Neue Phalenopsis -himmelblau- - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Neue Phalenopsis -himmelblau-

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 10:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
BeitragNeue Phalenopsis -himmelblau-Fr 22 Apr, 2011 10:29
Hallo an alle,
bin neu hier und altes Semester. Also nicht zu sehr meckern, wenn ich hier falsch bin.
Habe mir gestern eine "himmelblaue" Phalenopsis gekauft auf die ich wahnsinnig stolz bin.
Damit sie so prächtig bleibt hier meine Fragen:
Hat noch jemand so eine ? Muß ich die anders pflegen als meine anderen Phalenopsis ?
Muß da vielleicht irgendein besonderer Dünger rein ? Möchte natürlich, daß auch nach dem Abblühen
wieder himmelblaue Blüten erscheinen.
Ja, das mit dem Bild runterladen muß ich noch lernen, keine Ahnung wie´s geht. Sorry
Gerda007
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragFr 22 Apr, 2011 10:33
Hallo Gerda007! Herzlich Willkommen im Forum! :D

Hast du vielleicht diese Phalaenopsis:
http://green-24.de/forum/ftopic55018-96 ... dee#787396

oder eher so eine:
http://green-24.de/forum/files/bildklein6302_743.jpg

Erstere wäre gefärbt (man sieht Einstichstellen am Blütenstiel und die nächste Blüte ist dann reinweiß). Die andere blüht immer so blauviolett und ist die Hybride Purple Gem'. Die hab ich auch. :D

Die Pflege ist eigentlich gleich, wie bei allen anderen Phals.

LG Theresa
Zuletzt geändert von daylily am Sa 17 Dez, 2011 16:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 10:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
BeitragNeue Phalenopsis -himmelblau-Fr 22 Apr, 2011 11:03
Hallo Theresa,
ich fürchte , ich bin auf die mit der Tintenfarbe behandelten reingefallen. Wär mir egal, wenn sie nicht so teuer gewesen wäre (25,--Euro). Dummerweise habe ich das drinnen gesteckte Schildchen in meinem
Größenwahn gleich weggeschmissen, wahrscheinlich war da irgendwo ein Hinweis (natürlich ganz klein !).
Der zweite Blütenstiel ist auch nur weiß mit blauen Tupfern. Auch die Nodien haben einen Blaustich.
Schade, da denkt man, man hat was Besonderes...
Die zweite blaue (Dein 2.Hinweis ) ist aber auch sehr schön, und dazu noch echt ! Toll ! So eine möchte ich haben, noch nirgends gesehen...
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Hab mich sehr drüber gefreut.
LG
Gerda007
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragFr 22 Apr, 2011 11:11
Gern geschehen!
Das tut mir leid, dass du hereingefallen bist. Aber genieß doch einfach trotzdem die blauen Blüten und nächstes Jahr hast du dann eine ganz edle weiße. Die sind auch sehr schön.

Meine lilablaue hab ich letzten Mai beim Dehner für 15 € (zweitriebig) gekauft. Die hatten aber nur wenige Pflanzen da und seither hab ich sie dort nicht mehr gesehen. Zur Zeit macht sie gerade einen neuen Blütenstiel. \:D/

Schau mal, im Internet gibt es sie hier:
http://www.blumen-janke.de/shop/index.p ... un8f6ah6r4
oder auch hier:
http://www.orchideen-wichmann.de/ozw/sh ... 514fc18a9a

LG Theresa
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragFr 22 Apr, 2011 12:05
Hallo Gerda007:
Ich bin auch schon auf die reingefallen :(
In meinem Blog kannst du dir mal anschauen,wie schnell die Farbe aus den Blüten verschwindet.Später hast du dann nur noch ganz normale weiße Blüten,aber Hauptsache sie blüht überhaupt... :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Apr, 2011 13:08
Hallo

ich hatte auch so eine von "Royal Family"

wahrscheinlich diese Hier http://www.flickr.com/photos/90985255@N00/5148151856/

da ist auf dem Schild unten deutlich als Piktogramm vermerkt das sie Gefärbt ist (Pflanze mit Pinsel)
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Apr, 2011 13:20
:roll: Also "deutlich" ist relativ @bbbssx: Deutlich wäre, wenn groß drüber stünde: Achtung, die ist gefärbt! Dann kann der Otto-Normal-Kunde selbst entscheiden, ob er darauf reinfallen will oder net! So ist das für mich: Nepper-Schlepper-Bauernfängerei!!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Apr, 2011 14:27
das kommt wahrscheinlich daher das die Phalaenopsis zum Design, Einweg und Wegwerfartikel verkommen ist und es den meisten Käufern nicht interessiert ist ob sie gefärbt ist oder nicht da sie die, nachdem die Blüten weg sind eh von den meisten weggeworfen wird weil sie denken das Wars jetzt mit der Pflanze oder sie haben keine Lust eine Nicht Blühende Pflanze zu behalten (da kümmert es Keinen ob sie wirklich Blau war oder nur gefärbt, so nach dem Motto : "Hauptsache Blau ob echt oder nicht ist egal")


