Ich platz gleich - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleAus aller Welt & Off Topic

Ich platz gleich

Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Worum geht es hier: Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Das Forum für alle anderen Themen wird auch Off Topic genannt. Hier ist Platz für alles was sonst noch nicht thematisch passt.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 181
Bilder: 1
Registriert: So 27 Mär, 2011 13:08
Wohnort: Frasdorf/Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragIch platz gleichSo 24 Jul, 2011 21:37
:evil: Ich könnt grad echt platzen und kann mich gar nicht beruhigen :evil: Vor etwa 2 Stunden hat der nette Nachbar über mir auf seinem 50 cm x 100 cm kleinen Minibalkon seinen Teppich gewaschen. Das schäumende Dreckwasser lief schön brav über meinen kompletten Tomatenkasten und in den Kies. Klasse Sache das :twisted: Ich hab ihn dann erst mal noch nett gefragt ob das sein muss? Er sagte *ist doch nur einmal* Ich erklärte ihm dann das ich gerne meine Tomaten und Basilikum ohne Chemie essen möchte und dann fing seine Frau an mit *ich soll mich da nicht so haben* Ich glaub echt es hackt. :evil: Der Streit der daraufhin entbrannte war natürlich in der ganzen Nachbarschaft zu hören. Sein Kumpel der links neben uns die DT hat kam kurz raus - Grüßte mich und verschwand auch schnell wieder. Ich war so in Rage das mir das sogar egal war was die Nachbarn denken. Im nachhinein ist mir das ziemlich peinlich, aber der von ihm verursachte Lärm jede Nacht hat mich dünnheutig gemacht und auch das hab ich ihm mal gesagt. Auch das juckt ihn nicht laut seiner Aussage und ich solle doch schauen wo ich mich beschweren kann.
Tja 10 Minuten nach dem Streit hab ich den Vermieter angerufen, AM SONNTAG, und hab ihn mal gefragt ob das so in Ordnung geht wie der sich das da oben so denkt.....Gott sei Dank gab er mir recht.

Die Lust auf meine Tomaten ist mir gründlich vergangen und meinen Katzen muss ich wohl oder übel Hausarrest geben. Ich weiß ja nicht was dem da oben noch so einfällt :evil: Ausserdem trinkt mein Kater immer das Wasser was nach Regen noch auf der DT steht, aber die Chemiebrühe will ich den nicht trinken lassen. :(

Was mach ich denn nun mit meinen armen Pflanzen? Wie soll ich mich weiter Verhalten? Gibt es noch andere Leidtragende hier? Hab ich vielleicht doch überreagiert? Ist es heutzutage normal sich wie der letzte Assi zu benehmen? Sind Moral, Anstand und Rücksichtnahme heute keine Werte mehr die zählen?
Bilder über Ich platz gleich von So 24 Jul, 2011 21:37 Uhr
SDC17800-1.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 24 Jul, 2011 22:11
Oh man, ich kann deinen Ärger wirklich sehr gut verstehen. Mir fehlen da echt die Worte und das ist selten. :-
Keine Ahnung, was ich machen würde.
ich glaube, ich würde auf die Tomaten verzichten. :evil: Ich habe ja keine Ahnung, mit was für einem Sch***zeug er seinen Teppich gewaschen hat.
Und wenn selbst Schädlingsbekämpfungsmittel, die für Tomaten zugelassen sind, eine Wartezeit von X Tagen/Wochen haben, dann....

Und nein, Werte zählen heute bei vielen nicht mehr. :evil:
Es interessiert nur noch, was ICH mache, denke usw. Ich, ich, ich und alle anderen sind mir egal.
(Damit meine ich jetzt nicht mich persönlich. :wink: )

