Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 23 Aug, 2020 12:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Experten und Hobbygärtner,

meine Monstera wirkt seit dem Sommer ungesünder und die Blätter färben sich nach und nach gelblicher mit bisschen brauner Farbe an den Kanten bis sie schließlich komplett gelb sind. Es betrifft vor allem die alten Blätter.

Die neuen Blätter die gerade wachsen färben sich schwarz an den Kanten (s. Foto). Die Pflanze ist 5-7 Jahre alt und so etwas ist vorher noch nie so extrem aufgefallen.

Was mir alles so aufgefallen ist bzw. was schon versucht wurde:
- Mitte Juli habe ich die Pflanze in einen größeren Topf umgetopft

- Eine Drainage (Tongranulat) ist vorhanden. Vor zwei Wochen habe ich mal darunter geschaut: Es steht kein Wasser im Topf. Also kann es nicht an zu viel Wasser liegen?

- Muss aber zugeben dass sie beim umtopfen schon stark durchwurzelt war

- Momentan gieße ich auch häufiger (1-2x pro Woche), in der Hoffnung dass es was bringt

- Alle paar Tage besprühe ich die Pflanzenblätter mit destiliertem Wasser

- Komplett gelbe Blätter schneide ich ab

Was könnte die Ursache sein?
Bilder über Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb von So 23 Aug, 2020 14:01 Uhr
Screenshot_20200823-140126_Gallery.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1246
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
Hallo,

bekommt die Pflanze genug Licht?
Kannst du Bilder von der ganzen Pflanze und vom Standort machen?

Mir scheint das Blatt für eine ältere Pflanze zu klein und zu ungeschlitzt zu sein, was ein Indiz für einen zu dunklen Standort sein kann.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 23 Aug, 2020 12:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für die Antwort. Sie steht etwa 5m vom Fenster entfernt. Licht sollte sie dadurch direkt von draußen abbekommen.

Das Blatt von oben ist übrigens kürzlich neu gewachsen und leider schon am färben..

Ende des letzten Sommer stand sie noch direkt vorm Fenster. Dort ist aber allerhöchstens minimal mehr Licht als am aktuellen Stellplatz. Im Winter waren die Blätter noch schön grün, mit nur wenigen dunklen Flecken am Rand.

Die Blätter wirken fast alle sehr dünn und fühlen sich so an wie Papier. Links daneben steht übrigens eine zweite Monstera, der es gut geht. Die Blätter fühlen sich fast alle natürlicher an. Die neu wachsenden Blätter haben aber die gleichen braunen Flecken, noch bevor sie fertig gewachsen sind.

Kann es evtl. an Zugluft liegen? Da ich im angrenzenden Zimmer im Homeoffice bin ist das Fenster nun an angenehm warmen Tagen durchgehend komplett offen statt gekippt wie letztes Jahr.
Bilder über Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb von Mo 24 Aug, 2020 14:11 Uhr
Screenshot_20200824-140306_Gallery.jpg
Zuletzt geändert von Terrier am Mo 24 Aug, 2020 14:24, insgesamt 4-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 23 Aug, 2020 12:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Mir ist noch aufgefallen dass viele der längeren Luftwurzeln ausgetrocknet sind. Hilft das evtl. weiter?

Das ist mir schon aufgefallen kurz bevor ich umgetopft habe. Vielleicht hat es mit der Durchwurzelung der Erde davor zutun?
Bilder über Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb von Mo 24 Aug, 2020 14:14 Uhr
Screenshot_20200824-141301_Gallery.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3011
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
Hallo und willkommen hier,

Für mich sieht es aus wie mehrere kapitale Fehler zusammen.

A) Licht! Du hattest sie vorher an einem völlig anderen Ort stehen und an diese Lichtverhältnisse ist sie gewöhnt. Auch wenn es für dich nicht so nach Ursache aussieht, Pflanzen nehmen solche Standortveränderungen übel und zeigen das zeitlich versetzt.

