ochideen killer - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

ochideen killer

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragochideen killerSa 15 Jul, 2006 19:30
Bild
wer kennt diese schädlinge?
ich habe sie mehrfach vergrößert,kaum zu sehen.
bitte helft mir

lg elfe
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23542
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragSa 15 Jul, 2006 19:40
hallo,

sieht aus wie larven vom dickmaulrüssler.
sie fressen an den wurzeln und die käfer dann an den blättern.
sie sind nachtaktiv.
werden meist durch freilandaufenthalt der orchis eingeschleppt.
die larven können mit nematoden bekämpft werden.

gruß gudrun
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 19:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Jul, 2006 19:50
könnten Wollläuse sein. Bin mir aber nicht ganz sicher, hab bisher nur drüber gelesen; hatte zum Glück noch keine Probs mit denen. Wenn es Wollläuse sind, hat es an der Pflanze so Zeug was so ein bisschen wie Watte/Wolle aussieht, daher auch der Name Wolllaus. Zur Bekämpfung kannst du hier einiges lesen:

http://www.orchideenforum.de/woll.htm

Meine Orchideen hatten bisher nur so Läuse, die so klebriges Zeug ausscheiden. Da hab ich die Orchidee einfach alle 2 Tage abgeduscht und nach dem dritten mal waren alle Läuse weg und die Pflanze durfte wieder zu ihren Artgenossen.

Gruß Matze
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Jul, 2006 19:51
ne,die sind schon ausgewachsen und der rüssel ist der schwanz.
krabbeln tun sie tag und nacht.
was sind denn nematoden :shock:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23542
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragSa 15 Jul, 2006 20:02
da s sind kleine würmer, die in die larven eindringen und sie dadurch letztendlich zum absterben bringen.

soweit ich das weiß, gibt es sie über den gartenmarkt zu bestellen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 19:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Jul, 2006 20:04
meines Wissens nach sind nematoden Fadenwürmer; aber wie sollen die die bekämpfen; durch freesen????

upss da war ich wohl zu spät; Frage hat sich ja oben geklärt
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Jul, 2006 20:08
aber dann habe ich ja noch mehr krabbelkram :ohhjex:
geht das nicht anders?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23542
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragSa 15 Jul, 2006 20:12
hallo,

noch etwas: ehe du die nematoden ansetzt, sollte die orchi umgetopft werden,
der wurzelballen gründlich abgesucht und gereinigt werden.

hast du hoffentlich nicht in allen töpfen???

mitfühlende grüße
gudrun

nachtrag: soweit ich weiß, gibt es da nichts anderes :(
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Jul, 2006 20:38
Bild
im topf ist alles ok.
die sind nur an den blüten.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23542
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragDi 18 Jul, 2006 14:42
hallo,

was ist denn nun aus den unliebsamen besuchern geworden?

ich möchte ja nur gewappnet sein, falls so etwas hier auch auftaucht!

gruß gudrun
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Jul, 2006 16:11
ich habe"elfe gnadenlos"gespielt.
alle blüten weg bis zum ansatz,draußen abgedusch und trocknen lassen.
spüliwasser genommen eingesprüht abgeduscht und wieder trocknen lassen.
:D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2005
Registriert: Di 16 Mai, 2006 20:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragDi 18 Jul, 2006 18:51
hallo elfe
dieser schädling hat mit dickmaulrüssler und seinen larven garantiert nichts zu tun. es ist mit sicherheit eine läuseart und kann mit mit einem PYRETHRUM mittel sicher bekämpft werden. jede panik umsonst.

viel erfolg
mfg. roland


Roland Staiger
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23542
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragDi 18 Jul, 2006 19:05
na nu isses zu spät :(

waren die etwa an allen blüten?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 15:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Jul, 2006 21:50
@roland:vielen dank für deinen tip :!: sehr nett von dir :D
@gudrun:hatte gott sei dank nur zwei blüten drann.
Bild
so sahen die aus :cry:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kalk-Killer von Arabidopsis, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

3161

Di 26 Dez, 2006 13:06

von Arabidopsis Neuester Beitrag

Einpflanzen (Ochideen) von jessi2266, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1345

Mi 10 Dez, 2008 23:16

von munzel Neuester Beitrag

Was mach ich wenn meine Ochideen abgeblüht sind? von Miri, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1583

Di 30 Jun, 2009 22:32

von Miri Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema ochideen killer - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu ochideen killer dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der killer im Preisvergleich noch billiger anbietet.