Ficus Ginseng verliert plötzlich Blätter

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2021

Blüten: 10
Betreff:

Ficus Ginseng verliert plötzlich Blätter

 · 
Gepostet: 19.02.2021 - 14:46 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

ich bin ziemlich aufgebracht, weil mein Bonsai plötzlich angefangen hat die meisten seiner Blätter zu verlieren.

Da wir sehr frostige Temperaturen die letzten Tage hatten, habe ich ihn recht wenig gegossen, weil ich Staunässe vermeiden wollte. Der Bonsai stand auf dem Fensterbrett.

Die verlorenen Blätzer sehen wie folgt aus:


Falls ihr mehr Infos braucht werde ich sie zeitnah zur Verfügung stellen.

Ich hoffe ich könnt mir helfen, da ich sehr an diesen Bonsai hänge. Vielen dank schon mal für eure Hilfe.

Viele Grüße

Edit:

Ich habe ein paar Infos vergessen, die wichtig sein könnten.

Wir sind vor ein paar Wochen umgezogen, d. h. er hat seinen gewohnten Platz verloren. Aber er sah die letzten Wochen trotzdem gut aus.

Aus ihm tritt an ein paar Stellen punktweise eine weiße Flussigkeit aus.

Er war in letzter Zeit beim Lüften häufig sehr kalter Zugluft ausgesetzt.

Ich habe gelesen, dass braune Blätter eigentlich ein Zeichen dafür sind, dass Staunässe entstanden ist, aber ich muss gestehen ihn in den letzten Monaten alle 3 Wochen gegossen zu haben.

Viele Grüße
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28532
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 58973
Betreff:

Re: Ficus Ginseng verliert plötzlich Blätter

 · 
Gepostet: 19.02.2021 - 18:48 Uhr  ·  #2
Kalte Zugluft ist genau das, was die robusten Feigen nicht vertragen. Ein neuer Standort kann auch mit Blattwurf quittiert werden. Das dies zeitverzögert passiert, ist normal. Wenn es das war, erholt er sich wieder.
War die Luft aber richtig kalt, kannst du ihm damit auch den Todesstoß versetzt haben.

Jetzt nicht mehr umstellen, keine(!) Zugluft mehr und abwarten. Wenn alles gut geht, wird er neue Blätter treiben. ;-)

Staunässe bedeutet übrigens, das Wasser im Topf steht. Das kannst du vermeiden, indem du nach dem Gießen das überschüssige Wasser aus dem Untersetzer weggießt. Nicht gießen ist keine Lösung dafür.
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2021

Blüten: 10
Betreff:

Re: Ficus Ginseng verliert plötzlich Blätter

 · 
Gepostet: 19.02.2021 - 19:58 Uhr  ·  #3
Hallo Andrea,

vielen Dank für die schnelle Antwort und die tolle Erklärung. Ich hoffe, dass sich der Ficus mit deinen Tipps wieder erholen wird.

Ich wusste nicht, dass Zugluft so schlimm für ihn ist, da hätte ich mich besser informieren sollen 😅

Viele Grüße

Fabio
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.