Und weiter schreibe ich jetzt nix, sonst rege ich mich wieder nur ganz furchtbar auf.
Sowas bring mich nämlich echt auf die Palme, auch wenn ich überhaupt nicht betroffen bin.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 726
Bilder: 1
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 15:41
Wohnort: Neumünster
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jul, 2011 22:41
Ich denke mal ich hätte mich nur innerlich sehr aufgeregt, aber ich hätte mich nicht mit meinem Nachbarn gestritten, denn ich bin schwer aus dem häuschen zu locken. Ich versuche immer jeden möglichen Stress aus dem Wege zu gehen. Was das Mittel angeht, ist wahrscheinlich nicht so schlimm, da beinahe alle Reinigungsmittel biologisch abbaubar sind. Wenn es aggressive Mittel wären, dann würden sich wahrscheinlich sie pflanzen verabschieden. Man sollte nur das Gemüse gründlich reinigen. Und was den beknackten von oben angeht, die leute interessieren sich nicht für das was andere Leute denken und respektieren deren meining nicht mehr. Deutsche sind in aller Hinsicht Egoisten geworden. Hauptsache man ist sich selbst des nächsten. Wobei ich mit meinen nachbarn bissher immer relativ viel glück hatte. Jetzt in der neuen Wohnung weiß ich noch nicht wie es ist, da wir recht ruhige gesellen sind Kamen noch keine Beschwerden.
Dafür hatte ich nur Ärger mit der alten Vermietung. Wir waren im August 2009 eingezogen und haben im Oktober angefangen zu heizen. Also habe ich drei Monate im Jahr 2009 die Heizung an. Jetzt komm der Hammer. Wir sollen es tatsächlich geschafft haben in den drei Monaten 900 Euro verheizt zu haben. Deswegen sind wir auch relativ zügig ausgezogen genauso wie viele in der gleichen straße mit der gleichen Vermietung. Nun stehen sehr viele Wohnungen leer. Das heftigste was ich dort gehört hatte, da waren welche bei mit Nachzahlungen von 2400 euro.
Fazit: es sind nicht nur die Nachbarn bekloppt sondern auch oft Vermietungen :D lasst euch nicht alles gefallen. Und legt euch lieber eine gute Rechtsschutzversicherung zu, heutzutage weiß man nie was kommt. Hätte ich damals auf meine Lehrer gehört hätte ich wenigstens den Anwalt nicht auch noch zahlen müssen.
MfG
Huch was bin ich wieder erleichtert ;)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jul, 2011 22:49
@ bethik: Eine *normale* Rechtsschutz zahlt aber doch nicht bei Grundstücksproblemen, Scheidung oder Mietverhältnissen - oder muss man die erweitern?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 24 Jul, 2011 22:58
bethik hat geschrieben:...Was das Mittel angeht, ist wahrscheinlich nicht so schlimm, da beinahe alle Reinigungsmittel biologisch abbaubar sind. ...


Na ja, das stimmt zwar, aber wohl wäre mir dabei trotzdem nicht.
Das Abwasser geht ja erstmal durch eine Kläranlage, was es in diesem Fall ja nicht macht.
Und die Frage ist auch: wie lange dauert die biologische Abbauarbeit? Funktioniert die auch in einem Pflanzenkübel, oder fehlen da irgendwelche Organismen, die es in der Natur gibt, aber nicht "sofort" bzw. vom Grundsatz her in Kübelhaltung vorhanden sind?

Gut, ok, ich will gar nicht wissen, was ich ansonsten so esse, aber diese Tomaten.... Ich könnte sie jedenfalls nicht mehr mit Genuss essen.
Ist vielleicht nur eine Kopfsache, aber trotzdem: nee, lieber nicht. :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jul, 2011 23:15
hallo,
...und ich habe doch wirklich gedacht, daß nur in meiner Umgebung solche "istdochnichtmeineSchuld,wenndudeinGemüsedahinstellst" Nachbarn wohnen, die ausgerechnet dann immer ihren Dreck in meinem Radius verteilen, wenn man Pflanzen draussen stehen hat oder den Grill just in der Stunden anwerfen, wenn gerade frisch gewaschene Wäsche aufgehängt ist oder ihr Auto so dämlich neben meines stellen, damit ich durch die Beifahrertür einsteigen muß. :-s

Ich habe mich schon so manches mal wirklich heftig darüber geärgert und mir darüber hin und wieder auch mächtig Luft gemacht und ich habe eine Erfahrung damit gemacht, die man einfach nicht bereit ist zu akzeptieren: diese Menschen merken es tatsächlich nicht! Seltsamerweise ist das tatsächlich nicht von langer Hand geplant und vorbereitet! Diese Menschen denken leider nur nicht weiter, als ihre Nasenspitze lang ist. Diese Menschen wird aber auch niemand und nichts ändern-man kann sie echt nur meiden, wie die Pest. :roll:

Ich hätte nun auch keine Lust mehr auf die oben genannten Tomaten.

