kann ich meine opuntie verkleinern? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

kann ich meine opuntie verkleinern?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 579
Bilder: 1
Registriert: Mo 30 Jul, 2012 14:59
Wohnort: marokko
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1832
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 8:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragSo 23 Sep, 2012 19:05
Hallo,

ja, mach mal. :mrgreen:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSo 23 Sep, 2012 19:28
=D> Ein prachtvolles Exemplar!

Ich halte das für eine Brasilopuntia.
Theoretisch kannst Du von dieser Pflanze Arme und Glieder abtrennen, wie bei allen Opuntien. Allerdings hat sie im Gegensatz zu "normalen" Opuntien zwei unterschiedliche Arten von Gliedern: "Stammstücke" und "Blätter". Das dürfte aber nicht ins Gewicht fallen, solange Du nur seitliche Teile entfernen willst.


Wie steht sie denn bei Euch?
Sie will im Winter nicht so kalt stehen, wie andere Opuntien - ich weiß ja nicht wie kalt es bei Euch wird.
Außerdem ist sie evtl. nicht ganz für die marokkanische Sonne gemacht - ein Standort mit etwas Schatten über die Mittagsstunden wäre im Sommer vielleicht nicht das Schlechteste.

Zu viel afrikanische Sonne wäre zumindest eine mögliche Erklärung für das Ausbleichen der Pflanze.
Außerdem gibt es Leute, die sagen, die Pflanze wäre für höhere Luftfeuchtigkeit dankbar. D. h. Du könntest im Sommer Wasserschlaen o. ä. zur Verdunstung neben die Pflanze stellen, oder sie mit Pflanzen umgeben, die große Blätter haben und viel Wasser verdunsten.
Und vermutlich ist nächstes Jahr auch ein größerer Topf fällig?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 24 Sep, 2012 7:52
Ich würde da mal wieder gar nichts Schneiden.... Der ist soooo schön gewachsen! :mrgreen:

Nur ein grösserer Topf wäre wirklich nicht schlecht.

Falls du ihn doch schneiden magst ( :-#( ) kannst du die einzelnen "Ohren" antrocknen lassen und anschliessend einzeln in einen Topf setzen, dann hast du viele neue Pflanzen. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 579
Bilder: 1
Registriert: Mo 30 Jul, 2012 14:59
Wohnort: marokko
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2012 8:59
zu spaeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeet :D

liebe resa bei mir wimmelts von kleinen opuntien
aber die gruenen an den abgeschnittenen werde ich auch einpflanzen
ich glaube ich muss sogar noch den einen arm rechts abschneiden
der hat gerade einen neuen topf bekommen muss mir mal ueberlegen was ich dann nehme

hab noch schnell ein bildchen geschossen vom friseurbesuch

lg gruesse meriam
hast du mein dankeschoen fuer den regen gelesen?
Bilder über kann ich meine opuntie verkleinern? von Mo 24 Sep, 2012 8:59 Uhr
DSC04045 (800x600).jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 579
Bilder: 1
Registriert: Mo 30 Jul, 2012 14:59
Wohnort: marokko
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2012 9:07
@scrooge

ja thema schatten :( ich habe leider gaaanz wenig
da draengeln sich echt meine lieblinge leider habe ich nur ein kleines steuckechen von der terasse ueberdacht aber auch grad nicht so richtig geschlossen
so das es immer noch viel sonne reinlaesst

ich denke ich muss den riesen da stehen lassen auch weil er mir echt zu schwer wurde
ich habe ihn auch dort angebunden
thema hitze wir hatten bis vor wenigen wochen konstante temperatueren von ueber 45 grad
einige male uber 50(57) ich denke da hat der arme echt gelitten
er verweigert echt jeden wegruecken(riesige echt wehtuende stachel)

im winter fallen die temperaturen manchmal bis auf 4 grad plus
ganz selten um die 0 grenze

mal schauen wie es dieses jahr wird

lg meriam
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 24 Sep, 2012 9:18
Der arme Kaktus... :wink: Kann ich mir gut vorstellen, dass es bei euch da mehr als genug davon gibt. :) Bei den Temperaturen... 8)

Klar hab ich dein Dankeschön gelesen. :mrgreen: Schiebe gleich noch mal was nach - hier regnet es schon wieder... :roll: Es wird grad immer herbstlicher! Habt ihr die Jahreszeiten eigentlich andersherum wie wir oder genauso?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 579
Bilder: 1
Registriert: Mo 30 Jul, 2012 14:59
Wohnort: marokko
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 24 Sep, 2012 9:24
@resa jetzt wird es kaelter also so um die 29 grad lol

aber die temperaturen gehen schon runter
dann haben wir tagsueber so um die 10 bis 14 grad und nachts
so einige wochen so um die 4 bis 8 grad
aber wer weiss was noch kommt
auf jeden fall ein winter mit 4 grad kaelte ohne heizung ist n spaesschen:)
lg meriam
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 279
Bilder: 55
Registriert: Mi 19 Okt, 2011 19:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragOpuntia verkleinern die 2.So 26 Mai, 2013 21:14
Hallo allerseits,

ich hänge mich mal frech (und in belebender Absicht) an den alten Thread von Meriam dran.
(lieben Gruß nach Marokko)

