Knoblauchwasser und Rapsöl gegen Spinnmilben ? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Knoblauchwasser und Rapsöl gegen Spinnmilben ?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 218
Registriert: Mi 21 Okt, 2009 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo

Ja das Thema ist saualt :roll: :roll:


Ich habe hier eine Spinnmilbeninvasion. Im Netzt habe ich gelesen dass Rapsöl sehr gut sein soll weil in dem die Viecher ersticken. Aja und Monis Mischung werde ich auch ausprobieren. Aber mich würde interessieren ob diese zwei Methoden auch funktionieren

Knoblauchwasser soll auch gut sein. Man soll die Viecher damit bespritzen und die Pflanze auch mit Knoblauchwasser gießen. Dass soll angeblich sehr wirksam sein.


Hat da jemand Erfahrung ?

Ich kann mir gut vorstellen dass Rapsöl sehr wirksam ist aber schadet es der Pflanze ? Ich würde alle Blätter einzeln mit einem Pinsel beschmieren, aber ob die Pflanze es überstehen wird... ?

Und hilf Knoblauchwasser wirklich ?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 30 Jun, 2010 22:01
Hi Danny,

zu Rapsöl und Knoblauchwasser kann ich dir nichts sagen, nur dass Spinnmilben generell keine Feuchtigkeit mögen. Daher reicht oft schon mal ein Abduschen.

Die Blätter einzeln beschmieren? :shock:
Davon würde ich dir instiktiv abraten. Ich könnte mir vorstellen, dass so sämtliche Poren verschließen, die Pflanze so kein Wasser mehr verdunsten kann, der Kreislauf gestört wird....

Was du nehmen könntest ist Neemöl. Das wird in Wasser aufgelöst und mit diesem Gemsich wird die Pflanze eingesprüht.
Vielleicht funktioniert das auch so mit Rapsöl? Aber vermischt sich Rapsöl mit Wasser?

Ach und ganz wichtig:
Um wleche Pflanze handelt es sich eigentlich?
Bananen z.B. vertragen keine ölhaltigen Mittel auf den Blättern!
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jun, 2010 22:11
Danny,
von dem Rapsöl würd ich auch Abstand nehmen....gerade weichlaubige Pflanzen, wie z.B. Passiflora, vertragen das gar nicht.
Aber im Shop bekommst du gute Mittel gegen Spinnmilben...wenn du schon einen großen Befall hast, werden Hausmittelchen wohl nicht mehr reichen....

Im Shop sind 2 Mittel zu bekommen...die kannst du am besten wechselweise einsetzen.... :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 218
Registriert: Mi 21 Okt, 2009 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jun, 2010 23:05
Ja genau diese Befürchtungen hatte ich auch was Rapsöl angeht. Rapsöl vermischt sich auch nicht mit Wasser. Aber Danke für den Tipp mit Neemöl.
Ich hab gelesen dass die ziemlich ressistent sind gegen diverse Chemiemitttel...
Es handelt sich um verschiedene Kastanien. ( Aesculus hipp. flava pavia carnea ... plus Ahorn und Gleditschien. Es ist wohl mehr befallen ich muss morgen alles gründlich anschauen.

Schonmal Danke für eure antworten
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19 Feb, 2014 17:14
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Neemöl hilft sehr gut,
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 197
Registriert: Di 30 Jun, 2009 20:10
Renommee: 4
Blüten: 40
Neem ist gegen Spinnmilben meist nahezu wirkungslos, vor allem im fortgeschrittenen Befall. Grundsätzlich sind ölhaltige Präparate bei Schädlingen die sich mit diversen Ausscheidungen (hier Gespinste) schützen für die Pflanze schädlicher (Verstopfung von Spaltöffnungen und Hydathoden) als den Schaderreger.
Wie schon geschrieben reicht oft ein einfaches Abbrausen unter der Dusche. Wo das nicht reicht wird es durch das Neonicotinoid-Verbort kritisch. Denn viele NN hatten auch Spinnmilben eine nette "Nebenwirkung".
Kiron oder Kanemite sind neben den ganzen Bayer- und Neudosan-Mitteln (die meist nur Rapsöle und Pyrethrine oder Kaliseife enthalten) möglich, oder Mittel auf Acetamiprid-Basis.

Die ganzen Hausrezepte bringen nichts. Außer Nicotin, das aber auch meist sehr starke Pflanzenschäden verursacht - und zudem ist im Haus- und Kleingartenbereich das selbst anmischen von Pflanzenschutzmitteln nicht legal.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Spritzmittel gegen Spinnmilben von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

83547

Fr 02 Mär, 2018 15:18

von isolde18 Neuester Beitrag

Mittel gegen Spinnmilben von Synne, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

49017

Do 10 Mai, 2012 0:23

von Scrooge Neuester Beitrag

Abschminktüchter gegen Spinnmilben auf Musa? von Mel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

3978

Di 22 Dez, 2009 17:18

von Gysmo Neuester Beitrag

Eukalyptusöl gegen Schädlinge, z.B. Blattläuse, Spinnmilben von Mara23, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

8007

Mo 04 Jun, 2007 20:45

von Bikobe Neuester Beitrag

Nikotin- oder Brennnesseldud gegen Spinnmilben??? von Zimmerpflanze, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

13889

So 31 Aug, 2008 22:01

von Mäy Neuester Beitrag

Alternative zu Spritzmittel gegen Spinnmilben? Nützlinge von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

12520

Sa 10 Okt, 2009 15:17

von Mel Neuester Beitrag

Kaffeepads gegen Spinnmilben? Blätter abwischen von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 16 Antworten

1, 2

16

6253

Do 08 Okt, 2009 14:40

von Mel Neuester Beitrag

Waschnüsse gegen Spinnmilben, Dosierung und Anwendung? von reiner_unfug, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

14900

Mi 08 Sep, 2010 21:31

von reiner_unfug Neuester Beitrag

wirksames Mittel gegen Spinnmilben an Bananen von Gina1956, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3580

Fr 12 Aug, 2011 7:33

von Mel Neuester Beitrag

HIlfe gesucht: Mittel gegen Spinnmilben an Orchidee von HStar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

13965

Mi 16 Jul, 2008 11:12

von HStar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Knoblauchwasser und Rapsöl gegen Spinnmilben ? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Knoblauchwasser und Rapsöl gegen Spinnmilben ? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der spinnmilben im Preisvergleich noch billiger anbietet.