Liebe Grüsse
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jul, 2011 23:54
marcu hat geschrieben:@ bethik: Eine *normale* Rechtsschutz zahlt aber doch nicht bei Grundstücksproblemen, Scheidung oder Mietverhältnissen - oder muss man die erweitern?

Ich kenne das von meinem Rechtsschutz so, dass man Pakete abschließen kann. Das sind z.B. Grundversicherung, Arbeitsrecht, Familienrecht und Mietrecht (oder so ähnlich).

@TE
Du hast sicherlich noch eine Vorgeschichte mit deinem Nachbarn, sonst kann ich mir nicht vorstellen, dass du dabei so ausgetickt wärst. Vielleicht aber war der Nachbar auch nicht rücksichtslos sondern einfach nur unbedacht.
Ich flute meinen Balkon auch regelmäßig (Boden spülen), sage aber eine Stunde vorher meinen Nachbarn unten bescheid, damit sie vorgewarnt sind. Andererseits gießen meine Nachbarn oben so unkontrolliert, dass mir schon einige Pflänzchen durch Wasserstrahlen kaputt gegangen sind. Ich habe Nachsehen (trotz Rechtsschutz ;) ), denn gute Beziehungen zu Nachbarn sind mir wichtiger als die paar Pflanzen. Ich weiß aber auch aus Erfahrung, dass man nicht nur von einer Seite gute nachbarschaftliche Verhältnisse aufbauen kann, da gehören zwei zu. Leider habe ich bei einigen Leuten unseres Landes den Verdacht, dass sie nach Feierabend ein Ventil brauchen, um sich in der Nachbarschaft abzureagieren, da sie sich im Berufsleben nicht behaupten können. Anders kann ich mir diese Aggressionen nicht erklären :-k

Wenn ich du wäre, würde ich trotzdem nochmal das Gespräch mit dem Nachbarn suchen. Das sieht vielleicht nach Schuldeingeständnis aus, allerdings sitzt der über dir eindeutig am längeren Hebel. Und wenn du auch noch Freigängerkatzen hast, um deren Leben du fürchten musst (dazu könnte ich auch eine Geschichte erzählen, aber ich lasse es lieber weils so traurig ist), dann ist klein beigeben besser als die Ungewissheit, wann sich der Nachbar rächt.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 181
Bilder: 1
Registriert: So 27 Mär, 2011 13:08
Wohnort: Frasdorf/Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jul, 2011 0:51
Erst einmal lieben Dank für eure netten Worte.
Ich weiß grad gar nicht wo ich als erstes mit Antworten anfangen soll. :-k

@Gluggsmarie, ja Du hast recht es gibt eine Vorgeschichte. Dieses Pärchen ist vor ca 3 Monaten hier eingezogen und benimmt sich seit dem wie die Axt im Walde. Nächtliches Hämmern, Bohren und lautes rumgestreite hab ich lange klaglos hingenommen. Unter seinem Küchenfenster ist meine Terassentür und etwa einen halben Meter entfernt steht meine halbe Bierbankgarnitur. Ich sitze da und trinke gemütlich Kaffee und er meint direkt über mir seine Anziehsachen auszuschütteln. Ich hab ihn dann gefragt ob das denn sein müsse und auch da bekam ich schon mal die Antwort: Ja wo soll ich das denn sonst machen. Nachdem er dann auch noch meinte seine Bettdecken, Geschirrhandtücher und sonstiges Zeugs über seinen kleinen Balkon zu säubern fragte ich ihn wieder ob das echt sein muss? Er sagte nur ich soll mich beim Vermieter beschweren. Da hab ich natürlich geschluckt und habs nach langem Überlegen dann nicht getan....Eigentlich dumm, aber ich will einfach nur meine Ruhe haben....Ich glaube ganz so unbedacht hat er heute nicht gehandelt es war ihm einfach gelinde ausgedrückt einfach nur Schei...egal....Den kümmert eigentlich gar nix. Ob man ihm beim Beischlaf oder beim streiten mit seiner Frau in der ganzen Nachbarschaft hört ist ihm herzlich wurscht.....Ein vernünftiges Reden ist ausgeschlossen da dies seine Mentalität nicht zuläßt und schon gar nicht Frauen gegenüber....
Das was Du mit dem gießen beschreibst funktioniert hier in ähnlicher Weise auch. Ich darf oder soll nämlich keine Kästen auf die vordere ca 50cm breite Brüstung stellen, weil die alte Dame unten in ihrem Garten Angst hat das was in ihren Teich oder in ihre Blumen fällt. Wenn Sie dadurch ihren seelischen Frieden hat dann erfülle ich ihr auch den Wunsch.

