'Hausbaum' gesucht

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

'Hausbaum' gesucht

 · 
Gepostet: 21.02.2005 - 22:29 Uhr  ·  #1
In meinem Hanggarten (ca. 600 m²) stand vor dem Gartenhaus ein Nadelbaum (sah für mich aus wie eine Lärche, war aber wohl eine Zypresse oder sonstwas). Der Vorbesitzer hat ihn oben gekappt, weil er zu groß geworden ist. Weil das katastrophal aussah, wurde der Baum gefällt. Jetzt soll ein 'Ersatzbaum' dort gesetzt werden, der von sich aus nicht so groß wird (maximal 10 m hoch), aber schon deutlich strukturgebend ist. Außerdem sollte er möglichst eine hangstützende Wurzel bilden. Ich habe da an einen Feuerahorn oder eine Kupfer- felsenbirne gedacht. Ich wäre für Empfehlungen wirkllich dankbar!!!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5060
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1397
Betreff:

Re: 'Hausbaum' gesucht

 · 
Gepostet: 22.02.2005 - 10:17 Uhr  ·  #2
Nur eine Idee...

Paulownia tomentosa - Blauglockenbaum,

wird max. 12 bis 15 m hoch und meist genauso breit, insgesamt anspruchslos, als junge Pflanze etwas empfindlich, ältere Exemplare ertragen Fröste bis minus 28°C.

Gruß Frank
paulownie-3.jpg
paulownie-3.jpg (52.4 KB)
paulownie-3.jpg
Blüte
paulownie-2.jpg
paulownie-2.jpg (55.49 KB)
paulownie-2.jpg
Blüte
paulownie-1.jpg
paulownie-1.jpg (61.35 KB)
paulownie-1.jpg
Habitus
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

Re: 'Hausbaum' gesucht

 · 
Gepostet: 23.02.2005 - 18:07 Uhr  ·  #3
Danke Frank,

weisst Du etwas mehr über den Bau., z.B. wächst er schnell oder langsam, wurzelt tief oder flach, Herbstbelaubung usw.?

Gruss
Abakus
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5060
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1397
Betreff:

Re: 'Hausbaum' gesucht

 · 
Gepostet: 23.02.2005 - 18:32 Uhr  ·  #4
Hallo,
Zur Wurzel: Fleischig, Hauptwurzeln tiefgehend, empfindlich.
Blätter: Oft 3- bis 5lappig und 30 bis 40 (bis 50) cm lang, hellgrün bis mittelgrün, später Laubfall, ohne Herbstfärbung.

Blütezeit April/Mai, Jahreszuwachs in der Höhe 40 bis 50 cm, in der Breite 20 cm. In den ersten 10 Jahren stärker. Im Alter nur noch 20 bis 30 cm Zuwachs.

Gruß Frank
Azubi
Avatar
Herkunft: norddeutschland
Beiträge: 3
Dabei seit: 04 / 2005
Betreff:

birne..

 · 
Gepostet: 19.04.2005 - 15:36 Uhr  ·  #5
hallo ich würde richtige birne pflanzen wir haben alten birnbaum im alter von über 80 jahren der wird nicht zu groß und sieht schön in der blüte aus und du hast noch leckere birnen..gruß wiebke
Azubi
Avatar
Herkunft: Schwabenländle
Beiträge: 17
Dabei seit: 04 / 2005
Betreff:

Re: 'Hausbaum' gesucht

 · 
Gepostet: 20.04.2005 - 21:39 Uhr  ·  #6
Es verwundert immer wieder warum nicht mehr Nutzbäume gepflanzt werden

Warum keine Äpfel, Birne, Walnuss Kirsche?

Die sind nützlich und sehen auch in Blüte, Laub und Fruchtbehang noch gut aus!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Gartenplanung & Gartengestaltung

Worum geht es hier?
Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.