Ficus mit Flecken, ist er krank?

 
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Ficus mit Flecken, ist er krank?

 · 
Gepostet: 25.01.2010 - 15:19 Uhr  ·  #1
Hallo Leute!

Ich habe in meinem Zimmer einen Ficus stehen, der hat jetzt so fleckige Blätter bekommen. einen verdacht auf spinnmilben habe ich nicht, weil nirgends fäden oder weiße pünktchen sind. es sieht vielmehr so aus, als würde sich die cutikula auflösen, also an den dunkelgrünen (normalen) stellen kann man keine adern sehen, und auf den hellgrünen (kranken?) stellen sieht man die faserung schon sehr deutlich.
ich habe die pflanze an einem fenster stehen, dass ich immer zum lüften öffne, kann es daran liegen? außerdem habe ich ihn letztes mal umgedreht, vielleicht kommen die flecken davon, dass diese blätter immer eher auf der schattenseite waren? es sind nicht alle blätter befallen.
sonst hat es nie über 20 grad in meinem zimmer.

vielen dank für euere hilfe!!

mfg bettina
IMG_0565.JPG
IMG_0565.JPG (61.39 KB)
IMG_0565.JPG
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43400
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12377
Betreff:

Re: Ficus mit Flecken, ist er krank?

 · 
Gepostet: 25.01.2010 - 15:44 Uhr  ·  #2
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Ficus mit Flecken, ist er krank?

 · 
Gepostet: 25.01.2010 - 16:45 Uhr  ·  #3
danke für die rasche antwort! naja, draußen ist es schon frostig, aber ich lüfte nie länger als eine viertel stunde oder so. vielleicht habe ich ihn zu viel gegossen in letzter zeit. bei dem praktischen link den du gepostet hast, steht, dass man ihn im winter nicht zu viel gießen darf...ich probier das mal aus!
vielen dank!!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 8460
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 37139
Betreff:

Re: Ficus mit Flecken, ist er krank?

 · 
Gepostet: 25.01.2010 - 16:54 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von EinGast
naja, draußen ist es schon frostig, aber ich lüfte nie länger als eine viertel stunde oder so.
5 Minuten reichen für Zimmerpflanzen, um einen Blattschaden davon zu tragen. Achte mal drauf, dass Du ihn an die Seite stellst, wenn Du lüftest. Das ist besser für ihn.

Zitat geschrieben von EinGast
vielleicht habe ich ihn zu viel gegossen in letzter zeit.
In was für Substrat steht er denn? Und hat der Topf Wasserabzugslöcher?
Staunässe zeigt ein Ficus zwar nicht in solchen Flecken, sondern mit Blattwurf, aber trotzdem ist das nicht gut für ihn. Vielleicht kannst Du ihm an der Stelle ja auch noch was Gutes tun...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.