B) In was für Erde hast du sie umgetopft? Hast du einfach nur frische Erde angefüllt oder hast du sie soweit auseinandergenommen, dass du die alte Erde zwischen den Wurzeln entfernt hast? Hast du alte abgestorbene Wurzeln ebenfalls entfernt dabei? Hast du in das neue Substrat noch Blähton miteingarbeitet, damit die Erde sich nicht festpappt? Wenn Wurzeln ev. beschädigt sind, könnte das auch eine Ursache für die Mangelversorgung sein.

C) Mir scheint, dass du sie einfach nur nach Gutdünken gießt. Prüfst du, ob die Erde noch feucht ist mittels Fingerprobe? Dann braucht die Pflanze idR kein Wasser.

Ich habe im Augenblick meine Monstera auf dem Balkon, der Pott selbst steht im Halbschatten und das Monster findet den Platz und das Licht Klasse ... treibt ziemlich regelmäßig und viel und möchte das gern auch sicher im Winter ... und bringt mich zum Grübeln. :mrgreen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 23 Aug, 2020 12:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für die ausführliche Antwort.

A) Ich versuche es mal die weißen Gardinen abzumachen und hoffe dass es funktioniert... Die sind auch neu. Vielleicht wird es da um paar Lux heller.

Der alte Stellplatz ist leider schon mit einem Sideboard "zugestellt" das nur hierhin passt. Die Pflanze wurde ja auch nur um 2 oder 3 Meter in gerader Linie vom Fenster weggerückt.

B) Im Internet wurde damals Blumenerde empfohlen. Habe hierfür extra die teuerere Composana Blumenerde gewählt, da die Blätter sich ja schon zuvor gelb färbten und wollte der Pflanze was gutes tun.

Entfernt habe ich die alte Erde bzw. kaputten Wurzeln nicht, da ich die Monstera nicht beschädigen wollte. Woran erkennt man kaputte Wurzeln?

Ein paar längere Luftwurzeln habe ich in das Substrat geleitet.

Der Blähton liegt unter dem Untertopf. Habe die Pflanze nochmal rausgehoben, zu viel Wasser ist da sicher nicht drinnen da beim rausheben nichts tropfte. Hoffentlich auch nicht zu wenig... Neue Erde fühlt sich ja immer relativ und weich feucht an...

Würdest Du an der Stelle nochmal neu umtopfen?

C) Ich gieße fast jeden Mittwoch und jeden Sonntag. Werde ab jetzt nur noch prüfen ob die Erde feucht ist, bevor ich die gieße. Danke für den Tipp.

Ab dem nächsten mal sogar mit echtem Regenwasser, das soll ja besser sein.

-----

Mit deiner Monstera wünsche ich dir viel Glück.. Vielleicht an der Türe vom Balkon, den Balkon wirst Du im Winter ja nicht brauchen?! :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3011
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
Das, was wir als hell empfinden, ist für die meisten Pflanzen tiefste Dunkelheit. Selbst wenn es scheinbar "nur" ein paar Meter sind. :roll: Gib ihr daher die Chance und stell sie wieder auf das Sidebord, damit sie wirklich Licht bekommt.

Kaputte Wurzeln erkennt man am Zustand. Gesunde Wurzeln sind vergleichsweise hell und auch fest.
Ich würde dir empfehlen, die Aktion zu wiederholen, also Pflanze raus aus dem Pott, alte Erde (zwischen den Wurzeln und loses alte Wurzeln entfernen) abschütteln und alles wieder einfüllen ... auch mit Blähton in der Erde. Die frische Blumenerde wird ja noch nicht komplett durchwurzelt sein, die kannst du da mit verwenden. Dann kräftig angießen, damit die Erde sich auch um die Wurzel legt.


Mit dem Gießen kann man viel verkehrt machen. :roll: Ich würde nicht nach einem festen Termin gießen, weil das ja auch vom Wetter und der Luftfeuchtigkeit+Temperaturen abhängig ist. Prüfen, braucht Wasser ... also großzügig einen Schluck geben.

