hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Karben
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 18.04.2013 - 13:54 Uhr  ·  #1
Hallo ihr Lieben,


ich habe mir vor 2Jahren eine Trachycarpus gekauft die den ganzen Sommer in einem Topf draussen steht und im Winter stelle ich sie dann rein in meine Küche. Leider ging sie dieses Jahr ein bischen unter und nun sieht sie nicht mehr ganz so schön aus. Hab sie nun wieder ins Freie aber sie ist nun ganz grau. Ist da noch Leben drinn??

Ich hoffe es gibt Hilfe für uns ich mag sie echt gerne so als Pflanze und es wäre mega schade wenn sich unsere Wege trennen würden

Liebe Grüße Charlexa
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 90
Dabei seit: 03 / 2013
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 18.04.2013 - 14:05 Uhr  ·  #2
Hallo und willkommen im Forum!

Kannst Du vielleicht ein Foto vom "Patienten" einstellen - daran kann man meist mehr sehen als nur durch Beschreibungen!
Azubi
Avatar
Herkunft: Karben
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 18.04.2013 - 14:43 Uhr  ·  #3
Hallo Hasenmama,

erstmal vielen Dank für das herzliche Willkommen.


Ich bekomme die Fotos nicht hochgeladen werde sie wohl erstmal verkleinern und es dann nochmal versuchen bin da echt zu doof heute für.

grüße charlexa

edit:
Hallo ihr Lieben,
anbei die Fotos
grüße charlexa
t_dsci0361_529.jpg
t_dsci0361_529.jpg (55.28 KB)
t_dsci0361_529.jpg
t_dsci0359_430.jpg
t_dsci0359_430.jpg (42.84 KB)
t_dsci0359_430.jpg
t_dsci0357_121.jpg
t_dsci0357_121.jpg (46.52 KB)
t_dsci0357_121.jpg
mein gutes Stück
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neumünster
Beiträge: 726
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 18.04.2013 - 20:40 Uhr  ·  #4
Moin
das ist keine Trachy sondern eine Chamaerops humilis. Ich vermute, dass es ihr in der Küche viel zu warm war. Sie mögen lieber kalt und trocken überwintert werden. Sie sind recht frosttolerant, ich habe sie letzten Winter auf dem Balkon überwintert und bei dem Dauerfrost im Februar reingeholt und bei 10 Grad stehen gehabt und sobald der Dauerfrost zuende war habe ich sie wieder rausgeworfen. Sie haben es sehr gut vertragen.
Ich gehe davon aus, dass es wohl leider keine Rettung mehr gibt für deine Palme, die sieht mir schon sehr geschädigt aus.
Achja, ich habe meine seit letztes Jahr im Garten stehen, mal gucken ob sie wieder austreiben
MFG
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21763
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64884
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 18.04.2013 - 20:56 Uhr  ·  #5
Wie sieht es denn aus mit dem Speer in der Mitte, also dem Herz der Palme, hast du schon mal vorsichtig daran gezogen? Ist der noch fest?
Auf deinem zweiten Foto sieht es so aus, als würden aus der Mitte neue Wedelchen kommen oder täuscht das?
Die vollkommen vertrockneten Wedel kannst du abschneiden, die erholen sich sowieso nicht mehr.
Ich würde auf keinen Fall die Hoffnung aufgeben, außer der Speer lässt sich rausziehen, dann ist sie wirklich hinüber.
Stell sie raus, erst schön schattig, damit sie nicht noch mehr Stress hat, dann nach Eingewöhnung an die Sonne kannst du sie schön sonnig, hell stellen.
Wie hast du denn die letzte Zeit gegossen?
Azubi
Avatar
Herkunft: Karben
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 19.04.2013 - 13:10 Uhr  ·  #6
Hallo ihr Lieben,


das klingt ja gar nicht gut.

Der Verkäufer hat mir gesagt es sei eine Trachycarpus und ich soll sie im Winter rein holen.
Hätte ich das eher gewusst dann wäre sie echt draussen geblieben mit Winterschutz.

Werde nachher mal am Herz zupfen hoffe es ist noch fest.

Vielleicht gibt es ja noch hoffnung für uns. Ich mach nachher nochmal ein Bild von der Nähe direkt am Herz und schneide die trockenen Wedel ab.


Liebe Grüße und vielen Dank erstmal
Charlexa
Azubi
Avatar
Herkunft: Karben
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 19.04.2013 - 15:12 Uhr  ·  #7
So Hallo nochmal,

hab jetzt alles abgeschnitten was trocken war und hab in der mitte an der Palme gezogen und was soll ich sagen es ist fest. Nix locker. ISt das ein gutes Zeichen??
So lange es eine Chance gibt gebe ich nicht auf und kämpfe mit der Palme

Wie könnte ich ihr den sonst noch Helfen? Düngen? Neue Erde?
Wegen giessen ich hab sie im Winter nur mässig gegossen und im Sommer gibt es entweder Wasser wenn es Regnet oder wenn es sehr heiss ist giesse ich sie natürlich mit.

