Hibiscus verliert alle Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hibiscus verliert alle Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 22 Okt, 2006 10:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHibiscus verliert alle BlätterSo 22 Okt, 2006 10:48
Erst sind nur ein paar Blätter gelb geworden und abgefallen. Als dann aber nach 2 Wochen 2/3 aller Blätter Gelb waren habe ich mich gewundert. Inzwischen sind keine gelben Blätter mehr da, aber dafür werden jetzt die Blätter nach und nach braun und fallen ab. Wie im Bild zu sehen sieht man jetzt die Stämme der Pflanze - vor 4 Wochen waren die nicht zu sehen!

Die Pflanze ist wie immer gegossen worden und hat mehr oder weniger Licht nur in Abhängigkeit des Außenwetters bekommen.

Schädlinge kann ich nicht erkennen, dafür sehen die Blätter gegens Licht gehalten etwas 'durchlöchert' aus.

Ich bin zu sehr Laie als das ich noch wüßte was ich machen sollte.

Matthias
Bilder über Hibiscus verliert alle Blätter von So 22 Okt, 2006 10:48 Uhr
web.img_0544.jpg
web.img_0546.jpg
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSo 22 Okt, 2006 13:07
Wo steht der Hibiskus? Hausfrauen
Zuletzt geändert von Elfensusi am Mo 17 Nov, 2008 3:32, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 22 Okt, 2006 10:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Okt, 2006 13:10
Am Fenster hinter einer weißen Gardine.
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSo 22 Okt, 2006 13:28
Meine verlieren nach dem Reinholen auch immer viele Blätter, sie stehen in verschiedenen Räumen. Alle sehr hell, ich habe keine Nachbarn und brauch deshalb keine Gardinen (Entschuldigung an alle netten Nachbarn auf der Welt).
Es kommen aber oft Seitentriebe und was nicht schön aussieht, regle ich mit einem radikalen Rückschnitt. Eingegangen ist mir deshalb noch keiner, ich vermute bei meinen ist es der Temperatur- und Lichtwechsel nach dem Einräumen. Vielleicht kommt das bei Dir auch in Frage, oder es hat noch jemand einen guten Ratschlag.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Okt, 2006 14:36
Antwort

hallo

Willkommen in unserem grünen Forum

zu Deinem Problem:
bei richtiger Pflege blüht der Hibiskus vom Frühling bis in den Herbst hinein. Damit diese Pracht erhalten bleibt, dürfen Hibisken während der Blütezeit allerdings nicht bewegt werden, dadurch können die Blüten und Blätter abfallen. Damit er schön buschig wächst, sollte der Hibiskus zu Beginn des Frühlings oder im Herbst leicht zurückgeschnitten werden. Die dabei abgeschnittenen Triebspitzen können als Stecklinge verwendet werden. Diese benötigen einen warmen Boden und werden zusätzlich mit einer Plastikfolie abgedeckt, um die Luft feucht zu halten.
Als Pflanze des Südens sollte der Hibiskus an einem sonnigen, warmen, windgeschützten Platz stehen, er benötigt sehr viel Wasser, so dass die Erde immer leicht feucht, aber nie nass ist. Alle ein bis zwei Wochen sollte gedüngt werden und auch regelmäßiges Sprühen empfehlenswert, da der Hibiskus als Tropenpflanze hohe Luftfeuchtigkeit braucht. Jungpflanzen sollten einmal jährlich im Frühling umgetopft werden, ältere Pflanzen in größeren zeitlichen Abständen.
Zum Überwintern benötigt der Hibiskus einen hellen Standort mit Temperaturen zwischen 12º und 14ºC, gegossen wird er während der Wintermonate sparsamer. Da dein Hibiskus sich jetzt auf die Ruhephase vorbereitet und durch das einräumen verliert er jetzt seine Blätter , ist ganz normal kein grund zur Sorge.

