Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 30.03.2016 - 16:59 Uhr  ·  #121
Kraniche segeln viel, um Energie beim Fliegen zu sparen. Der typischen "Schlagflug" wie Gänse ihn machen (also die Flügel stetig auf und ab bewegen), würde beim Bewegen der großen Schwingen viel zu viel Energie verschwenden, den sie noch für den Weiterflug benötigen würden. Deshalb schrauben die sich, wann immer es sich für sie einrichten lässt, auf Thermiken (warmen, aufsteigenden Luftmassen) in große Höhen und fliegen dann erst weiter.

Das so als kleine Erklärung für das "sich-erst-sammeln-müssen"...

lg
Henrike
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 30.03.2016 - 19:50 Uhr  ·  #122
Vielen lieben Dank für die Ergänzung, je mehr Infos umso besser...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 31.03.2016 - 17:25 Uhr  ·  #123
Kein Problem

lg
Henrike
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 30.10.2016 - 16:22 Uhr  ·  #124
Hier war heute Nachmittag was los, aufgeregte SMS trudelten ein, die Nachbarn standen mit Kameras auf den Balkonen

Scheinbar haben sich die meisten Kraniche für heute zum Abflug verabredet. Letzte Woche waren ein paar zu hören aber heute waren sie endlich auch zu sehen. Meine Nachbarin schickt mir ein paar ihrer Bilder sobald sie verarbeitet sind, ich hatte nur das Handy

Ich finde sie sind recht früh dran dieses Jahr? Edit: gerade nachgesehen, nicht früher als letztes Jahr
20161030_152957.jpg
20161030_152957.jpg (618.22 KB)
20161030_152957.jpg
20161030_151907.jpg
20161030_151907.jpg (439.06 KB)
20161030_151907.jpg
20161030_151149.jpg
20161030_151149.jpg (502.94 KB)
20161030_151149.jpg
20161030_152921.jpg
20161030_152921.jpg (467.98 KB)
20161030_152921.jpg
Azubi
Avatar
Herkunft: MAIRECK
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 21.11.2016 - 16:18 Uhr  ·  #125
Ja, bei uns sind die Gänse auch schon vor einiger Zeit schon weggeflogen, komischerweise ist es jetzt aber wieder etwas wärmer geworden
Schade, dass es aber schon dunkel war und ich keine Fotos von ihnen machen konnte
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: im sonnigen Baden
Beiträge: 1123
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 355
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 21.11.2016 - 20:23 Uhr  ·  #126
Heute kreiste ein Storch über unserem Dorf - Nachzügler oder Dableiber.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 22.11.2016 - 16:42 Uhr  ·  #127
Ein Zug Wildgänse (vllt um die 20 Vögel) flog heute auch über die Hochschule hinweg. Unter Umständen sind das auch ein paar Nachzügler? Die letzten Zugvögel hab ich vor Wochen, fast schon Monaten gesehen.
Konnte leider keine Fotos machen: keine Kamera mit und außerdem Veranstaltung

Überhaupt hatte ich für dieses Jahr gar keine Bilder machen können

lg
Henrike
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28570
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59165
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 01.03.2017 - 21:41 Uhr  ·  #128
Heute habe ich die ersten Kraniche auf dem Rückweg aus dem Süden gesehen...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Bremen
Beiträge: 4981
Dabei seit: 08 / 2009

Blüten: 4143
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 02.03.2017 - 14:36 Uhr  ·  #129
Hab ich gestern auch gesehen. Im Landkreis Diepholz,der auch bekannt dafür ist,dass sich im Herbst tausende von Kraniche versammeln,vor ihrem Abflug in den Süden.