Weiterhin fragendegrüße Charlexa
DSCI0371.jpg
DSCI0371.jpg (138.41 KB)
DSCI0371.jpg
DSCI0370.jpg
DSCI0370.jpg (130.07 KB)
DSCI0370.jpg
DSCI0369.jpg
DSCI0369.jpg (83.41 KB)
DSCI0369.jpg
DSCI0368.jpg
DSCI0368.jpg (64.1 KB)
DSCI0368.jpg
DSCI0367.jpg
DSCI0367.jpg (76.6 KB)
DSCI0367.jpg
DSCI0366.jpg
DSCI0366.jpg (83.65 KB)
DSCI0366.jpg
DSCI0365.jpg
DSCI0365.jpg (89.46 KB)
DSCI0365.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steinbach
Beiträge: 909
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 19.04.2013 - 15:30 Uhr  ·  #8
Ich glaube, dass in ihr noch Leben steckt.

Ich würde sie aber umtopfen. Spendiere ihr eine frische und lockere Erdemischung und einen etwas größere Topf, gieße sie leicht an und lass sie dann irgendwo geschützt im Freien stehen. Die treibt bestimmt wieder aus. Das kann bloß Ewigkeiten dauern, drum ist Ausdauer gefragt.
Azubi
Avatar
Herkunft: Karben
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 19.04.2013 - 16:27 Uhr  ·  #9
Hallo Skahexe,

ich hoffe auch das da noch Leben drinnen steckt. Werde mich jetzt gleich zum Baumarkt machen un ihr einen schönen neuen Topf kaufen und Palmenerde.

Hoffe das bringt alles was.

vielen Dank für eure Antworten.

liebe Grüße
Charlexa
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neumünster
Beiträge: 726
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 19.04.2013 - 18:34 Uhr  ·  #10
Der Verkäufer hatte keine Ahnung frag die Greenies. Trachycarpus wäre sogar mit weniger Aufwand zu überwintern. Die benötigen eher ein Nässeschutz als ein Frostschutz
Trachycarpus und Chamearops sehen sich sehr ähnlich, sind aber leicht auseinander zu halten. Erstmal ist die Chamaerops filigraner als Trachy und sie hat an den Blattstielen kleine Dornen und sie kindelt.
Die Trachycarpus ist hingegen im Laub breiter wirkt auch irgendwie plumper und die Blattstiele sind Glattkantig und Trachys kindeln gar nicht. Ein Stamm und das war es.
MFG
Azubi
Avatar
Herkunft: Karben
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 20.04.2013 - 16:06 Uhr  ·  #11
HAllo ihr Lieben,

vielen dank für die lieben Antworten und und die guten Tipps meine Palme hab ich nun in neue Erde gesetzt hab ihr extra Palmerde gekauft und sie sitzt in einem anderen Topf.
Jetzt heisst es wohl abwarten.

ICh werde dieses Jahr noch umziehen meint ihr ich kann sie dann auspflanzen in den Garten oder ist das keine gute Idee??

Vielen Dank und liebe Grüße
Charlexa
schönes Wochenende
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steinbach
Beiträge: 909
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 20.04.2013 - 16:51 Uhr  ·  #12
Es kommt drauf an, wann du umziehst. Ich persönlich pflanze Pflanzen immer im Frühjahr raus, damit sie den Sommer über ausreichend Wurzeln bis zum Winter bilden können.
Azubi
Avatar
Herkunft: Karben
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2013
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 29.04.2013 - 12:21 Uhr  ·  #13
Hallo Skahexe

ich werde wohl im Juni umziehen. Kann die Palme denn den ganzen Winter draussen bleiben?

Das Palmherz ist im übrigen immer noch fest ich mache täglich die Probe

Liebe Grüße
Charlexa
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steinbach
Beiträge: 909
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 29.04.2013 - 14:58 Uhr  ·  #14
Im Juni würde ich es noch wagen, sie auszupflanzen.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28570
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59165
Betreff:

Re: hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus

 · 
Gepostet: 29.04.2013 - 15:49 Uhr  ·  #15
Skahexe, hast du schon erfolgreich eine Zwergpalme im Garten ausgepflanzt?

Meines Wissens ist es nicht möglich Zwergpalmen ohne aufwändigen Winterschutz in Deutschland das ganze Jahr im Freien zu halten...

Ich würde von der Idee dringend abraten...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.