Balkon brauche ich auch im Winter, Monster kommt wieder ins Gästezimmer und muss da durch.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1246
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
Fünf Meter vom Fenster weg und Gardinen davor - das wird nix werden mit ihr. :( Du musst ihr einen helleren Platz suchen oder eine Pflanzenleuchte aufhängen. Unsere Augen passen sich an die vorhandene Lichtmenge an, Pflanzen können das nicht. Je weniger Licht sie bekommen, desto weniger Photosynthese betreiben sie und irgendwann kommt ihr Stoffwechsel ganz zum Erliegen. Sie zehren dann noch ein paar Monate von ihren Reserven (Pflanzen verhungern sehr langsam) und irgendwann kippt es und dann geht es schnell.

Schau mal hier: https://www.ndr.de/ratgeber/garten/zimm ... rf100.html
Da wird das gut beschrieben.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: So 23 Aug, 2020 12:14
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für eure Antworten. Habe die komplette Fensterbank leergeräumt und die Gardinen abgehangen, damit nichts einen Schatten wirft. Die Monstera steht jetzt vielleicht noch etwa 2,5m vom Fenster entfernt. Sieht besch*** aus. Es ist aber schon heller.

Weiter Richtung Fenster geht es leider nicht. Vielleicht finde ich woanders in der Wohnung einen helleren Platz, mal schauen wie es morgen zu verschiedenen Zeiten ist.

Die neuen gelben Blätter habe ich abgeschnitten. Umgetopft wird gleich..

Beim verschieben sind mir aber noch mehrere weiße Flecken am oberen Stiel aufgefallen. Ich weiß nicht seit wann die da sind. Fühlt sich relativ weich an... Kennt sich jemand damit aus?
Bilder über Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb von Mo 24 Aug, 2020 19:17 Uhr
Screenshot_20200824-191408_Gallery.jpg
20200824_192018.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 115
Registriert: Mo 10 Sep, 2018 18:33
Wohnort: Raum Heidelberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi,

das sieht für mich nach Wurzelansätzen aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1246
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 19:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
Der braune Knubbel darunter ist ein Wurzelansatz.
Weiße Knubbel hatten meine nie, zumindest nicht, soweit ich mich erinnere.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Die Blätter meiner Mimose färben sich gelb.... ihhh von Märtle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2458

Mo 16 Aug, 2010 21:51

von itschi Neuester Beitrag

Glücksfeder: Neue Blätter färben sich direkt gelb von Blondiileiin04, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

989

Mi 15 Jan, 2020 18:38

von Blondiileiin04 Neuester Beitrag

Einblatt - Blätter färben sich Dunkel von MSTN, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

3094

Mi 07 Mai, 2008 15:44

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

Warum färben sich im Herbst die Blätter der Bäume? von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

2182

Sa 24 Dez, 2011 20:05

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Neue kleine Blätter werden gelb - Monstera von goldbair, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

1854

Sa 21 Sep, 2019 14:57

von goldbair Neuester Beitrag

Feigenbaum, Blätter werden gelb und rollen sich ein von Caprosso, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

9318

Fr 24 Aug, 2007 21:12

von Kaktus Neuester Beitrag

Monstera Deliciosa nach dem Umtopfen gelbe Blätter von MadamePetite, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

995

Mo 19 Mär, 2018 18:02

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Zitrus - Blätter rollen sich nach oben von Habanero Red, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5622

Mo 11 Apr, 2016 20:57

von gudrun Neuester Beitrag

Bergahorn-Sämling: Blätter drehen sich nach unten von enting, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2587

Sa 21 Jun, 2008 10:02

von Maranatha Neuester Beitrag

Färben Amaryllis noch nach? von Martinus, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

1807

Mo 23 Feb, 2009 18:46

von Martinus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera Blätter färben sich nach und nach gelb dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.