ist unser hibiskus noch zu retten?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

ist unser hibiskus noch zu retten??

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: So 20 Jun, 2010 21:09
Wohnort: 99718
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo und guten abend.

wir brauchen mal wieder eure hilfe.

anfang april als es so schön warm wurde haben wir uns bei einer baumschule einen garteneibisch gekauft und auch gleich gepflanzt.

genauer steht auf dem zettel hibiskus boule de feu (garteneibisch)

4 wochen lang stand er super da und die knospen gingen auch schon auf.

seit letzter woche sieht er tot aus. er hat diese eine nacht mit frost von minus einem grad abbekommen.

die blätter hängen wie trockenes laub dran und neue knospen erscheinen leider nicht.

läßt sich da noch was retten oder ist das erledigt??

danke schon mal für eure hilfe und anregungen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragDi 10 Mai, 2011 20:36
Moin,

den Hibiskus braucht ihr noch nicht aufgeben. Die ersten Blätter wurden zwar vom Nachtfrost geschädigt, die Pflanze hat aber meist genug Substanz um jetzt nochmal durchzutreiben. Beim Garten-Hibiskus kann das manchmal etwas dauern, aber er kommt bestimmt. Nur nicht zu viel giessen, nur leicht feucht halten und erst mit dem erneuten Blattwachstum wieder normal wässern.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2004
Registriert: Di 16 Mai, 2006 20:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 200
BeitragDi 10 Mai, 2011 20:37
wenn es sich wirklich um einen frostschaden handelt, sollte der hibiscus nach einiger zeit wieder durchtreiben.

mfg roland
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Mai, 2011 20:54
Hallo,

mir ist das Gleiche passiert ... meine Gartenhibis trieben - bedingt durch das schöne Wetter schon aus und dann kam diese eine extrem kalte Nacht ... mir wurde in einer örtlichen Baumschule am WE gesagt, daß ich mir absolut keine Sorgen zu machen brauche, die Pflanzen würden alle wieder austreiben! Wie meine Vorposter schon schrieben, es kann dauern, evtl. wird er auch nicht so extrem in Blüten investieren, aber kommen sollte er wieder :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: So 20 Jun, 2010 21:09
Wohnort: 99718
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Mai, 2011 20:00
ok

das sind ja schon mal gute antworten.

dann stellen wir das gießen erstmal ein und warten und hoffen.

wie immer besten dank
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 11 Mai, 2011 20:02
:- Bitte nicht ganz einstellen, das Gießen! Plantsman schrieb's ja schon: Leicht feucht halten ... wenn Du jetzt die Feuchtigkeit (v.a. bei der Trockenheit) komplett fernhältst, bekommt der zusätzlich zum Frostschaden noch Trockenschäden und ob er das überlebt?

Ich sprühe meine jeden Abend ein :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 12 Mai, 2011 22:26
Also - unsere zwei über 20 Jahre alten Garteneibische haben schon so manchen Winter überstanden. Dieses Jahr haben sie mal wieder den gleichen Fehler gemacht und auch zu früh ausgetrieben.

Da wir sie letztes Jahr erstmalig zurückgeschnitten haben, war der Austrieb extrem zahlreich - und 90% davon sind Matsch durch den frost (der Blauregen schaut nicht viel besser aus - alle Blüten weg).

Aber die Erfahrung hat mir gezeigt, dass ein Oberflächlicher Blätterschaden für den hibiskus kein Problem ist - austreiben wird er wieder. Nur die Blüte wird dieses Jahr vermutlich eher Unterdurchschnittlich ausfallen (blöde für die Bienen) - da die Pflanzen jetzt einige Wochen verloren haben.

Also: Es ist ein grund zum Ärgern - die Pflanze sollte aber eigtl durchkommen. :)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: So 20 Jun, 2010 21:09
Wohnort: 99718
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Mai, 2011 7:36
danke für eure nette und schnelle hilfe.

mittlerweile ist auch wieder leben im hibiskus eingekehrt.

nur leider nicht überall.

das was tot bleibt muß ich dann wegschneiden??oder muß ich da bis zum frühjahr warten.

auf dem bild seht ihr ihn . alles unterhalb der roten linien hat frische schöne blättchen.
alles darüber sieht verdort und tot aus.

was sagt ihr??schneiden oder nicht schneiden??

wie immer danke im voraus
Bilder über ist unser hibiskus noch zu retten?? von Sa 21 Mai, 2011 7:36 Uhr
P5200003.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1381
Bilder: 1
Registriert: So 22 Aug, 2010 9:49
Wohnort: Biblis
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragSa 21 Mai, 2011 11:02
Hallo Leon,
wenn's tot ist, schneid's ab. Garteneibisch verträgt einen Rückschnitt sowieso gut, warum also solltest Du totes Gehölz dranlassen?
Ich würde mir da keine Sorgen machen und die Schere ansetzen. Er treibt ja von unten wieder hoch, das ist zu verschmerzen. ;)
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHibiskusDo 04 Aug, 2011 18:20
Ich freu mich so sehr, dass ich Euch mal schreiben muss.
Meinen Hibisakus habe ich im July letzen Jahres aus meinem Ex garten ausgebuddelt und in neinem neuen Zuhause in einem Topf auf dem Balkon ueberwintern lassen.
Es hat sich dann nichts getan, und ich war richtig traurig darueber, weil ich haeng an dem Teil.
Aber nun genau am 1.August sehe ich gruene Pickelchen an den Aesten. Sie werden nun taeglich ein ganz klein bisschen groeßer und ich bin gespannt, wie das nun weitergeht.
ABER ES LEBT
Liebe Gruesse an Alle

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ist unser Drachenbaum noch zu retten? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1781

Mi 15 Jul, 2009 13:00

von Indigogirl Neuester Beitrag

Ist unser Rhododendron noch zu retten? von dreamstorm, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

7853

Mi 13 Apr, 2011 1:03

von Scrooge Neuester Beitrag

Ist unser Kirschbaum noch zu retten? von Lobo1104, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

362

So 18 Jun, 2017 11:19

von dnalor Neuester Beitrag

Hilfe!! Ist unser Citrus mitis noch zu retten? von oiskipoiski, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1542

Do 12 Sep, 2013 10:04

von Mara23 Neuester Beitrag

beschädigter Hibiskus zu retten? Hilfe von destiny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2312

Do 22 Mai, 2008 19:36

von destiny Neuester Beitrag

noch zu retten? von Torben, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2901

So 24 Jun, 2007 13:49

von rabe24 Neuester Beitrag

Noch zu retten? :-( von JeyPi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3699

Mo 06 Sep, 2010 10:43

von JeyPi Neuester Beitrag

noch zu retten? von rebeccadewinter, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2503

Sa 07 Apr, 2012 16:57

von Plantsman Neuester Beitrag

ist da noch was zu retten? von meriam, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

1800

Sa 29 Dez, 2012 14:01

von meriam Neuester Beitrag

Ist der noch zu retten? von Lindagou, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

806

Sa 21 Mai, 2016 7:07

von Lindagou Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema ist unser hibiskus noch zu retten?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu ist unser hibiskus noch zu retten?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.