Jostabeeren oder andere Wildbeeren/-obst? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Jostabeeren oder andere Wildbeeren/-obst?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Di 03 Jun, 2008 14:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
Bin bei einem Streifzug auf eine Busch mit blaubeerähnlichen Früchten gestoßen. Ich hatte Hunger und habe probiert. Lecker. Da ich inzwischen gelernt habe lecker von bekömmlich zu unterscheiden habe ich nicht weiter genascht. Ich habe einige Beeren und Zweige befreundeten Botanikern vorgelegt. Eindeutig ein hochwertiges Nahrungsmittel. Ich würde gerne ein Pflänzchen ausbuddeln und in meinem Garten einsetzen. Im Gartencenter Zuchtpflanzen kaufen mag ich nicht
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Jul, 2009 16:36
Ähm...du hattest Hunger und wusstest nicht was das ist :shock: Gefährliche Sache [-X

Und wo willst du das ausbuddeln? Im Wald? Das lass mal lieber bleiben, das ist nämlich nicht unbedingt erlaubt.

In den Pflanzencentern gibt es veredelte Jostabeeren, ich würde die 10 oder 15€ lieber investieren, dann hast du aber auch Fruchtgarantie :wink:
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Jul, 2009 16:57
:shock: Nicht nur, daß es gefährlich ist, UNBEKANNTE Pflanzen einfach so zu essen, UNGEWASCHEN ist nicht minder gefährlich!! Schon mal was von Fuchsbandwurm gehört? By the way: Die befallen NICHT nur Füchse!!! Und es gibt noch 'ne Reihe anderer mieser Krankheiten, die man sich bei Schleckereien im Wald einfangen kann. Und es gibt auch noch 'ne Reihe von Giftpflanzen, die eßbaren Pflanzen zum Verwechseln ähnlich sehen! Also bitte: [-X Was ich nicht kenne, esse ich nicht! Der Grundsatz sollte nicht nur für die Pfadi-Wölflinge gelten!! :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Di 03 Jun, 2008 14:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJostabeerenMi 15 Jul, 2009 16:59
bekomme Stecklinge von wilden Mutterpflanzen. Garantiert nicht manipuliert.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Jul, 2009 17:32
Musst du wissen, aber wenn dich jemand beim Schnippeln erwischt =; wir haben dich gewarnt O:)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28440
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragMi 15 Jul, 2009 21:55
Hm, ich habe so meine Zweifel an diesen Aussagen. 'Wilde' Jostabeeren gibt es nämlich nicht. [-X

Die Jostabeere ist eine Hybride, wie der Namen schon sagt Jo-Sta, aus Johannis- und Stachelbeere und kommt mitnichten 'wild' vor. Höchstens verwildert, dann handelt es sich aber trotzdem um eine ganz normale Kulturpflanze. :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2063
Registriert: Di 16 Mai, 2006 20:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
BeitragMi 15 Jul, 2009 22:26
es könnte doch sein, dass die autorin eine felsenbirne probiert hat - sie ist seit einiger zeit reif und geniesbar, sehr geschmackvoll und vitaminreich.
http://www.mein-schoener-garten.de/de/g ... chte-28734

mfg. roland
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Di 03 Jun, 2008 14:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Jul, 2009 20:03
Verwildertes Joschtabeerenbüschchen ausgebuddelt. Morgen kommt der Bagger und macht alles platt für ein neues Bauvorhaben. Keine gute Zeit zum Umsetzen. Einen Versuch ist es wert [-o< Gruß Buntnessel
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1781
Bilder: 36
Registriert: So 27 Jan, 2008 18:05
Blog: Blog lesen (12)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragDo 16 Jul, 2009 20:28
Das waren sicher keine Jostabeeren, denn
1. wie Andrea schon schreibt, es gibt keine wilden Jostabeeren,
und
2. sehen Jostabeeren auch nicht wie Blaubeeren aus, sondern man kann sie schnell für schwarze Johannisbeeren halten.
Ich habe von beiden (Josta und schw.Johann.) einen Strauch, und kann sie nach dem Unzug kaum auseinander halten.

mach doch bitte mal ein Bild von dem ganzen Busch und besonders auch von den Blättern, dann kann dir hier sicher jemand sagen, was du da gerettet hast.
Blaubeeren sind auch erheblich kleineer und haben ganz anderes Laub.

