelbe stellen, und Hawai-Palme Schädlinge

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: So 18 Mai, 2008 16:56
Wohnort: Wesel
Renommee: 0
Blüten: 0
Brauchte mal bitte einen Tip was es sein könnte

Meine Palme bekommt gelbe Verfärbungen an den Blättern, was kann ich machen, hoffe nur die geht nicht ein . Neue Austriebe sind dunkelgrün,
Muß ich vielleicht einen größeren Kübel geben ???? Palmen in Gärtnereien haben so kleine Töpfe mache ich was verkehrt


Meine Hawaipalme hat sowas weißes auf den Blättern, wäre schade wenn es Probleme hat, hat innen Knospen zum Blühen angesetzt .

Könnt ihr mir bitte raten was ich machen könnte , Danke schon mal !
Bilder über Palme hat gelbe stellen, und Hawai-Palme Schädlinge von So 23 Sep, 2012 18:48 Uhr
palme 015 (Kopie).jpg
palme 016.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 21:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2012 10:44
Also erstmal zur Palme: Sieht nach etwas viel Wasser aus. Ich würde sie jetzt nochmal schnell umtopfen. Ihr schön lockere und durchlässige Erde geben,v ohne diesen Zierkies drauf.

Und zur Hawaipalme: Benutz mal die Suchfunktion und such nach Wollläusen. Da kommt einiges
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragMo 24 Sep, 2012 12:26
Zum Zierkies noch eine Anmerkung:
Ich hab auch einige Pflanzen, die ich mit solch grobem Kies abgedeckt hab. Einfach, weil das super aussieht. Es hat allerdings den Nachteil, daß darunter das Substrat wesentlich länger feucht bleibt, als ohne den Kies. Es kann dann leicht passieren, daß die Pflanzen überwässert werden. Kontrollieren, ob noch genügend Feuchte im Substrat ist, kann man da nur, wenn man den Kies zur Seite schiebt und mit dem Finger möglichst tief ins Substrat fühlt. Niemals nach 'Gefühl' gießen bei solchen Abdeckungen (also zum Beispiel 1x in der Woche, weil das so auf dem Etikett steht).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 21:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2012 12:46
Ich hatte auch ne Weile Zierkies auf meinen Pflanzen. Somit haben die Katzen nicht im Topf gebuddelt. Allerdings ist der Topf mit Kies gefühlt doppelt so schwer als ohne und das mit dem Abtrocknen der Erde hab ich auch gemerkt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: So 18 Mai, 2008 16:56
Wohnort: Wesel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2012 17:20
Danke Euch allen, =D> werde dann mal umpflanzen !

Mit der Hawai Palme werde noch suchen,
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2012 23:10
Joa, deine Brig sieht sehr nach Wollläusen aus. Leider nicht ganz einfach, die Biester wegzukriegen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 95
Registriert: So 17 Jun, 2012 10:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2012 16:30
Ich habe diesen Sommer auch lange mit Wollläusen gekämpft.
Mit Calypso habe ich sie dann endlich besiegt.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 302
Registriert: Mi 26 Sep, 2012 16:20
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Sep, 2012 19:34
Hi Baluga,

sollte es sich bei deiner Hawaiipalme nicht um Wollläuse handeln und diese weißen Punkte gummiartig bis hart sein, dann handelt es sich um den ausgetretenen Pflanzensaft nach einer Bissverletzung.
Zur Probe kannst du eine Stecknadel nehmen und mal hineinstechen, sieht dann nach kurzer Zeit genauso aus.
Das Blütenherz sieht schon extrem geschädigt aus, hoffentlich klappt es noch mit der Blüte, ich würde die Mitte abduschen und spritzen.
Schau auch mal auf die Blattunterseiten, Hawaiipalmen sind bei weißen Fliegen sehr beliebt...
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: So 18 Mai, 2008 16:56
Wohnort: Wesel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Apr, 2013 12:01
Möchte mich hier nochmal zum Thread der Palme melden,

Bin in den Berichten noch nicht so richtig fündig geworden,

Meine Frage jetzt , die Palme sieht ziemlich mitgenommen aus , habe sie nun aus dem Topf genommen, und sie hat nur noch Wurzeln keine Erde mehr, denke das liegt schon an dem Problem von 2012 .

Weis nicht ob ich sie im Garten einpflanzen soll, u. den Winter draußen übersteht ??

Aber ein noch größeren Topf wie sie schon hat möchte ich nicht machen sonst kann ich sie nicht mehr Händeln, könnte ich sonst den Wurzelballen verkleinern und in neue Erde setzen ?

Was meint ihr Experten dazu, für einen Tipp wäre ich Dankbar

LG baluga

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kleine schwarze Schädlinge und braune Stellen auf Palme von Unkrautyeti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

480

Mi 26 Jun, 2019 23:07

von matucana Neuester Beitrag

Hawai Palme von Typografia, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

649

Sa 13 Mai, 2017 15:27

von MaxM Neuester Beitrag

Hawai-Palme befallen von Luna, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3746

Do 25 Okt, 2012 10:56

von gudrun Neuester Beitrag

Hawai-Palme hat Ungeziefer... von Campanile, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2217

Fr 11 Dez, 2009 18:07

von Canica Neuester Beitrag

Hawai-Palme mit weichem Stamm von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

1916

Mo 30 Jun, 2008 10:49

von laudi Neuester Beitrag

Pflege für meine Hawai Palme von Microdent, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4278

Sa 09 Aug, 2008 23:36

von marcu Neuester Beitrag

Braune Stellen an meiner Palme von sniffi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

3528

Mo 18 Apr, 2011 15:01

von Mel Neuester Beitrag

Yukka-Palme -> braune Stellen an den Blättern von Simone, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

8837

So 08 Okt, 2006 20:29

von fussel Neuester Beitrag

Braune Stellen bei meiner Palme --> Kalanchoe daigremontiana von Silverbullet, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

680

Di 07 Jan, 2014 21:07

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Schädlinge an der Hawaii-Palme von Lina1984, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1116

Sa 22 Jun, 2013 19:04

von Lina1984 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrüneVroni und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Palme hat gelbe stellen, und Hawai-Palme Schädlinge - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Palme hat gelbe stellen, und Hawai-Palme Schädlinge dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der palme im Preisvergleich noch billiger anbietet.