gruß Shrek
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSo 22 Okt, 2006 14:59
Hallo Shrek,
danke für die Tipps. Meine überwintern seit Jahren im Wohnzimmer, aber sehr hell.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 22 Okt, 2006 10:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Okt, 2006 15:13
Die Pflanze war nie draußen, sondern steht immer im Zimmer. Sie hat bis vor kurzem auch noch geblüht. Das sie alte Blätter verliert verstehe ich in dem Zusammenhang ja. Was mich nur wundert ist das soviele Blätter abgefallen sind. (20-30 Blätter)

Matthias
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSo 22 Okt, 2006 15:17
Wenn ich bedenke was meine, allerdings nach dem Umzug ins Wohnzimmer, so verlieren, würde ich sagen: geht doch noch. In Deinem Fall weiß ich auch keinen Rat.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Okt, 2006 15:21
Frage

hallo Elfensusi

Gehe ich recht in der Annahme das du jetzt schon Heizen Tust.. wenn ja dann nimm sie von der Heizung weg .. Heizungsluft ist sehr trocken, Stell eine Schale mit Wasser in die Näher .. höhere Luftfeuchtigkeit. Denke aber im groben und ganzen wirds ihr einfach zuwarm sein.

gruß Shrek
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSo 22 Okt, 2006 16:11
Wir heizen ein bisschen. Ich habe allerdings 3 Brunnen und einen Nebler im Wohnzimmer stehen, so daß die Luftfeuchtigkeit eigentlich OK sein sollte. Ich gestehe, daß die Hibis bisher jedes Jahr so überwintert haben und sie habens immer gut überstanden. Ich nehme an, sie sind abgehärtet. Ich mache es ja schon seit 5 Jahren so.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Dez, 2008 18:43
das gleiche problem wie PROSPIECH hab ich auch, wie ich leider lese, gibts dafür keinen rat :cry:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Dez, 2008 19:03
1. Herzlich Willkommen :wink:

und 2. beschreib doch mal, wo du deinen stehen hast und wie du gießt?

Manchmal ist es "nur" der Standortwechsel :-k :-k :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 26 Dez, 2008 21:29
nachdem ich ihn im okt vom balkon geholt habe, hab ich ihn ins schlafzi gestellt. normal gegossen. ca. 15 bis 18 grad. unterm dachfenster. nun ist er ganz kahl geworden.

ich dachte mir, viellicht braucht er es bissl wärmer und noch heller, nun steht er vorm gr. wohnzi fenster bei ca 22 grad. bild folgt
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 11:42
so hier nun das bild von meinem hibiskus:


Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 18:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 12:01
was meint ihr, soll ich den hibiskus viellicht umtopfen? mir scheint der topf so klein.
dann kann ich auch gleich die neue erde in der mikrowelle behandeln, damit der schimmel auch weggeht. oder ist das jetzt eher schädlich?
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

XXL Hibiscus lässt alle Blätter hängen von weingasi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

448

Do 03 Sep, 2020 5:54

von Sommerman Neuester Beitrag

Mandarinenbäumchen verliert alle Blätter von Martina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4332

Fr 22 Dez, 2006 19:28

von gudrun Neuester Beitrag

Madagaskarpalme verliert alle Blätter von KikiK, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

16945

Sa 02 Feb, 2013 1:45

von dertim Neuester Beitrag

Blauglockenbaum verliert alle Blätter von TanjaP., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4460

So 27 Jul, 2008 7:19

von TanjaP. Neuester Beitrag

HAlix verliert alle Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1708

Sa 30 Mai, 2009 13:32

von Gast Neuester Beitrag

Chilipflanze verliert alle Blätter! von Nov, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4882

Mo 24 Aug, 2009 21:19

von Rose23611 Neuester Beitrag

Baellare verliert alle Blätter von Sause-Schnecke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

5175

So 23 Jan, 2011 12:20

von Sause-Schnecke Neuester Beitrag

Madagaskarpalme verliert alle Blätter von mohnblume, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1925

Sa 22 Jan, 2011 10:42

von DieterR Neuester Beitrag

Zitronenbaum verliert alle Blätter! von gabriele3005, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

15817

Fr 11 Mär, 2011 23:03

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Rhododendron verliert alle Blätter von Martin89, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5055

So 24 Apr, 2011 18:53

von baki Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Hibiscus verliert alle Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hibiscus verliert alle Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.