Also bitte zuerst mal Foto und bestimmen!!!!!! (oder selber googeln)

LG, leines
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragDo 16 Jul, 2009 20:30
kleiner ot zum nachdenken:
was machst du eigentlich, wenn eine beere, die lecker schmeckt trotzdem sehr giftig ist?
z.b. soll belladonna auch lecker schmecken, aber die würd ich lieber nicht genießen... :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Di 03 Jun, 2008 14:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Jul, 2009 20:53
Felsenbirne ist mir kein Begriff. Sind diese in Aussehen der Joschtabeere ähnlich? Birnenfrüchte sind größer als Beeren. :?: Ich bin keine Botanikerin. Ich habe den grünen Daumen und ein Händchen für Symbiose. Das wohlfühlen und wachsen der Pflanzen ist für mich nicht selbstverständlich. Neues muß ich lernen und behutsam umsetzen. Nicht zuletzt aus Rücksicht auf Blumen und Kräuter jahrelang benutzt als unerschöpfliche Aphotheke. Sorry ich schweife ab.
Felsenbirne war meine Frage.
Gruß Buntnessel
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDo 16 Jul, 2009 21:20
Googlen ist doch gar nicht sooooo schwer, das können sogar Esoteriker.

Oder direkt bei wiki-commons:

http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Amelanchier
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Di 03 Jun, 2008 14:39
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBelladonnaDo 16 Jul, 2009 21:29
Abenteuerliches Kraut. Ein Wundermittel. Unschlagbares Antiseptikum. Hochwirksam. Die Dosierung ist problematisch

Anmerkung der Moderation:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1781
Bilder: 36
Registriert: So 27 Jan, 2008 18:05
Blog: Blog lesen (12)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragDo 16 Jul, 2009 21:31
Buntnessel, neues lernen und behutsam umsetzen finde ich absolut in Ordnung. Und hier kannste `ne Menge lernen. :wink:

ABER BITTE, BITTE : NIX PROBIEREN !!!! Auch nicht behutsam, wenn du es nicht kennst. :xx: :wurmapfelx: :grneinnein:


LG, leines

Bei der Felsenbirne Bilder und Fotos zu Felsenbirne bei Google. sind meines Wissens nur die Kerne giftig.
Die Früchte an sich sind essbar und lassen sich gut zu Marmelade verarbeiten.
Aber da gibt´s viel zu googeln. :wink:
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Jul, 2009 23:26
@leines: so wie die Kerne von allen Kernobstgewächsen :wink: - allerdings unzerkaut passieren die den Magen-Darm-Trakt und richten keinen Schaden an :wink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kernobstgew%C3%A4chse
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was kann man alles aus 100g Jostabeeren machen von bbbssx, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

3834

Di 05 Jul, 2011 8:03

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Spinnmilben? Oder andere Schädlinge? von Ninchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3815

So 11 Mär, 2007 11:33

von Ninchen Neuester Beitrag

Dattelpalme oder andere Palmen? von Long John, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

6880

Mo 30 Nov, 2009 20:54

von Long John Neuester Beitrag

Mehltau? Oder noch andere? von Strandluder, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5052

Do 05 Mai, 2011 20:07

von Strandluder Neuester Beitrag

Sonnentau oder eine andere? von ffpcollani, aus dem Bereich New GREENeration mit 3 Antworten

3

2956

Mi 10 Jul, 2013 15:02

von ffpcollani Neuester Beitrag

Regentonnen oder andere PP-Produkte reparieren von el_largo, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 19 Antworten

1, 2

19

50787

So 17 Okt, 2010 14:35

von largo zu faul zum Login Neuester Beitrag

„Gargemüse“ – oder: Pikieren einmal auf die andere Art von Jacke, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 23 Antworten

1, 2

23

5454

Mi 03 Aug, 2011 13:08

von Jacke Neuester Beitrag

Mg-Mangel oder andere Krankheit bei Tomaten? von Athina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

820

Sa 16 Aug, 2014 12:23

von exotic lover Neuester Beitrag

Spinnmilben beim Geldbaum? Oder andere Schädlinge. von Antonia22, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

5262

Mo 13 Okt, 2008 11:28

von Canica Neuester Beitrag

Bonsai-Unterwuchs ?! Moos oder andere Pflanzen?! von Vionano, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2159

Sa 14 Aug, 2010 20:11

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Jostabeeren oder andere Wildbeeren/-obst? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Jostabeeren oder andere Wildbeeren/-obst? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wildbeeren im Preisvergleich noch billiger anbietet.