Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 27.06.2012 - 11:26 Uhr  ·  #1
Wie bereits zur Mitgliederversammlung angesprochen, wollen wir hier darüber sprechen, ob und wenn ja unter welchen Bedingungen, wir die Gemeinnützigkeit erhalten können.
Meinungen, Vorschläge und Ideen sind erwünscht!
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43421
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12482
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 27.06.2012 - 14:32 Uhr  ·  #2
brauchen wir die denn unbedingt
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21808
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65094
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 27.06.2012 - 14:42 Uhr  ·  #3
Das hier vielleicht mal ganz allgemein zur Gemeinnützigkeit:
http://www.dhv-bayern.de/downl…reinen.pdf

Hat natürlich alles sein Für und Wider.
Fakt ist, dass die Gemeinnützigkeit mehr Pflichten für den Verein bedeutet, als wenn man keine hat.
Wir sollten das auf jeden Fall gut abwägen.
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 27.06.2012 - 16:14 Uhr  ·  #4
Dir Frage ist meiner Meinung nach, ob wir mit Gemeinnützigkeit mehr Spenden bekommen würden. Denn das wäre für mich das einzige wirkliche Argument.
Mehr Spenden bedeutet auch mehr Aufwand......
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 47
Beiträge: 21808
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 65094
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 07.07.2012 - 17:51 Uhr  ·  #5
Haben unsere anderen Mitglieder so gar keine Meinung dazu?
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 07.07.2012 - 18:05 Uhr  ·  #6
ups- den Thread sehe ich ja jetzt erst

Werde erstmal in Ruhe die zwei Links durchlesen...danach melde ich mich wieder

Woran scheitert denn mom die Gemeinnützigkeit
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28598
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59305
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 08.07.2012 - 09:22 Uhr  ·  #7
Das Finanzamt Bochum ist überzeugt, das Frank mit dem Verein nur betrügen will, da er ja auch eine Firma besitzt, die Green24 GmbH heißt. Eine Gemeinnützigkeit ist aus deren Sicht von daher völlig unmöglich.

Man hat uns dort empfohlen, den Sitz in eine andere Stadt zu verlegen, was wieder Notarkosten erzeugt und nicht so leicht ist, weil ja alle Vorstandsmitglieder über ganz Deutschland verteilt sind...
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 10967
Dabei seit: 06 / 2010

Blüten: 140
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 08.07.2012 - 18:45 Uhr  ·  #8
Das ist ja mal wieder typisch
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 09.07.2012 - 08:36 Uhr  ·  #9
Einige von uns hatten ja schon Telefonkontakt zu verschiedenen Beamten dort, und das ist eine Welt für sich, so eine Art Bochum-Universum.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43421
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12482
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 09.07.2012 - 19:34 Uhr  ·  #10
falls wir doch nochmal die gemeinnützigkeit beantragen wollen, kann der sitz des vereins sein, wo er will, es muss ja nicht am wohnort des 1. vorsitzenden sein, dann verlegen wir den eben nach köln, treffen uns nächstes jahr vor bochum (freitags da) und machen die unterschriften beim notar-basta

wo die convention stattfindet ist nämlich auch schnurz muss nicht am hauptsitz des vereins sein
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 09.07.2012 - 19:59 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Roadrunner
Das Finanzamt Bochum ist überzeugt, das Frank mit dem Verein nur betrügen will, da er ja auch eine Firma besitzt, die Green24 GmbH heißt. Eine Gemeinnützigkeit ist aus deren Sicht von daher völlig unmöglich.


Als ob ein Betrug nur durch Umzug ausgeschlossen ist wenn man wirklich "betrügen" wollte. Was für eine (Beamten)Logik

Aber mal eine dumme Frage dazu. Vorausgesetzt die Gemeinnützigkeit wird genehmigt und auch die Mitgliederzahlen sowie Spenden steigen an, ist denn der Mehraufwand zu schaffen? Ich denke der Arbeitsaufwand steigt dann auch wesentlich an oder? So ganz blicke ich das allerdings auch noch nicht
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43421
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12482
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 09.07.2012 - 22:45 Uhr  ·  #12
eine mehrarbeit entsteht dadurch nicht, man wird nur steuerlich befreit

http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinn%C3%BCtzigkeit

und wir können dann auch spendenquittungen schreiben, das wäre zumindestens erstmal das wichtigste um auch an spenden zukommen, denn ohne absetzbare quittung bekommt man sehr schwer spenden
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 15.07.2012 - 18:41 Uhr  ·  #13
Leider ist es ja häufig so, dass Spenden, zumindest größere, nur kommen wenn sie auch steuerlich absetzbar sind
Was würde denn dann gegen die Gemeinnützigkeit sprechen außer dem Umzug in einer andere Stadt? Entschuldigt das ich so penetrant dumme Fragen stelle
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43421
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12482
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 16.07.2012 - 09:33 Uhr  ·  #14
im grunde spricht sonst nichts gegen die gemeinnützigkeit, ausser dem elendigen papierkram den der umzug mit sich bringt und das es einer in die hand nehmen muss bzw sich dafür hergibt als neuer vereinsadresse zu fungieren
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28598
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59305
Betreff:

Re: Gemeinnützigkeit - Für und Wider

 · 
Gepostet: 16.07.2012 - 09:39 Uhr  ·  #15
Na ja, die Gemeinnützigkeit an sich bringt auch mehr Arbeit. Es wird da wohl genauer kontrolliert und man muss auch bei der Steuererklärung sorgfältiger sein. Aber das weiß Yvonne bestimmt noch genauer....?

edit rose: macht das dann nicht franks steuerberater oder muss das einer von uns machen

edit: Na ja, irgendwas müssen wir dem wohl schon abliefern. Und ob der das noch macht, wenn wir unseren Vereinssitz in Köln, Erfurt oder München haben...?

edit rose: frank kann doch 1. vorsitzender bleiben nur die adresse vom verein muss woanders hin, dann könnte das sein steuerberater mit machen

edit: Ich weiß nicht, ob der sich mit Finanzämtern irgendwo in Deutschland auseinander setzen will. Das müsste Frank klären.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.