@Svenja - Nein Du bist nicht allein und ich habe auch versucht genau diesen *Leuten mit dieser Mentalität* zumindest im privaten aus dem Weg zu gehen. Hat bis vor 3 Monaten auch funktioniert.

@Jule - Ja genau, ich hab extra diesen Kübel angelegt damit ich weiß was ich esse. Deswegen bau ich selber an, damit ich mir halt nicht immer irgendeinen ungewissen Dreck in den Körper stopfe. Wenigstens nur einmal im Jahr *schnief* Genau die gleichen Gedankengänge mit dem Abbau hab ich auch. Doch Jule ein Teil seines Drecks wird schon in die Kanalisation gespült. Ich hab hier oben einen Ablauf wo auch das Wasser vom Dach mit abgeleitet wird und beim nächsten heftigen Regen spült es diese Brühe da hinein und das find ich genauso frech. :mrgreen: Ich hab noch nicht mal mit Spüli Mischung meine Läuse bekämpft, sondern das meiste händisch erledigt und den Rest erledigen nun die Marienkäferchen oder auch nicht :wink: Nein nein bitte nicht aufregen, ich bin schon froh das ich nicht alleine so denke.....

@bethik - Wie ich oben gerade geschrieben habe, habe ich mich lange genug innerlich aufgeregt und schlafe seid deren Einzug nur noch mit MP3 Player in den Ohren. Irgendwann ist aber auch meine Toleranzgrenze einfach überschritten und meine Nerven liegen blank. Was natürlich auch am chronischen Schlafmangel liegt wo diese gewissen Nachbarn und der tolle Spielsalon nicht ganz unschuldig sind, aber das ist noch mal ein ganz anderes Thema......

Ich danke euch Allen und bin froh das ich meinen Unmut loswerden durfte.....

.....Jetzt hab ich doch noch was vergessen. So leid es mir tut, aber meine geliebte Rasselbande hat bis zum Umzug jetzt erst mal Hausarrest. Ich hoffe so ein Risiko gegen Null zu haben. Gerade mein Miniteich und der Miniminiteich laden zum Wasser schlabbern ein und fiese Gedankengänge anderer Menschen kann ich mir da auch vorstellen. Desweiteren halte ich gerade hier in dem Fall einen Rechtsweg für sehr absurd, nervenaufreibend und warscheinlich sehr sehr zeitaufwendig.
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jul, 2011 1:24
aber meine geliebte Rasselbande hat bis zum Umzug jetzt erst mal Hausarrest


Ahhhhja ... ich wußte doch, da war was! Und wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dauert's auch nicht mehr sooooo lange! Ich rate - nach bitterer eigener Erfahrung - zur Ruhe und dem "Sita, sita" (gemach, gemach) der Griechen :wink: ... wenn's dem Nachbarn egal ist, dann kümmert's den auch nicht, daß Du Dich aufregst, eher fühlt er sein Ego noch gebauchpinselt!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragMo 25 Jul, 2011 8:03
Ich habe den Eindruck, dass du mit Gesprächen bei den Nachbarn nichts ausrichten kannst.
Die beiden sind wohl vom eigenen Hausstand überfordert
und checken gar nicht, dass sie andere Leute stören.
Haben vielleicht vorher noch bei der Mama gewohnt, die ihnen alles gemacht hat.