aber es muss vermerkt werden (so wie der Hinweis das die Pflanze nicht essbar ist) das ist wie bei den Inhaltsstoffen in Lebensmitteln (Interessiert nur die wenigsten aber es muss vermerkt werden) und da steht aus Design und Verkaufstechnischen Gründen auch nicht dick und fett drauf das die Rote Farbe des Erdbeerjoghurt von anderen Farbstoffen kommt (ich hab noch kein Joghurt entdeckt wo oben draufsteht Joghurt mit Erdbeeraroma und roten Farbstoff) sondern es steht klein in der Zutaten-liste.

ich finde das es recht eindeutig vermerkt ist (die Größe: 1,5 cm mal 1 cm ist groß genug und das Bild ist eindeutig) daher ist es für mich kein Betrug da es die Lebensmittelhersteller genau so machen, anderst wäre es wen es nicht vermerkt wäre dan ist es eindeutig Betrug
Bilder über Neue Phalenopsis -himmelblau- von Fr 22 Apr, 2011 14:27 Uhr
gf.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragFr 22 Apr, 2011 15:53
Trotzdem ist die Formulierung "deutlich als Piktogramm vermerkt" nett, weil daß doch in einer ganzen Reihe von Fällen eher ein Widerspruch in sich ist... :lol:

Aber ich nehme hier den "Hersteller" auch mal ein wenig in Schutz - er verwendet halt diese mehr oder weniger fragwürdigen Piktogramme, weil er die Dinger sicher in 2 Dutzende verschiedene Länder verscherbelt. Mit einer Aufschrift würde es dann schwierig.
Ich denke aber, daß in dem Fall der Ball auch ein wenig beim Händler, liegt. Der könnte ja schließlich auch ein Schild dazustellen (habe ich einmal auch so gesehen), und das Personal sollte darüber informiert sein, was da verkauft wird [*Wunschdenkmodus aus*] und sollte die Kunden auch an der Kasse nochmal darauf ansprechen.


Mir persönlich ist seinerzeit schon beim ersten Anblick aufgefallen, daß da etwas nicht stimmen kann, und daß da nachgeholfen wurde. Das liegt aber sicher daran, daß mir persönlich die Farbe überhaupt nicht gefällt (die Exemplare hatten einen Hauch von Türkis in sich, und das reicht schon, damit sich mir die Nackenhaare aufstellen), und meine Reaktion wahrscheinlich deswegen in Richtung "das kann doch nicht natürlich sein" ging, und ich so entsprechend voreingenommen war.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 174
Registriert: Sa 01 Jan, 2011 14:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Apr, 2011 23:59
Na ja,

jetzt mal ehrlich, wer von euch schaut bei einer Phalaenopsis
denn auf das Pflegeetikett?

Zumal, wenn man schon eine ganze Sammlung davon zu Hause stehen hat :oops: .

Ich geb ja zu, ich finde, daß man eigentlich gleich sieht, daß diese Farbe nicht natürlich sein kann,
aber im Vergleich zu Kunstblüten an Kakteen und Goldlack auf Weihnachtssternen ist das Einspritzen von Farbe über die Leitbahnen nochmal ne ganz andere Art von Manipulation....

Und so ein kleines Bildchen ist da für meinen Geschmack nun wirklich nicht ausreichend ( Vielleicht meinen die mit dem Pinsel ja auch, daß man die Pflanze regelmäßig abstauben soll :mrgreen: ?).

Außerdem würd ich da ja erst nachgucken, wenn ich sowieso schon einen Verdacht hätte, und es hat ja schließlich nicht jeder Erfahrung mit Orchideen.

