Mango Bäumchen lässt Blätter hängen - was nun?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2021

Blüten: 10
Betreff:

Mango Bäumchen lässt Blätter hängen - was nun?

 · 
Gepostet: 19.10.2021 - 21:12 Uhr  ·  #1
Hallo,

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, lässt meine Mango (ca 2 Monate alt) ihre Blätter hängen. Blattläuse hat sie keine und Wurzelfäule auch nicht (hab sie Samstag aus der alten Erde geholt, um mir die Wurzeln anzuschauen. Dabei hat sie dann ihren Kern abgeworfen).

Nachdem ihr altes Substrat äußerlich komisch wurde (klumpig, undurchlässig), habe ich sie Samstag in ein Gemisch von Seramnis-Sand und Kokoserde getopft. Die Koskoserde hat hier einen Anteil von min. 75%.

Die oberen Blätter sind seit Sonntag trocken (aber nach wie vor grün), die unteren haben noch ihre normale Beschaffenheit.

Weitere Informationen:

Vor ca 3 Wochen habe ich festgestellt, dass die Blattunterseiten von ca 50 % der Blätter klebrig sind. Die abgesonderte (?) Flüssigkeit hat sich tropfenartig gesammelt. Ich habe diese 2x abgewischt. Laut Recherche kann dies theoretisch von zu hoher Feuchtigkeit kommen, weswegen ich sie dann weniger gegossen habe (normal 1x die woche, ab da 1x alle 9 tage).

Da ich sonst nichts untypisches entdecken konnte, habe ich mir auch keine Sorgen um einen Schädlingsbefall gemacht. Doch da sie jetzt seit ca einer Woche die Blätter hängen lässt, mache ich mir Sorgen. Im Internet habe ich leider keine nützlichen Informationen gefunden, dementsprechend frage ich jetzt hier.

Gestern habe ich dann angefangen, die Pflanze mit einer Mischung aus Essig- Seife- Wasser zu besprühen, da ich beim Blätter abwischen teils schwarze Punkte entdeckt habe. Keine Ahnung ob es nur Dreck war oder ein Schädling...

Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Edit: gegossen wird natürlich mit kalkarmen wasser (seit Samstag aus dem Wasserfilter mit Leitungswasser, davor Regenwasser)

Edit2: hab gerade festgestellt, dass mittlerweile alle Blätter trocken sind....
Azubi
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 01 / 2021

Blüten: 105
Betreff:

Re: Mango Bäumchen lässt Blätter hängen - was nun?

 · 
Gepostet: 20.10.2021 - 02:32 Uhr  ·  #2
Hast du gedüngt?
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2021

Blüten: 10
Betreff:

Re: Mango Bäumchen lässt Blätter hängen - was nun?

 · 
Gepostet: 20.10.2021 - 10:53 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von DrParasek

Hast du gedüngt?


Bis jetzt noch nicht. Eigentlich wollte ich im Frühling damit anfangen, da viele Pflanzen über den Winter eine Ruhephase haben.
Und bis Samstag war der Kern ja noch dran (dachte man muss nicht düngen wenn der kern noch dran ist? )
Azubi
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 01 / 2021

Blüten: 105
Betreff:

Re: Mango Bäumchen lässt Blätter hängen - was nun?

 · 
Gepostet: 20.10.2021 - 13:06 Uhr  ·  #4
So vll nun eine etwas ausführlichere Antwort, die Blätter obwohl sie noch grün sind, sind tot.
Mangos sind relativ zäh, was neu austreiben betrifft, dass aus der Erde nehmen mögen sie aber gar nicht, da die Wurzeln extrem empfindlich sind und es könnte sein, dass das deine Mango vernichtet hat. war mit einer Mangos in der selben Situation, da war der Stamm noch im Saft, ist aber auch nach 6 Monaten nicht mehr ausgetrieben.
Leider bilden sie keine ordentlichen Wurzelballen- zumindest bei mir- wäre interessant ob dass bei anderen auch so ist
Aktuell fahre ich sehr gut, mit großen Töpfen mit nur Seramis- in dem Topf sind aktuell drei Mangobäume, die alle brav wachsen

Bezüglich düngen, hab ich schon ganz unterschiedliche Meinungen gehört und noch keine richtige Lösung gefunden- aktuell gieße ich meine Mangos mit Kartoffelwasser, dass scheint zu reichen und liefert gute Ergebnisse

Deine Mangos waren vermutlich zu feucht, oder überdüngt (was eher unwahrscheinlich ist, da du ja nicht gedüngt hast)
das in Kombination mit zu niedriger Luftfeuchte wird dazu geführt haben- wobei ich sagen muss, größere Mangos sind da recht unempfindlich

Bei Jungpflanzen lege ich eine gefaltete Küchenrolle auf die Erde die ich täglich befeuchte- dafür gieße ich nicht mehr, das reicht scheinbar um die Feuchte in der Erde und die Luftfeuchte um die Pflanze hochgenug zu halten
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.