Glücksfeder: Neue Blätter färben sich direkt gelb

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2020
Betreff:

Glücksfeder: Neue Blätter färben sich direkt gelb

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 18:01 Uhr  ·  #1
[attachment=1]20200110_084236 - Kopie.jpg[/attachment]

[attachment=0]20200110_084241.jpg[/attachment]


Hallo zusammen,

ich habe eine Glückfeder bei mir im Flur stehen. In meinem Flur ist es relativ dunkel, aber bislang hatte meine Pflanze damit keine Probleme - ganz im Gegenteil! Seit ein paar Monaten sprießen neue kleine Stränge aus dem Boden. Diese Stränge sind hellgrün und wachsen sehr schnell. :clapping:

Mein Problem: Diese Stränge wachsen zwar und es kommen immer wieder neue hinzu, allerdings werden die Blätter nicht dunkelgrün, sondern bleiben hell und werden dann einige Zeit später braun ;(


Ich habe ein paar Fotos angehangen und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt :sun:
20200110_084236 - Kopie.jpg
20200110_084236 - Kopie.jpg (1.18 MB)
20200110_084236 - Kopie.jpg
20200110_084241.jpg
20200110_084241.jpg (1.13 MB)
20200110_084241.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3022
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 320
Betreff:

Re: Glücksfeder: Neue Blätter färben sich direkt gelb

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 23:32 Uhr  ·  #2
Hi,

es ist zu dunkel. DIe neuen Blätter schaffen es nicht, richtig auszureifen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 261
Dabei seit: 05 / 2018

Blüten: 80
Betreff:

Re: Glücksfeder: Neue Blätter färben sich direkt gelb

 · 
Gepostet: 14.01.2020 - 11:17 Uhr  ·  #3
Oder der Topf ist zu nass
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2020
Betreff:

Re: Glücksfeder: Neue Blätter färben sich direkt gelb

 · 
Gepostet: 15.01.2020 - 17:38 Uhr  ·  #4
Danke schön, ich hatte schon befürchtet, dass es die Helligkeit ist Dann werde ich mal versuchen sie an einen helleren Ort zu stellen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.