Macadamia integrifolia - Macadamia-Nuss - Proteaceae - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenlexikon & Steckbriefe

Macadamia integrifolia - Macadamia-Nuss - Proteaceae

Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...
Worum geht es hier: Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
Macadamia integrifolia - Macadamia-Nuss

Macadamia-Nüsse, auch Queensland- oder Australische Nüsse genannt, gelten wegen ihres feinen Geschmacks als die "Königinnen der Nüsse". Ihre weißen Samen, die etwa zwei- bis dreifache Haselnussgröße erreichen, sind von einer sehr harten, hellbraunen Schale umgeben, die man am besten im Schraubstock knackt. Zusätzlich hüllt sich darum eine grüne, fleischige Schale, die zur Vollreife aufplatzt und die Nüsse herausfallen lässt. Der Ölgehalt der Samen beträgt 70 bis 80 % und macht Makadamia-Nüsse damit ausgesprochen "saftig" und nahrhaft und lässt sie wie "auf der Zunge zergehen". Die 10 bis 30 cm langen Blütenstände erscheinen hierzulande meist im Frühsommer und sind dicht an dicht mit duftenden, cremeweißen Blüten besetzt. Diese sind zwittrig und selbstfertil, was bedeutet, dass sich die Blüten einer einzelnen Pflanze gegenseitig bestäuben können, sofern Insekten die Pollen übertragen. Pro Fruchtstand reifen 10 bis 30 Nüsse heran, die Reifezeit beträgt 7 bis 9 Monate. Die robusten Pflanzen, die auch mit kühlen Temperaturen gut zurechtkommen (wir überwintern bei +3 °C), wachsen zunächst schlank aufrecht und vielfach eintriebig, ab einer Höhe von 1,5 bis 1,8 m verzweigt und mit jährlich zunehmender Kronenbildung heran. Die schmalen, bis zu 25 cm langen, an den Rändern gewellten und gezähnten Blätter stehen in Quirlen an den Zweigen.

Info: exotische Nussernte für zu Hause; schlanke & immergrüne Nutzbäume für Topf- und Wintergärten

Verwendung:
von Mai bis September draußen im Garten (Balkon, Terrasse, Garten), ganzjährig in beheizbaren Wintergärten oder lichtreichen Wohnräumen;

Blüte: Frühsommer, weiß, duftend

Früchte:
weiße, ölreiche Nüsse in brauner und grüner Schale

Wuchsform:
Baum

Höhe: 1,8-5 m

Herkunft/Klimazone:
Australia, Zone 10-12

Pflegeanleitung:

Standort im Sommer: Sonnig bis halbschattig.

Standort im Winter: Hell bei 12 °C (+/- 5) °C. Immergrün, aber mit Winterruhe. Neuaustrieb ab April/Mai. Kurzzeitiges Temperaturminimum 0 °C.

Pflege im Sommer:
Achten Sie auf eine möglichst gleichmäßige Bodenfeuchte, aber vermeiden Sie Staunässe. Der Wasserbedarf ist trotz der festen Blätter hoch bis sehr hoch. Trockenheit führt zu braunen Blatträndern und später zum Blattabwurf. Der Nährstoffbedarf ist mäßig bis hoch: Düngen Sie von April bis September wöchentlich mit Volldünger (in flüssiger Form; als wasserlösliches Pulver; als Stäbchen). Der Dünger darf kein Phosphat (P) enthalten, da dieser Bestandteil von allen Vertretern der Proteaceae nicht vertragen wird.

Pflege im Winter:
Gleichmäßige Bodenfeuchte beibehalten, Gießmenge und -häufigkeit an die klimatischen Bedingungen im Winterquartier anpassen. Bei Wärme ist der Wasserbedarf der immergrünen Kronen weiterhin hoch, in kühlen Quartieren sinkt er deutlich.

Schnitt: Die Kronen wachsen natürlicherweise gut verzweigt heran und brauchen keinen regelmäßigen Schnitt. Zu lange, unverzweigte Triebe am besten nach der Ernte zurückschneiden oder am Ende der Winterruhe.

Umtopfen: Makadamias wachsen zügig heran und durchwurzeln ihre Pflanzgefäße meist binnen einer Saison. Sie sollten jährlich einen leicht größeren Topf erhalten. Hochwertige Kübelpflanzenerde zeichnet sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Lavagrus, Blähton, Kies) aus, die sie locker und luftig hält. Ausgewogene Humusanteile garantieren, dass Wasser- und Nährstoffe in größeren Mengen gespeichert werden können. Hohe Torfanteile sind kein Qualitätsmerkmal.

Schädlinge:
In der Regel schädlingsfrei, in seltenen Fällen Befall mit Schildläusen im Winter.

Verwendung:
Ganzjährig in beheizbaren Wintergärten oder lichtreichen, großen Wohnräumen; von Mai bis September draußen im Garten mit Winterquartier im Haus.

Familie: Proteaceae
Herkunft: Australien
Zone: 10-12
Temperaturminimum: 0 °C
Überwinterung: 12 (±8°C)°C, hell
Blüte: Frühsommer, weiß, duftend
Früchte: Nüsse, Herbst/Winter
Wuchsform: Baum
Höhe: 1,8-5 m
Standort: sonnig bis halbschattig


Mit freundlicher Unterstützung durch ©www.flora-toskana.de
Bilder über Macadamia integrifolia - Macadamia-Nuss - Proteaceae von So 05 Aug, 2007 9:32 Uhr
cyrtostachys_renda_-_dia.jpg
macadamia_integrifolia_2_-_290905.jpg
macadamia_integrifolia_bluete_-_digi.jpg
macadamia_integrifolia_nuss_-dia.jpg

Zurück zu Pflanzenlexikon & Steckbriefe

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Macadamia integrifolia aussähen?! von Marie-Christin, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2169

Sa 11 Aug, 2012 13:47

von Mara23 Neuester Beitrag

Macadamia integrifolia - welcher Dünger?? von Azrael, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1847

Sa 21 Jan, 2012 12:27

von gürkchen Neuester Beitrag

Macadamia von asagao, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

4850

Di 23 Feb, 2010 11:03

von Indigogirl Neuester Beitrag

Banksia integrifolia - Küstenbanksie - Proteaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

2822

So 15 Jul, 2007 12:17

von Mel Neuester Beitrag

macadamia samen von enie, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

4573

Mo 21 Jan, 2008 16:59

von Mel Neuester Beitrag

Macadamia - wie lange keimfähig? von cat, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2477

Mo 15 Dez, 2008 10:18

von Mel Neuester Beitrag

Macadamia und Cashew Anzucht von Hulk19, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

3230

Sa 16 Aug, 2014 17:43

von Rose23611 Neuester Beitrag

neue samen! Macadamia wie aussäen? von maixs, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

2885

Do 26 Mär, 2009 18:45

von Mara23 Neuester Beitrag

Banksia serratifolia - Banksie - Proteaceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

3781

Mo 16 Jul, 2007 7:29

von Mel Neuester Beitrag

Was ist das für eine Proteaceae? -> Banksia baxteri von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1682

Di 10 Jan, 2012 17:51

von resa30 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Macadamia integrifolia - Macadamia-Nuss - Proteaceae - Pflanzenlexikon & Steckbriefe - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Macadamia integrifolia - Macadamia-Nuss - Proteaceae dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der macadamia im Preisvergleich noch billiger anbietet.