Frage zum Thema Heckenrosen & Moose

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Frage zum Thema Heckenrosen & Moose

 · 
Gepostet: 18.02.2006 - 20:38 Uhr  ·  #1
Hi

ich habe eine ungenutzte Rasenfläche die total vermoost ist und kaum gepflegt. Ich möchte daraus einen Garten machen mit einem vernünftigen Rasen und einer Hecke. Zum einen stellt sich mir die Frage wie kriege ich das Moos weg? Wenn ich das alle ausbuttel, dann hab ich eine Schlammlandschaft und kaum Rasen. ICh muss dazu sagen, ich hab Null Ahnung zum Thema Pflanzen, Rasen oder Garten - bis jetzt. Das 2 ist, daß ich gerne eine Wildrosenhecke setzen möchte. Muss ich hierzu einen Graben mit neuer Erde ziehen oder kann ich einfach die Pflanzen in den unveränderten bestehenden Rasen setzen? Wie schnell wachsen die? Ich hab ein Angebot gefunden von 1 jährigen Pflanzen mit 2-3 Trieben. Wielange dauert es bis die ca 1m hoch sind?

Danke für die Tips im Vorraus
Grit
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5056
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1387
Betreff:

Re: Frage zum Thema Heckenrosen & Moose

 · 
Gepostet: 19.02.2006 - 07:40 Uhr  ·  #2
Hallo Grit,

also wenn alles verwildert ist, hilft eigentlich nur abmähen und mehrfach fräsen (Eine Fräse kann man sich schon in vielen Baumärkten leihen). Einarbeiten von Sand (gegen zu viel Staunässe, hilft gegen Moos und ist gut für Wildrosen). Die Rosen, je nach Sorte, wachsen bei guter Wasserversorgung und Licht recht schnell.

Gruß Frank
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Frage zum Thema Heckenrosen & Moose

 · 
Gepostet: 19.02.2006 - 10:28 Uhr  ·  #3
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Mülheim an der Ruhr, NRW
Beiträge: 1681
Dabei seit: 01 / 2006
Betreff:

Re: Frage zum Thema Heckenrosen & Moose

 · 
Gepostet: 20.02.2006 - 14:22 Uhr  ·  #4
Ich denke auch, daß Du ums buddeln nicht herum kommst. Mein Vater vertikutiert den Rasen immer einmal im Jahr, d.h. dabei wird der Rasen sozusagen gelüftet und das Moos kommt raus. Aber in deinem Fall würde ich zur Fräse raten. Alles andere wäre Quatsch und noch mehr Aufwand.
Zum Thema Rosen weiß ich grad nicht genau, aber ich kann mal in mein Rosenbuch schauen.

lg...jenny
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Frage zum Thema Heckenrosen & Moose

 · 
Gepostet: 27.03.2006 - 09:17 Uhr  ·  #5
Hallo!

Zum Problem mit dem Moos im Rasen kann ich Dir vielleicht eine Lösung anbieten.

Ich hatte auch mächtig Probleme mit Moos und habe dann mit einem Bekannten darüber gesprochen, der Gärtner ist. Als erstes hat er meinen PH-Wert gemessen. Viele Fachgeschäfte machen das mitlerweile kostenlos. Dabei kam heraus, dass der PH-Wert viel zu niedrig war. Also Kalk!

Dann hat er mir einen neuen Rasendünger empfohlen. Dieser hat Mikroorganismen, welche das Moos und Filz auffressen und in Humus umwandeln. Den habe ich mir dann bei http://www.rasentraum.de bestellt und es hat tatsächlich funktioniert. Das Moos wurde nach und nach braun und ist fast komplett verschwunden.

Gruß
Markus
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: 95032 Hof
Beiträge: 628
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

Geht nix über eine schöne Mooslandschaft...

 · 
Gepostet: 28.03.2006 - 00:41 Uhr  ·  #6
...ich freue mich immer, wenn Moos wächst; es gibt sehr schöne Moose und man braucht nicht mehr mähen. Moos ist oft ein Indikator für saure oder angesäuerte Böden; kombiniert mit entsprechenden Sträuchern wie Rhododendron, Pieris, Andromeda etc. und entsprechenden Farnen kann man sich im Garten dann u.U. sehr pflegeleichte und dennoch spektakuläre Bereiche ohne den hässlichen "Sterilrasen" anlegen...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.