Kentia Palme - Was hat meine Palme umgebracht?

Blätter allesamt abgefault.

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 08 / 2022

Blüten: 30
Betreff:

Kentia Palme - Was hat meine Palme umgebracht?

 · 
Gepostet: 11.03.2023 - 09:07 Uhr  ·  #1
Über 3 4 Tage ist mir aufgefallen dass sich meine 1 Jahr alte Kentia Palme immer stärker neigt, dann bin ich mal auf Problemsuche gegangen und siehe da, alle Blätter sind unten abgefault. Da ich sehr individuell gieße und im Nachhinein die Wurzeln kontrolliert habe kann ich Staunässe gänzlich ausschließen. Die Wurzeln sind allesamt gesund und der untere "Stamm" ebenso.
Ein Befall war für mich nicht ersichtlich.

Jetzt gibt es für mich einfach keinen erkennbaren Grund was diesen schnellen und drastischen Tod hätte verursachen können.

Gibt es Hoffnung dass da wieder was austreiben kann oder ist der Rest nicht überlebensfähig?
Kentia Palme - Was hat meine Palme umgebracht?
20230311_085716.jpg (271.57 KB)
Kentia Palme - Was hat meine Palme umgebracht?
20230311_085706.jpg (129.37 KB)
Kentia Palme - Was hat meine Palme umgebracht?
20230311_085627.jpg (374.61 KB)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 3023
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 3720
Betreff:

Re: Kentia Palme - Was hat meine Palme umgebracht?

 · 
Gepostet: 11.03.2023 - 15:30 Uhr  ·  #2
Hallo

Diese Palme ist tot. Der Vegetationskegel, das sogenannte Palmenherz, befindet sich oben im Stamm einer Palme. Wird sie geköpft, kann sie nicht mehr weiterwachsen.

So, wie die Überreste aussehen, kann ich mir schlecht vorstellen, dass die Wurzeln noch gesund sein sollen. Es liegt nahe, dass die Fäulnis durch via nässegeschädigte Wurzeln eingedrungene Pathogene entstanden ist. Der Gelbsticker weist auf Trauermückenbefall hin. Diese mögen feuchtes Substrat. Wie ist deine Substratzusammensetzung? War die Topfung so, dass das Substrat gut belüftet ist und rasch abtrocknen kann (Kulturtopf mit Wasserabzugslöchern, kein enger Übertopf)?

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 08 / 2022

Blüten: 30
Betreff:

Re: Kentia Palme - Was hat meine Palme umgebracht?

 · 
Gepostet: 11.03.2023 - 23:12 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von GrüneVroni
Der Gelbsticker weist auf Trauermückenbefall hin. Diese mögen feuchtes Substrat.


War eher eine Überreaktion gegen zwei Obstfliegen. Habe doch recht viele Pflanzen auf engem Raum und wollte kein Risiko eingehen. Wenig davon aber in der Erdkultur.

Zitat geschrieben von GrüneVroni
Wie ist deine Substratzusammensetzung? War die Topfung so, dass das Substrat gut belüftet ist und rasch abtrocknen kann (Kulturtopf mit Wasserabzugslöchern, kein enger Übertopf)?


Die Lava ist eher Deckschicht, Substrat ist ein gemisch aus Palmenerde kombiniert mit Zeolith, Lava, Bims und Seramis, dazu noch eine ~4cm dicke Drainageschicht aus Blähton und das ganze im Orchideentopf.

Ich habe zwei Drachenbäume mit Wurzelfäule getötet und würde behaupten ich erkenne diese. Meine Glücksfedern stehen in der Hydrokultur im mineralischen Substrat mit gesunden Wurzeln, das soll wohl was heißen. Wie gesagt, an den Wurzeln erkenne ich keine Schäden.

Zitat geschrieben von GrüneVroni
Diese Palme ist tot. Der Vegetationskegel, das sogenannte Palmenherz, befindet sich oben im Stamm einer Palme. Wird sie geköpft, kann sie nicht mehr weiterwachsen.


Meh, war ja auch nicht die günstigste und eine meiner Lieblinge.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.