Wohnst du zur Miete? Dann drohe dem Vermieter mit Mietminderung!
Wenn der nächtliche Krach anhält: Miete mindern!
Das darfst du, auch wenn die Nachbarn einen anderen Vermieter haben.
http://www.hanhoerster.de/html/mietminderung_laerm.htm
http://muehlenbein.de/mietminderung

http://www.mieterbund.de/wohnungsmaengel_mietminderung.html: Reagiert der Vermieter nicht oder weigert er sich, die Mängel zu beseitigen, kann der Mieter neben der Mietminderung zusätzlich einen Teil der Miete zurückbehalten.

Bei den Tomaten würde ich viel gießen, damit das Waschwasser ausverdünnt wird.
Normaler Teppichschaum ist nicht giftig.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 181
Bilder: 1
Registriert: So 27 Mär, 2011 13:08
Wohnort: Frasdorf/Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Jul, 2011 8:06
Ja jegliches Gespräch mit diesem Klientel ist zwecklos. Ich gehe davon aus das mein Vermieter eventuell mit denen gesprochen oder einen Brief geschrieben hat. Genutzt hat es wohl nix. Letzte Nacht hatten hier auch die umliegenden Nachbarn wohl ihre helle Freude. Da ich mit Kopfhörern ins Bett gehe höre ich von denen nicht mehr viel, aber ich wache Nachts des öfteren auf und schleiche mich dann ins Wohnzimmer und setze mich ans offene Fenster oder lese ein bisschen. Oben die hatten mächtig Spaß, bei geöffneten Fenstern wurde gegröhlt und gelacht und lautstark diskutiert. Das um halb 1 in der Nacht. Da wird uns hier wohl jetzt der dritte Beschwerdebrief des Nachbarhauses in den Briefkasten flattern. Denen ihren Unmut kann ich da sehr gut verstehen da alle deren Schlafzimmerfenster hier in den Innenhof gehen und die natürlich dann wirklich alles mitbekommen.

Lila Mietminderung ist eine feine Sache und würde ich auch tun wenn ich länger hier wohnen bleiben müsste. Habe sogar die ersten Wochen ein Lärmprotokoll geschrieben, allerdings waren mein Freund und ich uns schnell einig das das auf Dauer keine Lösung sein kann. Wir haben uns dann umgehend auf Wohnungssuche gemacht und sind ziemlich schnell fündig geworden. Ich kann und will wegen solchen Leuten meinen Arbeitsplatz und meinen guten Ruf dort gar nicht erst aufs Spiel setzen. Noch schaff ich mein Arbeitspensum aber mein Privatleben bleibt komplett auf der Strecke. Bis nächsten Samstag muss ich noch durchhalten und dann ist der Spuk vorbei. Den Preis für einen Monat doppelt Miete nehm ich da schweren Herzens in Kauf.....Ich habe in jungen Jahren schon aus eigener Erfahrung lernen müssen das kein Geld der Welt mir meine Gesundheit wiedergibt.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 726
Bilder: 1
Registriert: Fr 20 Nov, 2009 15:41
Wohnort: Neumünster
Blog: Blog lesen (2)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Jul, 2011 9:33
@ marcu Rechtschutz kann man sich so abschließen, dass die auch bei Mietsache schützt,. Schau doch mal rein bei den Versicherungen. Ich bin bis auf Verkehrsrechtschutz komplett abgedeckt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragSo 31 Jul, 2011 9:52
Babyblue, Du hast mein ehrliches Bedauern. Nachbarn können einem wirklich das Leben zur Hölle machen und es ist gut, daß Ihr eine neue Bleibe gefunden habt. Hoffentlich beginnt dort der Spuk nicht wieder von vorn, lediglich mit anderen Personen. Ich wünsch Euch jedenfalls, daß Ihr dort endlich die verdiente Ruhe findet!