Das war mein Wort zum Feiertag,
ich wünsch euch allen Frohe Ostern,
Kerstin.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 23 Apr, 2011 9:50
Ganz ehrlich?
Ich kann mit 100%iger Sicherheit nur das erste Sybol deuten: Messer und Gabel durchgestrichen = nicht essen!
Das zweite Symbol: erster Gedanke: ich soll die Pflanze nicht in einem Übertopf stellen. Bei längerer Betrachtung und Überlegung: aha! unten soll sie nicht im Wasser stehen. Vielleicht kann ich das aber auch nur deuten, weil ich es weiß.
Beim dritten und vierten Symbol fehlt mir jegliche Vorstellungs- und Deutkraft. (auch nach euren Beiträge kenne ich da nix :oops: )

Außerdem: Wir alle wissen doch, das Pflegeetiketten oft mangelhafte bis gänzlich falsche Informationen enthalten... Gut, ok, der Laie weiß das nicht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Apr, 2011 10:16
Das 3. bedeutet Nach der Blüte zurückschneiden (Verblühte Pflanze mit Schere)
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 10:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
BeitragSa 23 Apr, 2011 13:40
Ein liebes Hallo
an alle, die hier zu meiner "himmelblauen" Phalenopsis Stellung genommen haben.
Es war wirklich so, daß mir die Farbe schon sehr merkwürdig vorkam, aber ich fand sie nun mal schön.
Da ich sehr viele Orchideen, vor allem viele Phal. habe, schmeiße ich die Schildchen immer gleich weg.
Dummheit, ich geb es zu; in diesem Fall (himmelblau !) hätte ich mal genauer hingucken können.
Nun ja, auch eine weiße Phal. ist schön, und andersfarbige habe ich auch genug.
Im moment habe ich eher Probleme mit meinen 4 Vandas, aber darüber werde ich dann hoffentlich
an der richtigen Stelle meine Probleme schildern.
Vielen Dank an alle , die hier geschrieben haben.
LG
Gerda007
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Apr, 2011 22:04
bbbssx hat geschrieben:Das 3. bedeutet Nach der Blüte zurückschneiden (Verblühte Pflanze mit Schere)


Und genau das ist bei Phalaenopsen kompletter Schwachsinn! :evil: ... die treiben doch munter weitere Blüten, selbst wenn die alten Blüten schon verblüht sind! Ich habe eine, die hat sich mittlerweile am ALTEN KAUFBLÜTENSTIEL viermal (4x) verzweigt und setzt Knospen ohne Ende an ... würde ich als Laie solchen Etiketten vertrauen, hätte ich mir die Freude an den Blüten komplett genommen (klar, ich hätte es dann nicht besser gewußt!)! Aber das ist für mich - wie Jule schon sagte - der Beweis, daß solche Etiketten letztlich nur für eins gut sind:

Für den Gelben Sack! :-
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 23 Jun, 2012 11:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlaue OrchideeSa 23 Jun, 2012 12:42
Hallo an Alle!
Bin durch Zufall auf Orchideen gestoßen!
Habe mittlerweile 4 schöne immer wieder neu blühende
Orchideen Phalaenopsis! :mrgreen:
Nun habe ich auch die blaue Orchidee bei uns im Baumarkt gesehen und ich muss sagen
hätte sie gerne gekauft!Das da Farbe gespritzt wird habe ich hier erst gelesen!
Also gibt es keine originalen blauen Orchideen?
Würde mich über Antwort sehr freuen!
GlG Anke :wink:
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Frage zu Phalenopsis von Dietmar 1905, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

3607

Di 29 Jul, 2008 11:31

von landgast Neuester Beitrag

Thripse an Phalenopsis von Kurti60, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

488

Do 27 Apr, 2017 13:10

von Kurti60 Neuester Beitrag

Phalenopsis mit Blattschaden von Kurti60, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

456

Mi 24 Apr, 2019 23:11

von Kurti60 Neuester Beitrag

verfaulte herz bei phalenopsis von angelica, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1879

So 01 Mär, 2009 21:35

von angelica Neuester Beitrag

Gelbe Knospe an Phalenopsis von Kurti60, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

898

Do 09 Jan, 2020 23:34

von Kurti60 Neuester Beitrag

an alle Phalenopsis-Experten: Rispenzahl von AniSchu, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 19 Antworten

1, 2

19

3530

Mi 10 Dez, 2008 18:55

von Banu Neuester Beitrag

Phalenopsis blüht nicht mehr von ChrisvanGavin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2403

So 17 Mai, 2009 15:15

von Amber Neuester Beitrag

Phalenopsis hat am alten Blütenstiel ein Blatt von zwilling, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

951

Di 18 Aug, 2009 23:50

von Katimaus Neuester Beitrag

Was macht meine Phalenopsis da? Ein Kindel! von Zimtsternchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 20 Antworten

1, 2

20

2105

So 13 Nov, 2011 16:48

von Peg01 Neuester Beitrag

Phalenopsis ohne Blätter... Rettungschance??? von simone-la-rubia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

525

Di 16 Feb, 2016 22:05

von Silberfisch Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Neue Phalenopsis -himmelblau- - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Neue Phalenopsis -himmelblau- dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der himmelblau im Preisvergleich noch billiger anbietet.