Meine ganzjährig indoor stehende Opuntia robusta ist trotz suboptimalen Standortes in den letzten Jahren immer reichlicher gewuchert (Ich mag die gar nicht so, hab die mal von Arbeitskollegen geschenkt bekommen).
Wegen ihrer 5cm großen Hauptstacheln und diesen zusätzlichen kleinen fiesen haarigen Stacheln trau ich mich gar nicht mehr, die mal zu verrücken.
Also hab ich mich mit dicken Gärtnerhandschuhen bewaffnet auf mein sich alles andere als wehrlos zeigendes Opfer gestürzt und so ca. ein halbes Dutzend „Ohren“ abgeschnitten bzw. abgebrochen.
:09pflanzenroden:
Mein Spieltrieb brachte mich dazu, eines der abgeschnittenen „Ohren“ testweise in sandiges Kakteensubstrat zu setzten, um mal zu schauen, was passiert.

Nach kaum zwei Wochen begann mein Steckling seinerseits mit dem Austrieb weiterer Ohren. Nun sitzen diese aber derart eng beieinander, dass sie sich eigentlich hätten gegenseitig behindern müssen – dachte ich jedenfalls.
Offenbar hatte ich aber die Rechnung ohne den Wirt bzw. Mutter Natur gemacht! Eines der beiden neuen Blätter hat sich als kompaktes, fast dreieckiges Gebilde entwickelt, um dem anderen „normal“ geformten Blatt Raum zu Entfaltung zu lassen.

Aber seht selbst.

Der Steckling ist übrigens erst 6 Wochen alt. Und auch die Altpflanze hat inzwischen wieder heftig ausgetrieben.
Ich muss mir wohl etwas neues ausdenken, um diesem „Wucherer“ Einhalt zu gebieten.

LG
Bilder über kann ich meine opuntie verkleinern? von So 26 Mai, 2013 21:14 Uhr
Opuntia robusta_1024x800_1200KB.jpg
Opuntia robusta 2_1024x800_1200KB.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 579
Bilder: 1
Registriert: Mo 30 Jul, 2012 14:59
Wohnort: marokko
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Mai, 2013 0:47
hallo


wie saftig gruen deine ist sehr schoen
also ich kann dir aus erfahrung sagen zumindest hier wachsen die in allen substraten
die man ihnen bietet
ich hab noch ganz kleine die ausschauen wie verkapselte fruechte die leg ich einfach in den sand oder erde und schwupps gehen sie an
ich hab auch ganz viele die so eine art dreieck bilden
meine treibt gerade wieder schoen aus und will auch bluehen

hier vor einem monat

lg meriam
Bilder über kann ich meine opuntie verkleinern? von Mo 27 Mai, 2013 0:47 Uhr
DSC05220 (800x600).jpg
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Mai, 2013 9:09
Hallo Meriam,

eine wirklich tolle Opuntia =D> Von der Form her, ist sie auch ganz toll gewachsen :mrgreen:

Ich habe hier viele verschiedene winterharte Opuntien auf meinen Balkon stehen und diese machen zumeist gelbe Ohren wenn ich vergessen habe ihnen ihre Futtergaben, sprich Dünger, zu verabreichen.

Vielleicht ist deine Opuntia nicht mehr so prall grün weil du sie zu wenig düngst :-k
Probiers einfach mal aus. Bin auf weitere Berichte gespannt. :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 279
Bilder: 55
Registriert: Mi 19 Okt, 2011 19:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Mai, 2013 17:04
Hallo,

deine Opuntia sieht doch so wie sie ist ganz prima und super gesund aus!
Es ist sicher eine ganz andere Sorte als meine und hat ja auch bei dir komplett andere (bessere) Standortbedingungen.
Besonders gefällt mir dieser fast schon stammbildende Wuchs, der im Habitus einem Baum ähnelt.
Hingegen besteht meine Altpflanze komplett aus teilweise fast kreisrunden (die ursprünglichen) direkt miteinander verbundenen Blattgliedern und welchen in eher länglich-ovaler Form.

Die saftig knallgrüne-Farbe haben die neuen Austriebe nur so 1-3 Monate. Danach werden sie allmählich deutlich heller und blasser, bis sie später dann unansehnlich zu verkorken beginnen.
Meine schattig stehende Altpflanze dünge ich eher sparsam, so 2-3 mal im Sommerhalbjahr.
Für meinen kleinen Steckling hab ich ein sonniges Plätzchen auf der Fensterbank reserviert. Bin gespannt wie er sich auf Dauer da macht.
Blüten hat meine noch nie hervorgebracht und schon mal gar nicht so schöne orangefarbene mit einem Sonnengesicht darauf wie bei dir. :wink:

Übrigens habe ich kürzlich auf einer Kakteenausstellung eine völlig stachellose oder richtiger: dornenlose Opuntia gesehen.