Ich habe auch hier in meiner Umgebung die Erfahrung machen müssen, daß gegenseitige Rücksichtnahme in den letzten Jahren mehr und mehr verschwindet. Wir stellen uns aber nur mehr selten mit den Nachbarn direkt her - endet meist eh nur in flegelhaften Antworten ohne daß sich was auf Dauer ändert. Die Leute in unserer Straße holen bei nächtlicher Ruhestörung jetzt nur mehr die Polizei. Dann ist wenigstens für ein paar Tage Ruhe.
Was mir hier auch aufgefallen ist: längerdauernde Mietverhältnisse dürfte es bei Privatvermietungen kaum mehr geben. Nach spätestens 3 Jahren ziehen die meisten Leute aus und neue kommen nach. Daher wohl auch der Trend zu dem asozialen 'mir ist alles egal, nach mir die Sintflut' Traurig, aber wahr :evil:

Liebe Grüße
Eve
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 181
Bilder: 1
Registriert: So 27 Mär, 2011 13:08
Wohnort: Frasdorf/Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Jul, 2011 14:38
Ja only-eh hier in diesem Haus ist auch ein kommen und gehen. Letzendlich hab ich die Vermutung das unser Vermieter das ziemlich egal ist, denn er holt sich genau diese Leute ins Haus obwohl er weiß das da mehrere Weltauffassungen aufeinander prallen.

Sei froh Only das bei euch die Polizei noch kommt. Als ich ein zweites mal nachts um 2 die Polizei rief weil der Spielsalon unten einen Heidenlärm gemacht hat musste ich mir anhören sie wären Unterbesetzt und hätten auch noch anderes zu tun. Ich war so sprachlos :shock: Gekommen sind sie natürlich nicht.

Manchmal, aber wirklich nur wenn der Zufall es gut mit einem meint kann man sich Nachbarn aussuchen. Zwei von 3 Mietern kenne ich jetzt schon seit einigen Jahren und ich weiß das die den gleichen Rhytmus wie wir haben und auch die gleiche Einstellung. Selbst deren Freundeskreis ist uns bekannt und wir wissen worauf wir uns da einlassen. Die 4te von den Wohnungen wird nun auch neu vermietet und da hoffen wir dann das es auch passt. Unsere Vermieterin ist eine sehr patente, herzliche Frau die sich die Butter im Leben nicht vom Brot klauen läßt. :mrgreen:
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragSo 31 Jul, 2011 21:19
ich wünsch dir, dass es so wird, wie du dir das vorstellst in der neuen Wohnung, babyblue [-o<

ich hab mal - als unsere Ex-Nachbarn noch hier wohnten - nachts um 3 wie wild auf meinen Radiowecker eingedroschen... dabei wars das Radio von nebenan :-
Nächste

Zurück zu Aus aller Welt & Off Topic

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

platz von tobiasf13s, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1599

Sa 05 Nov, 2011 12:53

von Swenja2008 Neuester Beitrag

so hab ich Platz geschaffen von Irene, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

3401

Do 01 Jun, 2006 18:53

von Mel Neuester Beitrag

Platz schaffen von Irene, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

3152

Mo 05 Jun, 2006 12:47

von rottenschock Neuester Beitrag

Ich platz' bald !! von inkalilie, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

6813

Di 07 Okt, 2008 20:31

von lilamamamora Neuester Beitrag

Platz nutzen von GrüneHölle, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

2337

Mo 20 Mai, 2013 20:30

von GrüneHölle Neuester Beitrag

Neu hier und gleich mal ne Frage... von JJ, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 21 Antworten

1, 2

21

4176

Mo 03 Apr, 2006 17:39

von JJ Neuester Beitrag

ist Bohnenkraut gleich Pfefferkraut? von rheinweib, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

9622

Mo 26 Mär, 2007 13:13

von nazareno Neuester Beitrag

Betelpalme ist gleich Goldfruchtpalme ? von futzischnuffi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

15373

Fr 20 Apr, 2007 10:26

von futzischnuffi Neuester Beitrag

Gleich 3 Pflanzen auf einmal von Terrakon, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

1398

Sa 16 Aug, 2008 14:21

von Ute Neuester Beitrag

......gleich mehrere unbekannte von rosarosae, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

2172

Mo 17 Mai, 2010 21:13

von belascoh Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ich platz gleich - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ich platz gleich dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gleich im Preisvergleich noch billiger anbietet.