Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Kaktus "Schwiegermuttersitz"

So 03 Feb, 2019 19:36



mein Schwiegermuttersitz hat mir viele viele Jahre Freude bereitet, er hat einen Umfang von mehr als 150 cm und eine Höhe von mehr als 50cm, nun hat er angefangen gelb zu werden und seit kurzem kriegt er nun auch noch großflächige dunkelbraune Stellen; er ist ca. 40 Jahre alt und ist die Jahre wunderbar grün herangewachsen - nun habe ich große Angst, dass er kaputtgeht...weiss jemand dazu etwas?

Re: Kaktus "Schwiegermuttersitz"

So 03 Feb, 2019 20:41

ohne Foto ist das ein Ratespiel. Wo steht er genau? Wie warm? Wann hast du zuletzt gegossen? Was für ein Topf? Was für Substrat?
Antwort erstellen