@Ritterstern

Lässt du deine über den ganzen Winter draußen? Würde mich mal interessieren welche Sorten du hast?

LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 579
Bilder: 1
Registriert: Mo 30 Jul, 2012 14:59
Wohnort: marokko
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Mai, 2013 17:23
:-#= :-#=

jetzt such ich doch grad die bluete mit der sonne :-#= :-#=

@ ritterstern duenger bekommt meine opuntie ganz selten aber wenn temperaturen
von 50 grad herrschen dann bleibts nicht aus das die so gelb werden
leider kann ich sie an keine andere stelle ruecken (hab echt schiss davor) lol
die kleineren sind im schatten aber gruener ich bin ja umgeben von den grossen kaktuspflanzen
hier in der gegend die sind auch alle ausgebleicht
ich hab im uebrigen immer noch keinen rhytmus gefunden beim giessen ich weiss nie wie oft
deswegen jetzt einmal pro woche weiss nicht ob das gut ist??

dann hab ich noch ein bild der opuntie vom 22.07 .2011 gefunden
@nativitas dann kannst du etwas vergleichen

lg meriam
Bilder über kann ich meine opuntie verkleinern? von Mo 27 Mai, 2013 17:23 Uhr
DSC01678.JPG
DSC01807.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 279
Bilder: 55
Registriert: Mi 19 Okt, 2011 19:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 27 Mai, 2013 22:19
In etwas höheren Lagen habe ich die mal auf Teneriffa gesehen. Dort wachsen sie auf sandig-felsigen, also mutmaßlich mageren Böden, und bilden undurchdringliche Gebüsche. Ich rate also zu einer gewissen Zurückhaltung mit dem Düngen. :wink:

LG
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Mai, 2013 20:37
@Natavitas: Regelmäßiges Düngen fördert die Blütenbildung und vor allem eine gesunde Pflanze :wink:
Ich bin ja auch so ein Düngemuffel :-#= ...liegt aber eher daran, dass ich es schlichtweg vergesse :-

Was meine Opuntien anbetrifft, so habe ich verschiedene winterharte Hybriden. Drei Exemplare sind eher Bodendecker, sprich sie wachsen nicht in die Höhe, sondern bilden mit der Zeit große kompakte Gruppen mit kleinen Ohren und ein weiteres Exemplar ist mehr oder minder aufrechtwachsend und bildet sehr große Ohren.
Den findet meine GG ganz toll, da er beim vorbeilaufen immer ein paar Glochiden mit auf die Reise nimmt :-#=


@Meriam: Im Sommer gieße ich meine Opuntien alle zwei bis drei Tage. Aber da wo du herkommst ist es ja auch um einiges wärmer und sonniger :mrgreen:
Spätestens an den Ohren siehst du, ob es wieder Zeit ist zu gießen, denn wenn diese zusammenschrumpfen dann geht die Pflanze an ihre Reserven. Ich würde es nicht soweit kommen lassen. Deiner Opuntie passiert zwar dadurch nix, aber sie benötigt dann wieder etwas Zeit um diese aufzupumpen. Diese Zeit könnte sie sinnvoller in die Blütenbildung investieren :mrgreen:

Anbei mal zwei Blütenbilder meiner Bodendecker Opuntien...
Bilder über kann ich meine opuntie verkleinern? von Di 28 Mai, 2013 20:37 Uhr
13876726794dc951d8174f8.jpg
944543064fbe6369af537.jpg
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bilder verkleinern von Puepp, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 4 Antworten

4

2273

Di 09 Jun, 2009 8:10

von Puepp Neuester Beitrag

Grünlilie verkleinern? von Caro84, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

3261

Fr 25 Mai, 2012 18:44

von annewenk Neuester Beitrag

Bilder verkleinern von GrüneHölle, aus dem Bereich Bugtracker mit 24 Antworten

1, 2

24

6640

Mo 14 Okt, 2013 19:43

von Rose23611 Neuester Beitrag

Blutpflaume verkleinern von 77Simon, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

1519

Mi 18 Jul, 2018 20:49

von 77Simon Neuester Beitrag

Avocado «verkleinern» von GrüneVroni, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

4388

Do 09 Apr, 2020 17:47

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Wurzelballen zuschneiden/verkleinern? von ZEDED, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

11574

Mi 09 Apr, 2008 10:46

von ZEDED Neuester Beitrag

bei yucca Ballen verkleinern? von uschi5000, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2083

Sa 20 Sep, 2008 16:18

von olielch Neuester Beitrag

Kirsche drastisch verkleinern? von Balkonkirsche, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

5047

Mo 20 Jul, 2009 8:54

von Balkonkirsche Neuester Beitrag

Bilder verkleinern mit IrfanView von firemouse, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 0 Antworten

0

1027

Mi 17 Sep, 2014 12:15

von firemouse Neuester Beitrag

Meine Hortensie verkümmert, was kann ich tun? von lylay, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3713

So 09 Jul, 2006 15:40

von lisl1205 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema kann ich meine opuntie verkleinern? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu kann ich meine opuntie verkleinern? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der verkleinern im Preisvergleich noch billiger anbietet.