Das ist da immer ein gewaltiges Schauspiel,zu dem sich immer viele Fotografen aus den umliegenden Ländern einfinden,um die unzähligen,eleganten Vögel abzulichten!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 25.10.2017 - 22:12 Uhr  ·  #130
Wildgänse und Kraniche hab ich dieses Jahr auch schon gesehen und vor allen Dingen gehört.
Aber heute hab ich doch tatsächlich die ersten Singschwäne gehört! Unverwechselbar die Rufe, das können nur diese Tiere gewesen sein, da kommt wer anders aus der Vogelwelt gar nicht in Frage.
Habt ihr dies Jahr schon Singschwäne gesehen oder gehört?

lg
Henrike
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 28.10.2017 - 23:14 Uhr  ·  #131
Singschwäne habe ich noch nie gehört oder gesehen, jedenfalls nicht dass ich mich erinnern könnte. Bei den Kranichen hatte ich dieses Jahr nicht viel Glück, dieses Halbjahr habe ich bisher noch keinen einen gesehen oder gehört
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 29.10.2017 - 15:14 Uhr  ·  #132
Kraniche hab ich heute gesehen

(die Bilder sind vllt etwas unscharf , es war aber auch nicht so leicht mit einem 300mm-Objektiv zu fotografieren )

lg
Henrike
IMG_1431.JPG
IMG_1431.JPG (609.11 KB)
IMG_1431.JPG
IMG_1432.JPG
IMG_1432.JPG (275.34 KB)
IMG_1432.JPG
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Köln - USDA 8a
Beiträge: 6040
Dabei seit: 04 / 2010

Blüten: 400
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 31.10.2017 - 22:08 Uhr  ·  #133
und ich dachte sie wären alle schon im Süden . . . Sehr schön und danke für´s zeigen, ich weiß zwar nicht was ein 300mm-Objektiv ist, aber wirklich schöne Bilder @Henrike
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 01.11.2017 - 14:53 Uhr  ·  #134
Ist zwar grad etwas OT, aber dafür sind wir ja im richtigen Thread

Ich hab zwei Kameras zum Fotografieren. Eine ist meine Digitalkamera von Sony (klein aber fein ), die andere ist eine Spiegelreflexkamera von Canon. Die Bilder der Kraniche hab ich mit Canon gemacht.
Die hat ein "normales" Objektiv mit 18-55mm Brennweite. Damit kann man die meisten Fotos ganz gut machen.
Wenn ich aber etwas fotogafieren will, was weiter weg ist, muss ich das ja irgendwie näher heranzoomen. Dafür habe ich ein großes Objektiv und das hat 70-300mm Brennweite. Für die Kranichbilder hat 300mm Brennweite gerade so ausgereicht, obwohl ich letztens noch Bilder gemacht habe, die noch ein bisschen näher dran sind. Die Vögel waren aber auch nett und kamen in meine Richtung geflogen da war das mit dem Zoom einfacher und man musste sie auf dem Himmel nicht erst suchen...

Später hätte ich ja noch ganz gerne ein drittes Objektiv mit noch größerer Brennweite, aber die sind ja immer so teuer... Dafür muss ich noch ein bisschen sparen...

Ich muss mal sehen, dass ich die Fotos vom letzten Mal noch hier poste. Dann kannst du auch sehen, dass ein paar mehr Details erkennbar sind

lg
Henrike

P.S. Ich weiß nicht genau, ob ich das fototechnisch "richtig" erklärt habe... Ich fotografiere mit Leidenschaft aus Hobby und nicht weil ich ein Technikfreak bin. Deshalb bitte nicht so genau nehmen, wenn ich da ein bisschen was "durcheinander geschmissen" habe *lach*
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Gänse, Kraniche und Zugvogelmeldungen

 · 
Gepostet: 02.11.2017 - 12:09 Uhr  ·  #135
Hier hab ich nun die Fotos vom letzten Mal.
Und sie sind doch etwas unscharf...
Die Details, z.B. hinsichtlich des markanten Kopfgefieders, sind so schön sichtbar, weil es ein wunderbar sonniger Tag mit wolkenlosem Himmel gewesen ist und die Kontraste so besonders schön zu sehen sind.

lg
Henrike
IMG_1444.JPG
IMG_1444.JPG (360.38 KB)
IMG_1444.JPG
IMG_1445.JPG
IMG_1445.JPG (652.44 KB)
IMG_1445.JPG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Aus aller Welt & Off Topic

Worum geht es hier?
Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Das Forum für alle anderen Themen wird auch Off Topic genannt. Hier ist Platz für alles was sonst noch nicht thematisch passt.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.